PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : die grünen und roten Bewertungspunkte



Admin
22.08.2015, 18:04
wir stimmen einfach ab !

silvestre
22.08.2015, 18:17
und was ist wenn Maggy2014 trotzdem nicht einverstanden ist weil sie hinter allem eine Manipulation vermutet ?

Ilythia
22.08.2015, 21:19
Abstimmung ist Abstimmung und fertig.

crissi225
22.08.2015, 23:44
Es ist doch ganz einfach. Es läuft eine faire Abstimmung. Diejenigen, die nicht mitmachen, sich aber hinterher über das Ergebnis beschweren, sind selbst schuld. (Neutrale Stimmen ausgeschlossen) Und wenn es halt für jemanden, der gestimmt hat nicht zu seiner Zufriedenheit ausgegangen ist, ist es trotzdem noch fair abgelaufen. Es ist, wie Ilythia sagt:


Abstimmung ist Abstimmung und fertig.

von Klarenfeld
23.08.2015, 11:10
der große Vorteil dieses Forums besteht darin, dass die Admins den Usern den größtmöglichen Freiraum lassen. Das kann dann schon mal hart an die Grenze gehen, siehe Menno. Die Abstimmung ist völlig ok: demokratisch. Meine Meinung zu den Punkten, das System hat Schwachstellen, ist aber überwiegend positiv. Von mir ein klares Ja.


Ein schönes Wochenende.

#Mobbing
24.08.2015, 10:55
Das Bewertungssystem ist anfällig für Manipulationen, die aber für die Administratoren und Moderatoren teilweise erkennbar sind. Insofern bin ich für die Bewertungspunkte. Die Aussagen zu den Bewertungspunkten sind manchmal etwas naiv, aber daran kann gearbeitet werden. :)

forza italia
24.08.2015, 16:07
Abstimmung ist Abstimmung . Sehe ic h auch so !

Genügt eine einfache Mehrheit, oder müssen es mindestens 50 % sein :::

ich geh mal lieber wählen

Amigos
25.08.2015, 08:11
Dieses Forum erinnert mich an ein Kinderlied!

"Brüderchen, komm, tanz mit mir, beide Hände reich' ich dir, einmal hin, einmal her, rundherum, das ist nicht schwer.!
"Mit den Händchen klipp, klipp, klapp, mit den Füßchen tripp, tripp, trapp, einmal hin, einmal her, rundherum, das ist nicht schwer."
"Mit dem Köpfchen nick, nick, nick, mit den Fingerchen tick, tick, tick, einmal hin, einmal her, rundherum, das ist nicht schwer."
"Ei, das hast du gut gemacht, ei, das hätt' ich nicht gedacht. Einmal hin, einmal her, rundherum, das ist nicht schwer."
"Noch einmal das schöne Spiel, weil es mir so gut gefiel, einmal hin, einmal her, rundherum, das ist nicht schwer."

Habe hier des Öfteren mitgelesen.
Die Aktivitäten von Maqgy sind widersprüchlich . Die "besonderen Verdienste" würden mich echt interessieren. Habe sie bis heute nicht gefunden!
Oder sind es gar die vielen "Meldungen" und die Versuche neue Teilnehmer raus zu eckeln?

Eine Bewertung von Beiträgen ist sicher nicht schlecht, aber nicht auf diese Art und Weise!
Mir ist jedenfalls die Lust vergangen!

Admin
25.08.2015, 10:40
Zitat: Habe hier des Öfteren mitgelesen.
Die Aktivitäten von Maqgy sind widersprüchlich . Die "besonderen Verdienste" würden mich echt interessieren.

Antwort bzw. Frage: wo steht "besondere Verdienste" im Zusammenhang mit Maggy ?

Dobermann 2
25.08.2015, 11:07
Dieses Forum erinnert mich an ein Kinderlied!

"Brüderchen, komm, tanz mit mir, beide Hände reich' ich dir, einmal hin, einmal her, rundherum, das ist nicht schwer.!


Amigo, bist du sicher dass du die Kindheitsphase schon hinter dir hast ? :)

Amigos
25.08.2015, 11:33
Amigo, bist du sicher dass du die Kindheitsphase schon hinter dir hast ? :)

Ich schon, aber wie ist es bei Ihnen, Herr Dobermann (1944?)

Amigos
25.08.2015, 11:48
Antwort bzw. Frage: wo steht "besondere Verdienste" im Zusammenhang mit Maggy ?

