RSS-Feed anzeigen

Innenministerium Brandenburg verletzt die Menschenrechte

Mobbing des Staates

Bewerten
Das Unrecht des Staates
Warum sollte man nicht gegen Menschenrechtsverletzungen des Staates vorgehen? Die Behörden waren noch jung und unerfahren. Da schleichen sich Fehler manchmal ein, so vermutlich die Antworten.
Art. 1
(1) Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.


Art 2 GG
(1) Jeder hat das Recht auf der freien Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt
und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt.
(2) Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Die Freiheit der Person ist unverletzlich. In diese Rechte darf nur auf Grund eines Gesetzes eingegriffen werden.
Ich habe durch die Menschenrechtsverletzungen mein Leben vertan ... Meine Kinder kennen mich vielleicht nur als bedauernswerte oder teils entwürdigende Person, ich konnte kein richtiger Vater sein, man hatte zu viel mit den Nerven zu tun. Es betrifft also meine Kinder und andere Angehörige, die eigentlich bei meinem sinnlosen Dasein litten und sich auch für mich schämten.

Achim-Ba-ch
[das sind meine Kinder]


Pressemitteilung - Klage vom 10.11.2009 ist noch nicht entschieden!
Verhandlung der Verwaltungsklage ist jetzt am 31.01.2012 in Potsdam http://www.politik-sind-wir.de/f6/pr...8-2011-t25789/ (2. Thema)

Es haftet keine Stasibehörde, es haftet der Staat, also Berlin!

Die Aufklärung über die Verfolgung im DDR System wurde bewusst verhindert.
Wer ist daran interessiert, die Behörde ..., das wird verschleiert.
einen guten Rechtsanwalt brauche ich noch, der ist ein bisschen teuer, ich hoffe Mainz hilft.
Stichworte: - Stichworte bearbeiten
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

  1. Avatar von Achim_Ba_ch
    Klagen gegen den Staat:
    2009 Der Staat tut nichts - Untätigkeitsklage, dazu am 31.01.2012 Gerichtstermin, noch keinen RA
    2010.05.07 Erweiterung wegen Würdeverletzung durch den Staat
    2010.05.25 Verfassungsklage - Würdeverletzung 1. 1 GG
    2010.12.07 Klage wegen Körperverletzung gegen den Staat (Brandenburg)
    2011.03.09 Klage wegen Mobbings gegen den Staat, durch staatliche Beamte
    Inwieweit die Letzte Klage durchgesetzt werden kann, ist fraglich, da alle Ämter und Behörden bedroht wurden und dazu schweigen.
    Zunächst werde ich mich auf die ersten 3 Klagen beschränken, weil es mir auch reicht die Klagen durchzusetzen, also haben die ersten Klagen auch indirekt etwas mit dem Mobbing zu tun..
    Aktualisiert: 14.01.2012 um 17:08 von Achim_Ba_ch
  2. Avatar von roadrunner
    Das ist sehr mutig von Dir ! Aber wenn keiner was tut, dann ändert sic hauch nix ! Wünsche Dir viel Glück udn daß Du recht bekommst !
  3. Avatar von Achim_Ba_ch
    Schwemer Titz & Tötter
    Rechtsanwälte Wirtschaftsprüfer Steuerberater
    Gertrudenstraße 3 20095 Hamburg
    Tel (040) 30301-0 Fax (040) 30301-111
    Einemstraße 24 10785 Berlin
    Tel (030) 516 510 60 Fax (030) 516 510 626

    Prof. Dr. Holger Schwemer

    15.01.2012
    Sehr geehrter Prof. Dr. Schwemer,
    jetzt habe ich das Fernsehen gebeten mir bei der Finanzierung des Rechtsanwaltes zu helfen, dass ich da nicht früher darauf gekommen bin …, die Anschrift an Frau Monika Anthes füge ich bei.
    In der letzten Zeit war ich etwas irretiert durch den Verfassungsschutz, der gegen meinen Antrag arbeitet. Schon ein paar Jahre versuchte ich Hilfe von der evangelischen Kirche zu bekommen. Einen Pfarrer in der Kirche in Velten (dort gibt es 2, eine Pfarrerin aus Velten und ein Pfarrer aus xxx) hatte ich immer mit Informationen beliefert, dass er mir dann wirklich helfen sollte, aber es passierte nichts.
    Eine Schlussfolgerung war nur möglich.
    Frau Gniewoß, Pfarrerin aus Velten weiß darüber Bescheid.
    Hoffentlich entscheidet das Fernsehen gleich, denn ich brauche einen guten Rechtsanwalt.


    Mit freundlichen Grüßen

    Joachim Raschke
    Aktualisiert: 15.01.2012 um 11:09 von Achim_Ba_ch (Einen guten Rechtsanwalt benötige ich.)