Kommentare

  1. Avatar von dragonis
    Hallo Leandra,

    ich selbst habe schon eine Reha hinter mir, die eigentlich unnötig war, da bei mir eine falsche Diagnose gestellt wurde und somit auch die Rentenversicherung und Krankenkasse geschröpft wurden.

    Bei deinem Problem kann ich dir nur dringend raten, die Reha durchzuführen, da genau die besagten Probleme in der Reha durchgearbeitet, behandelt und und dann auch analysiert werden. Vor allem müssen die verantwortlichen in der Reha der Krankenkasse bestätigen, ob die wieder leistungsfähig bzw. arbeitsfähig bist. Diese Bescheinigung ist wichtig für den Arbeitgeber, Krankenkasse, Arbeitsamt usw.
    Ferner kannst du in der Reha von deinen Alltagsproblemen abschalten und bist hauptsächlich mit Gleichgesinnten zusammen.

    Hoffe dir geholfen zu haben.

    MfG

    Dragonis