Nun, ich hatte meinen Wortlaut in Hochkomma gestellt, weil es schon länger her ist, dass ich das gelesen hatte, aber so in Erinnerung war und bei mir Verwunderung verursachte.
Da sich im Forum viel "bewegt" ist es auch nicht leicht, es auf die Schnelle zu finden. Aber wenn ich mich recht erinnere, kam dieses Prädikat sogar von Ihnen oder dem #Moderator.
Nehme mal an, sie haben sicher die Möglichkeit das entsprechende Posting zu finden! Stand da nicht kürzlich im Profil auch "besonders erfahrener ...."

Ist aber meines Erachtens kein Grund mir deshalb einen roten Punkt mit "fehlerhaft zitiert" zu verpassen, das deutlich macht, wie sinnlos diese Art und Weise der Bewertung ist!

Wie gesagt, ich habe diese Userin einige Zeit beobachtet und es war klar, dass es über kurz oder lang zum Eklat kommen wird.
Alleine schon die Drohungen "wenn nicht ..., dann ...", die vielen Meldungen, sowie das "Anschaffen" von Sperrungen etc.
Dazu noch recht häufig eine süßsaure Tonart verziert mit Frechheiten.

Wollte eigentlich mehrmals zu Themen Stellung nehmen, aber ich hatte es mir bisher immer wieder verkniffen!

Admin
25.08.2015, 14:54
Die Bewertung kam nicht von uns, aber wir können das korrigieren.

Viele Beiträge von Maggi waren sehr hilfreich und authentisch. Andrerseits hat sie sich aber manchmal in Neuanmelder regelrecht verbissen. Diese Infos sind in die Bewertung eingeflossen.

Das Forum ist interaktiv und aktualisiert sich selbst ...

Ob die Art der Bewertung (grüne oder rote Bewertungspunkte) sinnlos ist oder nicht werden die User in der Abstimmung entscheiden. Einzelmeinungen können bei demokratischen Abstimmungen erfahrungsgemäß nicht berücksichtigt werden.

Dobermann 2
25.08.2015, 15:13
Ich schon, aber wie ist es bei Ihnen, Herr Dobermann (1944?)

Bisher dachte ich immer ich wäre eine Frau, aber vielleicht weißt du ja mehr .... :)

Anna62
25.08.2015, 19:55
Mitglieder, die hier nicht mehr schreiben oder ggfs. temporär eine Forenpause einlegen

Dieses Gemuckel/Hickhack/Nachtreten macht das Forum - auch nach außen hin - nicht gerade sympathisch und einladend.

Klüger ist es meines Erachtens, zu schweigen und sich auf wichtige Themen zu konzentrieren.

LG Anna

nichtmehrganzneu
26.08.2015, 08:31
Dieses Forum erinnert mich an ein Kinderlied!

"Brüderchen, komm, tanz mit mir, beide Hände reich' ich dir, einmal hin, einmal her, rundherum, das ist nicht schwer.!


Amigo, bist du sicher dass du die Kindheitsphase schon hinter dir hast ? :)Werte Frau Dobermann, der von Ihnen zitierte Beitrag ist doch argumentiv unschlagbar, warum ein Bewertungssystem sinnvoll ist. ;)

Amigos
26.08.2015, 13:22
Bisher dachte ich immer ich wäre eine Frau, aber vielleicht weißt du ja mehr .... :)

Na dann, Frau Dobermann.

Zirkuspferd
26.08.2015, 16:04
Mitglieder, die hier nicht mehr schreiben oder ggfs. temporär eine Forenpause einlegen

Dieses Gemuckel/Hickhack/Nachtreten macht das Forum - auch nach außen hin - nicht gerade sympathisch und einladend.

Klüger ist es meines Erachtens, zu schweigen und sich auf wichtige Themen zu konzentrieren.

LG Anna


Hallo Anna, die "Gegangenen" sind keine Toten über die man nicht schlecht reden soll.
Oft kommen sie zurück und versuchen das Forum durch Spambeiträge zu schädigen.
Ich finde es völlig ok diese Leute auch noch nachträglich zu kritisieren, denn ihre Beiträge stehen ja auch noch im Forum. Wer sich etwa über die Beiträge von Titania informiert, der kann auch ruhig etwas über ihren zwiespältigen Abgang lesen.
Man ermutigt diese Leute ja geradezu wenn man sie gewähren lässt. Ich würde jedenfalls schneller löschen und sperren. Übrigens finde ich Deine Beiträge insgesamt sehr gut. Pluspunkt !

