RSS-Feed anzeigen

Faye

Vereinsmeierei ...und andere Schweinereien

Bewertung: 2 Stimmen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 5,00.
Vereinsmeierei ...und andere Schweinereien - so lautet der Titel des Buches, in dem ich meine Mobbing-Erlebnisse veröffentlicht habe.

Auf der einen Seite habe ich mir in diesem Buch jede Menge von der Seele geschrieben, auf der anderen Seite möchte ich Leser für ein Thema sensibilisieren, das in der Gesellschaft immer noch nicht angemessen beachtet wird.

Obwohl ich selbst weiß, wie schwer es Mobbing-Opfern fällt, über ihre Erfahrungen zu berichten, die so unglaublich an die Substanz gehen, obwohl ich gut verstehen kann, dass die meisten gern anonym bleiben, möchte ich andere Opfer ermutigen, ihre Erlebnisse ebenfalls - wo immer es geht - in die Öffentlichkeit zu tragen.

Trotz der zahllosen Informationen, die sich auch im Internet finden, wird dieses sozialpolitische Problem nicht ernst genommen, häufig sogar belächelt.

Immer wieder erfahre ich von Therapeuten, die ihren Patienten, den Opfern, "klar machen", dass sie ja selbst Schuld sind...
Oft zucken vermeintlich Unbeteiligte gelangweilt die Schultern - bis Blut fließt jedenfalls. Dann gibts große Schreierei, aber keine Konsequenzen...
Am liebsten wird immer alles unter den Teppich gekehrt. Ist ja das Einfachste...

Dem kann man meines Erachtens nur begegnen, indem dieses abscheuliche Thema immer wieder hervorgeholt - der Öffentlichkeit präsentiert - wird.
Diese website mobbing.net ist ein sehr wichtiger Beitrag bei der Bewältigung und Bekämpfung von Mobbing. An dieser Stelle ein Dank an den Admin für sein Engagement und seine Zeit, die er diesem "Treffpunkt Gleichgesinnter" widmet.

Ich selbst habe - wie schon erwähnt - den Weg über mein Buch gesucht und auch tatsächlich schon Leser zum Nachdenken angeregt.
Zudem betreibe ich eine website www.ilia-faye.de mit entsprechenden Subdomains. Wenn irgendwer von dort aus seine (zum Thema passende) website verlinkt haben möchte, genügt eine kurze Nachricht. Über nette Einträge im Gästebuch würde ich mich freuen.
Überdies erstelle ich derzeit über meine website einen Blog "Hexenjagd" über die Zeit vor... und ...nach dem Mobbing. Auch diesen Blog werde ich in Kürze hier vorstellen. Vielleicht mag ja mal jemand reinschauen.

Weitere Ideen reifen noch.

Zuletzt möchte ich aus gegebenem Anlass noch darauf hinweisen, dass Mobbing im Verein genauso ernst zu nehmen ist wie in allen anderen Bereichen. Ich weiß nicht, wie oft ich mir in den vergangenen Monaten angehört habe, ich hätte ja nur den Verein verlassen müssen - schon wäre meine Welt in Ordnung...
Sorry! Das ist ganz großer Blödsinn!
Warum? Warum sollte ich ein Stück meines Lebens aufgeben, das ich mir über Jahre aufgebaut hatte, das mir wichtig war? Wer sich selbst einmal engagiert in einen Verein eingebracht hat - nicht nur als zahlendes, nutznießendes Mitglied - der kann verstehen, dass man diesen nicht wechselt wie die Unterwäsche.
Vielleicht ist es gerade die Tatsache, dass hier durch "Freunde" gemobbt wurde, die derart verletzende Aus- und Nachwirkungen verursacht.
Auch diese Ansicht versuche ich, in meinem Blog "Hexenjagd" nachvollziehbar in Wort zu fassen.

"Vereinsmeierei ...und andere Schweinereien" bei Mister Wong speichern "Vereinsmeierei ...und andere Schweinereien" bei YiGG.de speichern "Vereinsmeierei ...und andere Schweinereien" bei Google speichern "Vereinsmeierei ...und andere Schweinereien" bei My Yahoo speichern "Vereinsmeierei ...und andere Schweinereien" bei SEOigg speichern "Vereinsmeierei ...und andere Schweinereien" bei Twitter speichern "Vereinsmeierei ...und andere Schweinereien" bei Facebook speichern "Vereinsmeierei ...und andere Schweinereien" bei Google+ speichern

Aktualisiert: 26.04.2010 um 18:36 von Faye

Kategorien
Kategorielos

Kommentare

  1. Avatar von Admin
    Du kannst den Blog hier mit ein paar Bildern auflockern. So wie auf Deiner Webseite. Die gefällt uns übrigends sehr gut.