PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mobbing durch Freunde,



Admin
30.08.2016, 22:40
Beitrag aus dem Bereich Blog in den Bereich Froumsbeiträge übertragen

Forum Mobbing durch Freunde<form action="http://forum.mobbing.net/blog.php" method="post" id="blog_blograte_form" style="margin: 0px; padding: 0px;"></form>


von Schnubi1982 (http://forum.mobbing.net/member.php/13628-Schnubi1982)
am Heute um 11:40





Hallo,

ich weiss nicht genau wie wo ich genau anfangen soll aber ich Probier es einfach mal. Also angefangen hat alles vor drei Jahren. Meine Schwägerin hat schlimme Dinge meiner damals besten Freundin über mich erzählt. Sie war auch sehr überzeugend den die Freundschaft zu meiner besten Freundin war ab diesen Zeitpunkt hin.

Meine beste Freundin redete nicht mehr mir und gab mir auch keine Gelegenheit nachzufragen was überhaupt los ist.

Der erste große unangenehme Zusammentreffen mit meiner besten Freundin hatte ich dann auf den Schulhof unserer Kinder. Wo sie mich dann vor unseren Kindern übelst beschimpft hat. Ich war so erschrocken von dieser Situation, das ich gar nicht reagiert habe auf die ganzen Nettigkeiten die mir an den Kopf geworfen wurden. Als sie dann irgendwann fertig war nahm ich meine Kinder und fuhr nach Hause und ließ das geschehende nochmal auf mich wirken und ärgerte mich über mich selber weil ich nicht reagiert habe.

Nach dieser Schulhofgeschichte ging es dann weiter mit schlecht machen bei anderen Leuten. Es wurden Geschichten erzählt wie, ich würde meinen Mann betrügen, ich wäre eine schlechte Mutter oder mein Mann würde meine Arbeit machen, mein Mann würde die Kinder erziehen das Haus putzen und arbeiten gehen und ich würde nur den ganzen Tag faul im Bett liegen. Und und und.

Ich wurde von meiner besten Freundin gegen meine Schwägerin ausgetauscht. Die zwei Verbündeten sich gegen mich. Machten sich lustig über mich so das ich da ja mitbekomme. Es ging soweit das meine Schwägerin die leider auch noch gegenüber von mir wohnt mich unter Beobachtung nahm. Sie schrieb alles auf was bei uns auf den Grundstück los war. Wann wir nach Hause kamen, was und wieviel einkauften, welche Leute uns besuchten und wie lange sie geblieben sind und und und. Berichtet diese Informationen dann ihrer neuen Freundin.

Alle gesammelten Informationen wurden dann gegen mich eingesetzt. Es ging einmal soweit das diese Damen mich zur Arbeit verfolgt haben.

Ich war so am Ende das ich meinen Mann angebettelt habe unser Haus zu verkaufen. Er hätte es auch sofort gemacht aber ich habe dann einen Rückzieher gemacht. Es ist das Zu Hause unserer Kinder und wir lieben das Haus.

Der Rest der Geschichte kommt heute Abend.

iceberg
31.08.2016, 08:44
ja, dieser Planet wäre wunderbar, wenn es nicht so viele miese Typen geben würde.

jackmack
12.09.2016, 21:18
also geh zur polizei.das ist belästigung