Anna62
26.08.2015, 20:34
Hallo Zirkuspferd,

falls es jemand darauf anlegt, zu stören (Spam usw.), kann er das doch jederzeit tun (ggfs. mit neuer Registrierung). Ich glaube nicht, dass das nachtragende "Bashing" diesbezüglich abschreckend wirkt. Eher hält es m.E. Mitglieder (erst recht künftige) davon ab, sich hier einzubringen. Kritik anmelden ist in Ordnung, aber im direkten Dialog.

Da gehen unsere Ansichten wohl auseinander. Es ist für mich ok, wenn jeman eine gegenteilige Meinung vertritt.

Schönen Abend noch
LG Anna

Amigos
27.08.2015, 16:43
Das Bewertungssystem ist anfällig für Manipulationen, ...

So sehe ich es auch, daher habe ich gegen diese, für ein Mobbing Forum ungeeignete Lösung, gestimmt.
Hier wäre es sicher wünschenswert, wenn man die Beiträge, wenn sie gefallen mit einem "Damen hoch" (Grüner Punkt) und vor allem Hinterlegung des Bewertenden.
Negative anonyme Bewertungen werden hier immer wieder Probleme machen.
So zumindest meine Erkenntnisse und Beobachtungen seit vielen Monaten.

Thorsten158
27.08.2015, 19:18
Das Bewertungssystem hat schon so seine Schwachstellen, ist aber im großen und ganzen nicht schlecht. Den Vorschlag in einem anderen Threat mit einem Daumen-hoch (oder auch Daumen-runter Smiley) finde ich nicht schlecht. Das wäre ein guter "Zusatz" zum Bewertungssystem und würde es den Usern ermöglichen, auch einmal mehrere Beiträge eines einzelnen bewerten zu können.
Ob man aber jetzt unbedingt hinterlegen muss, wer einen bewertet hat, muss nicht sein. Eine negative Bewertung ärgert schon genug, vor allem, wenn diese "mutwillig" ist oder von Kleinkrämerei herkommt. Wenn man dann noch weiß, von wem es stammt, geht nur wieder unnötiges Gekloppe los. Im Zweifelsfall erkennt man das "wer" schon daran, wie das Kommentar dazu verfasst ist. Oder erkennt es am Verhalten des anderen Users

Admin
28.08.2015, 00:49
das Beste ist wohl, wenn auf einen Beitrag mit einem (kurzen) Text geantwortet wird. Da ist dann erkennbar wer die Bewertung, den Kommentar, abgibt und warum.

Wer guten Willens ist, der hat in diesem Forum die Möglichkeit eine vernünftige Bewertung abzugeben und er kann auch eine Aussage machen bzw. kommentieren.

Das sollte doch eigentlich reichen. -:) -:) -:)

______________________

von Klarenfeld
28.08.2015, 08:57
die Smylies finde ich für den Unterhaltungsteil des Forums ganz nett, in den seriösen Texten etwas weniger. Likes und dislikes sind kurze, für mich etwas "grobe" Meinungsäußerungen. Ich ziehe den persönlichen Kommentar vor. Aber das ist wohl Geschmackssache und darüber sollte nicht gestritten werden.

Zu den Veränderungen des Mobbingforums in der letzten Zeit ist zu sagen, dass gerade der neue Seniorenteil ausgesprochen wichtig und interessant ist. Sehr schön sind auch die neuen Avatare, die bringen Farbe ins Forum.

Ilythia
28.08.2015, 10:50
@ von Klarenfeld
Ich gebe dir beides Mal recht. Smileys sind nicht immer passend. Auch ich bin eher für den persönlichen Kommentar.

Was die neuen Themen angeht, war ich mir am Anfang nicht sicher, ob ich das so gut finden sollte. Inzwischen freue ich mich aber, dass sie so gut ankommen. Die neuen Avatare beleben das Forum. Da hat sich Cinderella echt was einfallen lassen.

LG

Ilythia

Boston legal
03.09.2015, 10:24
Prima, die grünen Punkte bleiben !

