RSS-Feed anzeigen

Immobilie

Donald Trump und seine Sicht der Dinge, der gewählte Präsident der Vereinigten Staaten und seine Äußerungen

Bewertung: 1 Stimmen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 5,00.
Zitat Zitat von Immobilie Beitrag anzeigen
vor ein paar Tagen habe ich eine "satirische Sendung" gesehen bei der sich ein "Comedian" über Trump lustig gemacht hat. Ich habe über die Aussagen mal etwas nachgedacht, nach dem Motto: was will dieser intelligente Comediandepp eigentlich ?
Was ist falsch daran, dass Trump 1,90 groß ist ? Was ist an seiner Frisur so lustig dass man darüber 10 000 Witze macht ?
Trump frauenfeindlich ? Kann sein, aber da sehe keinen Unterschied zu Clinton oder Kennedy. Und einigen anderen Präsidenten.
Immerhin hat er noch keine Praktikantin ins "Oral-office" ...

Trump baut eine Mauer ist Quatsch, denn die Mauer steht schon. Die amerikanisch-mexikanische Grenze hat offiziell nur einen Grenzzaun, tatsächlich sind Teile davon höher als die Mauern der DDR. Die Mauer ist also schon da und damit fallen für Mexiko auch keine Kosten an. Wie gut die Mauer bewacht wird, ist Sache der Amerikaner und in diesem Bereich wird Trump wohl ansetzen. Statt 700 kommen dann eben nur noch 70 Personen an einem definierten Grenzabschnitt durch. Wenn davon ein Großteil wieder abgeschoben wird, haben die Amis das Problem halbwegs im Griff.

Im übrigen kommen ja nicht nur Mexikaner über die Mauer, praktisch steht ganz Südamerika ante portas. Und, was mich auch überrascht hat, zusätzlich versuchen viele Afrikaner über diese Grenze illegal ins Land "der Freien" zu kommen. Anscheinend lebt es sich als Illegaler im "rassistischen Amerika" immer noch besser als in den afrikanischen Staaten.
Es ist keine Schwarzmalerei zu sagen: die gegenwärtige Einwanderungskrise ist eine größere Katastrophe als der 1. und 2. Weltkrieg zusammen. Es sind Abermillionen an Wirtschaftsflüchtlingen die versuchen in die wohlhabenden Länder zu kommen.
Die Briten und die Amis haben das begriffen und wehren sich !

Kommentare