PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Druck auf Erben durch Denunziation bei der Steuer



indi
24.05.2007, 21:02
das find ich echt krass: bei einem Freund sind die Verwandten leer ausgegangen als sein Vater starb. Die waren dann total sauer :a und haben ihn bei der Steuer mit fingierten Angaben denunuziert. Eine echte Saubande!


gruss Indi :o

ewald
06.06.2007, 13:23
Habe exakt deselbe erlebt. Meine eigenen Verwandten haben ihre Verbindungen zum Finanzamt voll ausgenützt und mir versucht eine Hinterziehung in Millionenhöhe aufzubügeln.

Offensichtlich war dann aber einer bei der Fahndung so schlau und hat nachgerechnet. Wäre schon irgendwie recht ungewöhnlich gewesen nur die Einnahmen zu berücksichtigen und die Ausgaben total zu "vergessen"!

Einfach ungaublich! Vielleicht sollte ich das mal der Bildzeitung schicken!

Herzliche Grüße Ewald

zorro
07.06.2007, 14:10
Na klar, ein Steuerbeamter schickt dir einen Bescheid in dem er nur die Einnahmen berücksichtigt und dann ist das auch noch ein Verwandter von dir, der dich ärgern will :a
Kann ich mir absolut nicht vorstellen, dass das ein Steuerbeamter macht. Was glaubst du wie sich das Auswirken würde?
Außerdem ist es ja auch so leicht nachweisbar, dass das wirklich nur ein Volltrottel tun könnte.
Ewald, ich glaube, du hast nur die Anonymität des Forums genutzt um auch mal was gegen die Steuer zu schreiben. Ein fake ! :)

ZORRO (H)

ewald
08.06.2007, 19:21
Ach ja? Sowas wird nicht gemacht?
In welcher Welt lebst du Zorro? Ausgehendes Mittelalter?

Mir ist das jedenfalls passiert was ich geschrieben habe.

Soll ich dir eine Kopie des Bescheids schicken, damit du mir glaubst, dass es tatsächlich Leute gibt, die so einen bescheuerten Unsinn fabrizieren?

Ewald - echt grantig !

man
09.06.2007, 08:26
Jetzt kriegt euch mal wieder ein!
Anscheinend seid ihr Beide auf Krawall gebürstet. Das bringt doch keinem was und ausserdem soll das hier ja gegen Mobbing sein, wenn ich die website richtig verstanden habe. :)
Wie wäre es, wenn Ewald, der Ungestüme, die Unterlagen an den Admin schickt und Zorro, der Rächer der Enterbten, sich die vom Admin schicken läßt. Da muss keiner seine E-Mailaddi an einen völlig Unbekannten geben und jeder hat die Infos die er braucht!

Ist nur so ein Vorschlag ..... :-D

ewald
14.06.2007, 23:29
Hallo Man, guter Vorschlag!

Ich hab das betreffende Schreiben als Kopie an den Admin dieses Forums geschickt. Wer sich dafür interessiert, kann es dort "abholen". Der Admin hat mir versichert, dass er es weitergibt.

Hallo Zorro - wenn du wirklich an der Wahrheit interessiert bist, dann lass dir das Schreiben doch schicken. Bin mal gespannt ob du dann immer noch glaubst dass ein Steuerbeamter so etwas nicht tut.

Ewald

zorro
16.06.2007, 16:07
Danke Ewald!

Ich habe das Schreiben gelesen. Einfach unglaublich!
Wie kann es sein, dass bei einer einfachen Addition / Subtraktion solche gravierenden Fehler unterlaufen?

Ich habe mir die Augen gerieben! Da wurde tatsächlich ein Millionenbetrag einfach vergessen.

Bei so einem Betrag würde ich jedenfalls zweimal nachrechnen.

Wenn das tatsächlich ein Verwandter ist, der dir diesen Scheiss geschickt hat ,dann würde ich eine Dienstaufsichtsbeschwerde machen.
Die totale Unverschämtheit!

Zorro

tezlaf
21.06.2007, 21:31
ich hab mir besagtes schriftsück auch angesehn. Ich würde da mal bei der Oberfinanzdirektion in München vorstellig werden. Bei dem Scheiss geht einem wirklich der Hut hoch !</div>

schmonzes
26.06.2007, 00:13
das geht mir am Arsch vorbei !


die passende Antwort für solche Leute!


°°°°

hennes
27.06.2007, 16:16
tolle Website! eine wirklich passende Antwort auf all die Arschlöcher die es so gibt!

Ceassydye
07.06.2009, 13:34
das macht eigentlich nicht soviel Sinn, obwohl ich das Forum und die Webseite insgesamt sehr gut finde.
Nachdem der Staat pleite ist, wird die Steuer auch immer giftiger und steht auch gan z schön unter Druck um das Geld für den Pleitestaat ran zuschaffen. Da müssen wir mit ganz miesen Tricks rechnen!

Hab hier im Forum gelesen, dass sich eine Steuerbeamter ausgeklinkt hat, weil er die Ungerechtigkeit nicht mehr ertragen konnte. Die Reichen tricksen wie die Sau und wenn sei erwischt werden, dann kaufen sie sich frei. Die armen schweine dagegen dürfen bluten ...

Stromberg
24.01.2011, 14:28
das find ich echt krass: bei einem Freund sind die Verwandten leer ausgegangen als sein Vater starb. Die waren dann total sauer :a und haben ihn bei der Steuer mit fingierten Angaben denunuziert. Eine echte Saubande!


gruss Indi :o

Es gibt auch die Möglichkeit Steuerbeamte anonym zu denunzieren. Das landet, wenn es begründet ist, in der Akte des jweiligen Beamten und hat Einfluss auf die Beurteilungen.

°° °°