PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Selbsthilfe Gruppe



Oje
20.08.2010, 09:21
Hallo, ich hätte da ne Frage:

Seit unserem Umzug in dieses Dorf hier haben wir eine Menge unangenehme Erfahrungen mit unseren Mitmenschen gemacht, weshalb ich Anschluss an eine Selbsthilfgruppe suchte. Es gibt hier keine solche.

Soll ich selbst eine gründen? Hat einer Erfahrung? Macht das Sinn? Wie gehe ich vor?

LG

Oje
22.08.2010, 14:07
Gibt es wirklich Niemanden, der das schon einmal gemacht hat und mir zu irgendetwas raten kann?
Oder seine Erfahrungen einfach nur zu berichten hat?
Schade

Cinderella1990
24.08.2010, 10:13
Hallo Oje, ich habe Erfahrungen mit solchen Selbsthilfegruppen, habe auch eine 2 jährige Therapie hinter mir. Ich mache gerne mit! Ich studiere Psychologie und kann auch viel aus meiner Therapie mit hineinbringen! Und Streit mit Mitmenschen aus der Nachbarschaft hatte ich auch :D
Ich finde irgendwie, dass wir viel gemeinsam haben. Welche Art von Selbsthilfe suchst du denn? Ich fände es echt geil,wenn wir wir eine gründen würden und auch Treffen organisieren könnten!
Liebe Grüße

Oje
26.08.2010, 21:42
Hey C. Danke für dein Angebot. Ich würde mir eine Gruppe vorstellen, die sich gegenseitig Mut geben kann und einander auch durch Erfahrungsaustausch neue Energie und Kraft gibt, sich aus der Misere zu helfen. Alleine kämpfen ist immer gefährlich, gemeinsam ist man viel stärker und ausserdem geht man dann nicht so schnell dabei drauf. Das Reden über seine Probleme ist für Opfer sicher eine Hilfe, diese überhaupt erst zu sehen, sie ernst zu nehmen und auch sie Lösungsorientiert anzugehen. Da ich selbst gerne eine solche Gruppe besucht hätte, und es keine gab, war die Idee eine zu gründen, nicht fern. Aber ich bin etwas unsicher, da ich so etwas noch nie gemacht habe.
Vielleicht wende ich mich zunächst an die hier zuständigen Behörden.
Dann sollte ich vielleicht Fachliteratur besorgen und lesen, sowie anbieten.
Und zu guter Letzt muss ja auch Interesse geweckt werden- von nix kommt bekanntlich nix.

Noch einmal die Frage: hat Jemand Erfahrung? Postive sowie auch evtl Negative?
Danke für Euche Antworten!
LG Oje

Cinderella1990
29.08.2010, 12:48
Hi Oje. Ja du hast Recht, ich glaube,dass man so eine Gruppe nicht einfach so gründen kann ohne Fachleute. Bin mir aber nicht sicher. Wird bestimmt echt kompliziert so eine einfache Gruppe zu gründen.Ich denke,dass wenn wir hier im Forum Treffen anbieten und alles,das dann Leute kommen würden.Ich meine,was hat man schon zu verlieren? Im Grunde genommen kommen ja alle aus denselben Gründen, die du schon genannt hast. Man sucht Hilfe,Unterstützung und neue Kraft.
Würde es mehrere solche Gruppen geben,hätten wir auch bestimmt viel weniger Mobbing-Attentate. Denn wenn sich Leute zu wehren wissen oder richtig zu verhalten wissen,dann würden die Mobber nicht mehr soviel Mut haben denke ich. Aber mal sehen was so kommt.Ich werde mich auch auf jeden Fall mal schlau machen^^

Oje
30.08.2010, 08:57
Danke für dein Engagement.
Ich hoffe ich finde die Kraft, das alles zu organisieren.
Es wäre sicher eine gute Sache, es sollte nur bloß auch Hand und Fuß haben,
nicht einfach ins Blaue hinein, wenn es wirklich "helfen" soll.
Gruß