Admin
04.09.2015, 17:04
Leider nicht! Das Bewertungssystem wird dazu benutzt um Neuanmelder mit negativen Bewertungen und Bemerkungen fertig zu machen. Das ist nicht Sinn und Zweck des Mobbingforums. Das Bewertungssystem wird hiermit endgültig abgeschaltet. Sorry !

cinderella467
04.09.2015, 19:42
liebe Admins,

was soll das denn nun wieder???? Erst wird abgestimmt, und die Befürworter der grünen Punkte liegen weit vorne. Ein paar Tage später ...alles für die Katz.Erst Demokratie, dann wie in der Politik alle Versprechen nach der Wahl vergessen. Wer bitte verteilt rote Punkte an Neuankömmlinge und macht sie nieder ?. Das habe ich nicht feststellen können. Außer teilweise berechtigter Kritik an der Ausdrucksweise hat sich hier jedes neue Mitglied über sein Thema auslassen können. Ich will Euch nicht zu nahe treten und Euch wahrhaft nicht beleidigen, aber da, wo Ihr vorher mehr als zögerlich wart ( wie bei Titania, die sich in persönlichen Beleidungen unterhalb der Gürtellinie ausgetobt hat) , seid Ihr jetzt echt ein wenig zu schnell. Lasst doch bitte, bitte mal ein wenig Ruhe einkehren und den Dingen ihren Lauf

Euch ein schönes Wochenende

Cinderella
(habe für die Punkte gestimmt)

Admin
04.09.2015, 20:02
Wir finden es auch schade, aber die ständigen Beleidigungen der Neumitglieder über anonyme Negativkommentare zu den Bewertungen sind nicht akzeptabel. Die Kommentare waren recht heftig und haben neu angemeldete Mitglieder beleidigt und verunsichert.
Eine Weiterführung der Bewertungsmöglichkeit hätte zur Folge, dass wir Neumitglieder verlieren. Vermutlich war das von denen die diese unverschämten Bewertungskommentare geschrieben haben auch beabsichtigt.

cinderella467
04.09.2015, 20:07
zu früh gefreut, Boston. Entgegen dem Wahlergebnis werden die Punkte abgeschaltet. Die Begründung ist meiner Meinung nach nicht richtig. Die Leute, die gleich zu Anfang rote Punkte vergeben oder sich im Ton vergriffen haben, sind nicht mehr im Forum.

eine schönes Wochenende

Cinderella

crissi225
04.09.2015, 20:36
Das stimmt, was Cinderella sagt. Und letztlich war es in letzter Zeit nur eine Person, die immer wieder Theater gemacht hat und die ist ja nun weg. Seither ist eigentlich Ruhe eingekehrt. Jedenfalls ist mir danach nichts mehr aufgegallen.
Man muss den Leuten, die sich hier neu anmelden auch einmal zugestehen, dass sie aufgewühlt sind und Dampf ablassen. Solange sie nicht anfangen, andere User anzumachen. Wer dann einen - oder mehrere - rote Punkte kassiert, ist selbst schuld. Das sind aber genau diejenigen, die dann am lautesten "Ungerecht" plärren.

silvestre
04.09.2015, 21:05
Die Entscheidung des Admins ist völlig richtig. Es geht nicht an, dass hier Neuanmelder über anonyme Kommentare fertig gemacht werden.

#Mobbing
04.09.2015, 21:11
Vielleicht sollten sich die Leute die anonym beleidigt wurden zu Wort melden, damit die Usergemeinde die Vorgänge versteht die zur Abschaltung geführt haben. Ich denke nicht, dass ein Forum die Möglichkeit bieten sollte andere mit "blöde ....." zu beschimpfen, ohne dass dies Konsequenzen hat !

Ilythia
04.09.2015, 22:29
Ok. Andere anonym zu beschimpfen ist absolut unterste Schublade. Ich frage mich, seit wann das so schlimm geworden ist. Ich dachte auch, diese Leute wären weg. In letzter Zeit war doch eigentlich nichts mehr, oder?
Das ist ja finsterstes "Titania".
Trotzdem ist es schade. Die ganze Abstimmung für die Katz.

Amigos
05.09.2015, 07:18
Wobei auch einige "grüne" Bewertungen von Neuzugängen meines Erachtens fragwürdig waren. (nur meine subjektive Sicht)
Ein Beispiel war der "Neuzugang" (Frau) Dobermann.
Angemeldet, zwei Stunden aktiv, 3 Postings (davon zwei eher wenig sachdienlich) und das Ergebnis fünf Grünlinge. Ein wahrer Highflyer -:):)
Dieses System kann nur funktionieren, wenn jeder Beitrag gewertet werden kann und das Mittel dieser Bewertungen periodisch als Indikator hinterlegt wird.
Aber leider bei dieser Standardsoftware nicht vorgesehen.

