Kommentare

  1. Avatar von Josellin
    Über die Jahre hinweg ist der Silberpreis kontinuirlich gestiegen. Auch der Goldpreis geht permanent nach oben. Wer in der Zwischenzeit Aktien gekauft hat, der kjonnte gutes Geld verdienen. Aber auch Totalverluste erleiden - wie mit dem DAX Unternehmen wirecard.
    Der Vorteil von Edelmetallen liegt darin, dass der Wert real ist. Gold oder Silbermünzen können im Haus oder im Garten aufbewahrt oder versteckt werden. Wenn sie nich tgestohlen werden, dann kann der Wert niemals Null werden. Wer zur Zeit Geld anlegen will kann auch Ackerland kaufen. Das dürfte im Wert auch niemals auf Null fallen.
    Kryptowährungen sind dagegen reine Phantasie. Das ist etwas für Spekulanten.
  2. Avatar von Brinkmann
    Der Silbermarkt ist nicht gleich wie der Handel mit einer einzelnen Aktie ( (gamestop) . Er ist ungleich größer und wird von anderen Kritierien beherrscht. Allerdings sind nur etwas 10 % des gehandelten Silbers physisch vorhanden. Das könnte schon mal zum Problem werden. Ähnlich ist es mit Gold. Was da an Goldzertifikaten und ähnlichen Papieren rumschwirrt ist schon bedenklich. Aber solange die Leute ihre Papierchen nicht in reale Edelmetalle umtauschen funktioniert es wohl.