RSS-Feed anzeigen

poly-tikker

Peer Steinbrück, die Frauen, das Geld und ob das wirklich ein Kanzlerkanditat ist ?

Bewerten
Zitat Zitat von poly-tikker Beitrag anzeigen
Peer Steinbrück
hat gegenüber Angela Merkel ein Handicap: Er kommt bei Wählerinnen nicht gut an.
So steht es zu lesen in diversen Publikationen. Der Satz impliziert dass Angela Merkel gut bei Männer an kommt. Na ja, mit dem Abendkleid in Bayreuth, vielleicht. Aber dieses unerträglichen Hosenanzüge lassen weder das Herz eines Mannes höher schlagen, noch regt sich sonst was. Aber lassen wir mal das Thema "Attraktivität von Politikerinnen oder Politikern".
Peer Steinbrück hält Vorträge. Für manche nimmt er was, für andere langt er ganz kräftig hin und einen Großteil macht er umsonst, wenn mal vom Werbeeffekt für die eigene Person abgesehen wird. Da kommt dann schon ne Million oder mehr zusammen, pro Jahr! Das wird dann öffentlich dem Einkommen einer Krankenschwester gegenüber gestellt und und schon ist der Skandal da. Man fragt sich natürlich warum wurde diese Diskussion nicht schon vorher, vor seiner Kanzleranwartschaft, los getreten ? Was für Taktiker und Strategen hat die SPD eigentlich ? Mit dem "Millionenbonus" ist die Wahl für Steinbrück doch schon verloren bevor er überhaupt antritt, schließlich geht die SPD nicht gerade als Favorit ins Rennen.

lg - -
Stichworte: Peer Steinbrück Stichworte bearbeiten
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

  1. Avatar von Mutfürfreiheit
    Was soll das denn??? Weshalb schreiben Sie diesen politisch Unsinn hier auf Mobbing.net ???! Was hat der "Inhalt" mit Mobbing und Schikane innerhalb des Volkes zu tun???!
  2. Avatar von poly-tikker
    Och - ich finde meinen Blogeintrag ganz gut. Wenn er Ihnen nicht passt, na und ?

    Was ist denn Ihre Alternative zu Cdu, Csu, Fdp, Spd etc. ?