Ich finde das Deaktivieren eine gute Entscheidung -:)

Admin
05.09.2015, 07:38
Team gegen Mobbing: Der Vorteil eines Teams liegt in der Addition der Kenntnisse. Die Admins in diesem Forum wechseln sich ab und ergänzen sich. Insofern war die Entscheidung des vorherigen "Admins" bezüglich der Abstimmung und Bewertungspunkte einerseits richtig, denn die dazu abgegebenen Kommentare verstießen gegen die Forumsregeln, andrerseits wurde dadurch die Wahl zunichte gemacht.
Wir haben nun die vorläufige Lösung gefunden, dass bewertet werden kann, aber nicht kommentiert. Sollte sich das System bewähren, dann lassen wir es selbstverständlich bestehen.

Ein schönes Wochenende !

Admin
05.09.2015, 07:40
Amigos: Ein Beispiel war der "Neuzugang" (Frau) Dobermann.

Antwort: Ist uns auch aufgefallen, wird haben das korrigiert.

Heiko N.
05.09.2015, 08:01
Vielleicht sollten sich die Leute die anonym beleidigt wurden zu Wort melden, damit die Usergemeinde die Vorgänge versteht die zur Abschaltung geführt haben. Ich denke nicht, dass ein Forum die Möglichkeit bieten sollte andere mit "blöde ....." zu beschimpfen, ohne dass dies Konsequenzen hat !

Mir wurde der Kommentar: geh nach Hause

geschickt

und : kaum im Forum schon meckern !

silvestre
05.09.2015, 08:04
was ist daran falsch ?? :)


Aber ok, wenn es so völlig anonym kommt, ohne die Möglichkeit zu antworten, dann ist das schlechter Stil. Insofern ist es wohl besser wenn die anonymen Kommentare nicht mehr möglich sind.

Alteisenfahrer
05.09.2015, 08:09
Hi!

Ich sehe gerade das das Bewertungssystem eingeschaltet ist. Ich möchte daher ALLE USER bitten verantwortungsvoll damit umzugehen. Ich selbst habe sowohl grüne als auch rote Punkte vergeben. Meiner Meinung nach auch gerechtfertigt. Freunde pushen und Neue ätzen geht garnicht. Wer das Bewertungssystem mißbraucht gehört gesperrt. Wer langfristig geistigen Dünnsch... schreibt wird seine Ernte schon einfahren. Wer langfristig gute und brauchbare Komentare schreibt
braucht sich keine Sorgen über einen negativen Kommentar machen. Eine kuze Mail an den Admin kann da auch Wunder wirken. Der Rotepunkteverteiler wurde in meinem Fall meines Wissens nach dann auch gesperrt. Der hatte sich mit neuem Nick angemeldet und einen Schwung Rote verteilt ohne jemals was geschrieben zu haben. Mail an den Admin und weg war er! Von mir mal ein großes Danke ans Admin team!

Grüßlinge!

silvestre
05.09.2015, 08:15
Du hast völlig Recht Alteisenfahrer. Das Team gegen Mobbing bzw. die Admins sind auf "Zack" !
Mir wurden auch ein paar rote Punkte mit unmöglichen Kommentaren zugeschoben, aber was soll's ?
Bin trotzdem im "grünen Bereich" !

Jetzt fallen die Kommentare weg und die Punktverteilung ist anscheinend auch gerechter. Insgesamt ist das Mobbingform ok.

Wünsche euch ein schönes Wochenende,

hab mir gerade einen Avatar ausgesucht, der zu mir passt ... -:)

Alteisenfahrer
05.09.2015, 08:18
Hi #Mobbing!

Dein Komentar #32 ist eine super Idee! Leider kann ich Dir momentan keinen grünen dafür geben. Daher der Grüne so :)


Grüßlinge!

von Klarenfeld
06.09.2015, 09:52
Bisher, das sind wohl an die 10 Jahre, wurde in diesem Forum alles "geregelt". Interessant war, wie es mit den Bewertungspunkten hin- und her ging. Eine Sache des Ausprobierens und Abstimmens. Jetzt scheint ein brauchbarer Kompromiss gefunden zu sein. Alles braucht eben seine Zeit.