RSS-Feed anzeigen

unkownsoldier

zuerst vom chef dann von fast jeden in umgebung gemobbt

Bewerten
Zitat Zitat von unkownsoldier Beitrag anzeigen
Hallo Seage. Ich probiere es kurz zu machen. Du kennst nicht alle Fakten und bist ein aussenstehender der womöglich daran zweifelt das alles so passiert ist. Das würde ich auch weil ich mich in ein paar Sachen die Leute hier schreiben eingelesen habe. Aber bei mir ist es anders ich bin physich und psychisch ein starker Mensch mit ziemlich dickem Fell,bei dem die Menschen denken der lässt sich alles gefallen,in wirklichkeit jucken mich die meisten Sachen nicht und deshalb sage ich nichts oder gehe meine Wege. Durch diese Situation kann ich niemanden mehr trauen weil sie mich noch mehr verletzen wollen,und herausfinden wollen was mich auf die Palme bringt. Mein Chef tut dies alles um mich als unglaubwürdig hinzustellen und es zu verhindern das jemand hinter die Fassade blickt. Anderen erzählt er das ich auf Reiche Menschen eifersüchtig bin und lauter so nen blödsinn. Ich bemerke es ja immer wieder an den Firmen wo ich arbeite wie sie mich von anfang an behandeln. Ich bin ihm ein Dorn im Auge und er will verhindern das ich hier lebe. Bevor ich bei ihm angefangen habe hatte ich diese gewissen Probleme nicht. Ich habe gleich wie immer gelebt und bin mit niemanden aneinander geraten. Aber seit dem macht er mir mein Leben schwer,und macht mich schlecht bei absolut jedem der mit mir zu tun hat. Er will mich als Dauerkiffenden Drogensüchtigen schlechten Menschen darstellen und mir glaubt keiner. Und selbst wenn sie es wüssten wieso sollte sich jemand da einmischen. Es gibt keine möglichkeiten für mich da rauszukommen. Jeder Versuch verschlimmert die Sache. Mein Lebenstil und Geschichte förden die Sache nur. Ich werde mich mit der Kamera begleiten lassen auf ein Jahr oder länger wenn es geht,ich muss es nicht veröffentlichen. Mir wird sonst niemand helfen,ich steh alleine da und ich muss endlich anfangen. Damit will ich nur zeigen das ich ganz normal bin. Ich will in Frieden leben ohne dafür zu kämpfen was für die meisten ganz selbstverständlich ist. Weisst du,es sind mittlerweile so viele beteiligt und die Zahl steigt weiter an. Verleumdung Rufmord kann man schlecht beweisen und bekämpfen. Da hilft mir keiner weil ich so bin wie ich bin. Verständnis fehlanzeige. Ich wäre zufrieden wenn ich wie Luft behandelt werden würde was aber auch für die meisten mobbing ist. Ich habe mich nur mit ihm gestritten und ich habe am Anfang gedacht das er gut ist. Wenn ich zB mit dir arbeiten würde und dir jeder sagt das ich ein arschloch bin oder sonstiges wärst du auch nicht gut zu sprechen auf mich,zumal wir wenig sprechen. Ich kann machen was ich will das wird immer so sein wie es ist. Ich habe mir so viele Sachen gefallen lassen von ihm. Mein Leben ist nichts wert,Rechte habe ich auch fast keine mehr. Sie werden alles umdrehen egal was ich sage und was die Wahrheit ist. Es ist nun mal so. Die werden nicht ablassen von mir solange er lebt wird er mir mein Leben vermiesen. Manchmal muss man Dinge tun die man nicht will aber unbedingt machen muss. Und da liegt nämlich mein Problem,ich muss es endlich aktzeptieren. Er zieht ständig Leute rein die ursprünglich nichts damit zu tun hatten. Die Würfel sind leider gefallen und die Zeit kann man bekanntlich nicht zurückdrehen. Ich bin nicht Depressiv oder sonst krank. Wenn dich jemand z.B mit Kamera begleitet dann kannst du nichts verschleiern oder schön reden dann sieht man wie man ist. Dann erkennt man ob man krank ist oder nicht. Ich werde mein Leben dokumentieren müssen um zu beweisen wie ich bin,anders geht es nicht. Bei Michael Jackson zB. hat auch jeder gesagt das er ************** ist und warum weil er gerne Kindern freude bereitet hat und ein guter Mensch war. Natürlich war nichts normal in seinem Leben und er war süchtig nach Schönheits Op's und wirkte gestört,da hat dann alles gepasst und keiner hat ihm geglaubt. Und am Ende ist es dann rausgekommen das alles gelogen war und die Eltern geldgierig waren. Ich will eigentlich nur damit sagen das manchmal die Dinge anders sind als sie scheinen zu sein. Hab kein besseres Beispiel gefunden. Sie waren definitiv in meiner Wohnung. Es ist nicht schwer bei mir einzubrechen,du bist ungestört keiner sieht dich. Und das mehrmals glaube mir. Ich würde das alles nicht einfach so sagen ohne beweise. Die knacken das Schloss in 1 minute. Und sie haben mir Sachen gestohlen und um mich psychisch zu beeinflussen. Einmal sind sie sogar Nachts eingebrochen als ich geschlafen habe und haben was ganz bestimmtes getan das ich es merke. Solche Menschen sind das. Sie wollen dich in den Wahnsinn treiben und am Ende wird es ihn selber erwischen,dann sollen sie mit mir machen was sie wollen. Ich hab mit allem abgeschlossen was ich mir im Leben vorgenommen hatte außer das die Wahrheit ans Licht kommt,das ist mein einziges Ziel und letztes Ziel was ich durchsetzten werde.
Stichworte: - Stichworte bearbeiten
Kategorien
Kategorielos

Kommentare