RSS-Feed anzeigen

älterer Mann

Soll ich vor meinem Selbstmord eine Sterbeversicherung abschließen ?

Bewerten
Zitat Zitat von älterer Mann Beitrag anzeigen
Bitte antwortet nur, wenn ihr keine "aufbauenden" Argumente habt, das geht wirklich völlig an mir vorbei.
Ich habe Krebs, Stadium 4, (infauste Prognose). Mir bleibt nur die Wahl zwischen einem gepflegten Selbstmord, einer Reise in die Schweiz oder in die Palliative.

Insgesamt scheint mir der Suizid die beste Lösung, weil die Schweiz eine grössere Organisation benötigt. Das langsame Sterben in einerm Hospitz liegt mir überhaupt nicht. Ich möchte auch meine Angehörigen nicht noch zusätzlich belasten. Deshalb auch die Idee mit der Sterbeversicherung mit einer Festlegung des kompletten Bestattungsrituals. Ist für mich vermutlich dann egal, aber für die Angehörigen einfacher. ich erspare ihnen dann so Fragen wie : soll der Sarg offen beleiben oder zu . Natürlich zu, ich bin bereits jetzt nicht mehr besonders "attraktiv". Blumen mag ich gern, da hätte ich ganz bestimmte Vorstellungen, auch mit der Musik.
Wer hat erfahrungen mit Sterbeversicherung ? Wie läuft das ab und große Frage: wollen die wissen ob man kranke ist. Was passiert bei einem Suizid, zahlen sie dann auch.
Danke für Antworten und wie gesagt, bitte keine aufmunternden Worte, das tut eher weh, als dass es hilft !
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

  1. Avatar von Josi12
    Hallo "älterer Mann",
    Bitte bedenke, dass es, wenn du Selbstmord begehst, dass du es nicht rückgängig machen kannst. Das ist keine Lösung!! Tu es nicht.