PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Löschen von Accounts und Beiträgen



Team gegen Mobbing
21.04.2010, 06:44
Das Löschen von Accounts und von Beiträgen erfolgt nur, wenn zu befürchten ist, dass sich daraus ein Schaden für den Nutzer ergeben könnte.

Das betrifft hauptsächlich Accounts die existierende Namen enthalten

oder Beiträge die so präzise Informationen enthalten,

dass daraus Rückschlüsse auf den Schreiber oder andere existierende Personen möglich sind.


Eine Löschung muss begründet werden und eine nachvollziehbare Mail enthalten, da sonst ein anderer User die Löschung beantragen könnte.


Für den unwahrscheinlichen Fall dass das Forum gehackt wird, kann jeder jeder User seinen Account selbst vernebeln indem er keine Angaben macht oder gemachte Angaben zu seiner Person (Profil) verändert.

Siehe auch: Profil bearbeiten. Sie finden "Profil bearbeiten" ganz oben im Forum unter Aktionen.

Unter "Profil bearbeiten" haben Sie die Möglichkeit die E-Mailadresse zu ändern. Sie können eine vollkommen absurde Mailadresse eingeben, denn wir kontrolieren die Existenz einer Mailadresse nicht nach.
Die Adresse sollte aber technisch möglich sein, also ein @ enthalten. Z. B. nixda@niiii.com

Falls Sie persönliche Angaben gemacht haben, wie etwa Geburtsdatum, Wohnort, etc. können Sie diese jederzeit löschen oder verändern. Wir raten zum Verändern, da sonst eventuell Informationen im "Cache" hängen bleiben können.

Unter Profil ändern, können Sie auch Ihr Kennwort ändern.

Falls Sie die PN - Funktion nützen, ist Ihnen sicher bekannt daß sie sämtliche PN - Einträge löschen können.

Blogeinträge können ebenfalls vom User selbst verändert werden.


Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Accounts oder Beiträge nur in Ausnahmefällen löschen !

Dieses Forum wird weder staatlich subventioniert, noch bezahlen irgendwelche Gewerkschaftsmitglieder oder Vereinsmitglieder dafür.

Sehen Sie also bitte von Forderungen ab, für die niemand bezahlt. Falls Sie sich deshalb ungerecht behandelt fühlen, können Sie ja mal für ein paar Monate Arbeiten fürs Forum übernehmen. Selbstverständlich ohne Bezahlung oder einen anderen persönlichen Vorteil !
Also, überlegen Sie sich ob Sie wirklich von uns diese völlig unnötigen Arbeiten im Bezug auf Accountlöschungen etc. verlangen wollen, oder ob es nicht fairer wäre selbst das Profil so zu verändern, daß absolut keine Rückschlüsse mehr auf Ihre Person möglich sind.


Herzlichst

Euer

Team gegen Mobbing

Admin
11.12.2012, 15:00
Aus aktuellem Anlaß möchten wir wieder einmal auf diesen Beitrag hinweisen !

Admin
04.04.2013, 00:27
Und wieder einmal weisen wir auf diesen Beitrag hin !

Pfleger2
09.04.2013, 19:04
???????????????????????????????????????? ?????????? -**********-Informationen-zum-Thema-Mobbing-Cybermobbing-Nachbarschaftsstreit"]**********[/URL] warum nicht hier ? Ist doch auch was zu Mobbing

Rolf
22.01.2014, 23:14
IS t doch eigentlic h klar, dass die Beiträge im Forum bleiben. Wer schreibt gibt damit automatisch das Einverständnis dass der Text veröffentlich wird. Da ist so wie eine Leserbrief. Denn kannst du auch nicht mehr zurückfordern wenn er mal abgedruckt wurde.

rückwärts aus der Parklücke
27.01.2014, 20:14
Beiträge löschen ? Warum ? Gilt das Geschriebene nun plötzlich nicht mehr ?

Oder ist das ein Rückfall in die Kindheit ?

Wenn ich die Sandburg nicht nach Hause nehmen darf, dann trete ich drauf !

Admin
21.06.2016, 10:35
Aus gegebenem Anlass möchten wir wiederum darauf hin weisen, daß wir Accounts und Beiträge nur äussert selten löschen.

Boston legal
15.10.2016, 11:36
Ihr könnt einem wirklich leid tun ! Trotzdem ein schönes Wochenende :)

anonyma 2
27.10.2016, 14:09
bitte löschen sie sofort meinen geposteten beitrag bitte und deaktivieren sie mein konto