PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Das sind Mobber !!!



mike
11.03.2008, 21:05
</div> Charaktere, die st鋘dig ihren Willen durchsetzen wollen und ihre Mitmenschen dadurch dominieren und bevormunden.</div> Die eigene Meinung r點ksichtslos durchgesetzt, H鋜te und Mitleidlosigkeit dominieren.Keine verst鋘dnisvolle Menschenf黨rung.Kein gerechtes Handeln </div> Intoleranz, Herrschsucht, Rechthaberei und Sturheit sind h鋟fige Merkmale dieser Pers鰊lichkeiten.</div> Sie k鰊nen ihre Energie nicht positiv f黵 andere einsetzen , obwohl sie der Meinung sind, sie t鋞en es. Jegliche pers鰊liche Qualit鋞en, die anderen helfen k鰊nten, werden in eigene egoistische Ziele umgewandelt.</div> Sie halten ihre eigenen Meinungen und Ansichten f黵 die einzig richtigen und nehmen somit an, dass es das Beste ist, was ihrem Umfeld widerfahren kann.</div> Ihre 创Urteilsf鋒igkeit创, ihre 创F黨rungsqualit鋞en创 und ihre 创innere Kraft创 verbunden mit ihrem grossen 创Ehrgeiz创 lassen diese Menschen denken, sie seien unfehlbar und allwissend.</div> Die Individualit鋞 und Selbsbestimmung anderer Menschen k鰊nen sie nicht erkennen. Sie zeichnen sich oft auch durch Humorlosigkeit aus.</div> Sie sind sehr dominant und lassen eigene Schw鋍hen nicht zu. Sie k鰊nen sich nicht unterordnen. </div>
</div>

</div> Sie wollen immer ihren Kopf durchsetzen. Das mag gelingen, wenn man der Boss ist, aber als Angestellter kann das durchaus problematisch werden. Doch Gegenmeinungen werden sowieso nicht akzeptiert. Solche Menschen leben in dem Widerspruch, dass sie 黚er die anderen dr黚erfahren, aber sich selbst so sehen, dass sie nur Gutes tun - zugunsten jener, deren Meinung eigentlich nichts z鋒lt. </div> Dadurch wird es schwer bis unm鰃lich, mit solchen Menschen in Hochform zusammenzuarbeiten, weil Widerspruch zwecklos scheint und eher dann Aggressionen hervorruft. Etwas mehr Selbstkritik w鋜e hilfreich, doch sind die Menschen felsenfest davon 黚erzeugt, dass sie im Sinne des Team agieren, in Wirklichkeit leben sie ihre eigenen Ideen aus, oft sogar nur zum Wohlbefinden eigener privater Nutzen. </div> Seelische Negativhaltung:
Menschen, die Probleme mit Macht und Autorit鋞 haben. Es sind starke Pers鰊lichkeiten, die sehr selbstsicher und ehrgeizig sind. So setzen sie sich oft r點ksichtslos 黚er die Bed黵fnisse anderer hinweg. Sie k鰊nen sich zu regelrechten Tyrannen entwickeln, die skrupellos ihre eigenen W黱sche und Vorstellungen durchsetzen. Schwierigkeiten begegnen sie mit Wut und Ungeduld. Sie sind unf鋒ig, sich anderen unterzuordnen und Mitgef黨l zu entwickeln. </div>
</div>
</div>
Autorit鋞 ist das Ansehen, das eine Person oder Institution hat und das bewirkt, da sich andere in ihrem Denken und Handeln nach ihnen richten. </div>

nicole
11.03.2008, 23:09
Danke, jetzt wei ich, dass meine Kollegin eine Mobberin ist, was nichts n黷zt, weil sie die Frau des einen und die Mutter des anderen Chefs ist...

susi k.
26.03.2008, 13:55
Du hast eines vergessen: es fehlt ihnen die Kompetenz zu ihrer Arroganz. Leute, die ein Ziel verfolgen und es auch drauf haben, k鰊nen mitunter genauso hart und r點ksichtslos wirken, aber was sie sagen und tun hat Sinn und Ziel und dient nicht nur der Selbstbesalbung.


... an ihren Fr點hten werdet ihr sie erkennen (sagt die Bibel).

LG

sunflower
26.03.2008, 18:44
Wenn die "Zugucker" und "Raushalter" nicht w鋜en, h鋞ten Mobber keine Chance. Aber solange es Leute gibt, die lieber wegschauen anstatt zu handeln, haben Mobber alle Freiheiten und leben sie auch aus und erfreuen sich an dem Leid der anderen. Somit testen sie aus, wie weit sie gehen k鰊nen und welche Macht sie 黚er andere besitzen.

Eigentlich ist das schon ein Verbrechen - nicht k鰎perlicher sondern seelischer Natur! Aber wer wird schon daf黵 bestraft?????

Aber wer ist Schlimmer? Der Mobber oder die, die nix dagegen unternehmen???

Kerstin
30.03.2008, 15:44
Ganz klar - die die nix dagegen unternehmen !

achim
04.04.2008, 12:43
ich w黵de sagen schlimmer sind die mobber .. wenn es sie nicht gebe m黶ste man nix gegen sie unternehmen und ... wenn man nix dagegen unternimmt .. bzw. es nciht versucht .. der ist selber schuld wenns so bleibt....
harte worte aber die wahrheit