PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : gemobbt von Ausbilder/Lehrer/Teamleiter



timur
02.04.2008, 16:04
Ich wurde gemobbt in dem im Betreff genannten Berufsförderungswerk von dem im Betreff genannten Ausbilder/Lehrer/Teamleiter. ich wollte dort eine Ausbildung zum Industriekaufmann machen welches von x vereitelt wurde. Im letzten drittel der Ausbildung wurde ich gemobbt so dass ich am ende die prüfung nicht schreiben konnte weil ich Probleme bekommen hab durch das Mobbing. Und ich hab die Prüfung bis jetzt nicht schreiben können obwohl seit dem Ende der Ausbildung jetzt ein Jahr vergangen ist. Momentan läuft ne Anzeige gegen mich wegen Bedrohung und Beleidigung. Ich habe auch ne anzeige gegen x gemacht wegen Anstiftung zum Mobbing und Mobbing. Ich bin natürlich jetzt verärgert weil ich seit zehn jahren versuche einen Berufsabschluß zu bekommen und jetzt so kurz vor dem Ziel werde ich gemobbt und es wird vereitelt dass ich endlich an meinen langersehnten Berufsabschluß komme und mir endlich einen Job suchen kann. Stattdessen bin ich jetzt Arbeitslos und lebe von Hartz4.
Meine Anzeige gegen ihn wird vermutlich auch nicht zu einem befriedigenden Ergebniss führen.
Mein Problem ist jetzt dass ich mich nicht mehr auf mein Ziel konzentrieren kann sondern dass der Wunsch x zusammenzuschlagen und ihm die Nase zu brechen irgendwie in den Vordergrund gerückt ist ich hab mir auch schon vorgestellt ihn zu vermöbbeln wenn ich ihm im Gericht begegnen sollte.
Was natürlich nicht sehr gut für mich wäre.
Was soll ich tun?
Ich will doch nur meinen Berufsabschluß und mir endlich einen Job suchen und arbeiten.
Dazu muss ich aber sagen dass ich eigentlich kein gewalttätiger Mensch bin.