RSS-Feed anzeigen

blue marlin

Krebs durch Mobbing, Stress im Beruf oder Ärger mit dem Partner

Bewerten
Zitat Zitat von blue marlin Beitrag anzeigen
Der Anstieg der Krebserkrankungen wird zum Teil abgefangen durch bessere Therapien. Aber, immer mehr Menschen sind von den unterschiedlichen Krebsarten betroffen. Warum ist das so ? Umwelteinflüsse werden häufig verantwortlich gemacht. Aber auch Stress, permanenter Ärger, Streitereien und Mobbing wurden als Krebsursache erkannt.

Kann jahrelanges Mobbing Krebs auslösen ?

Die Antwort ist ein klares ja !

Der menschliche Körper reagiert auf Stress mit der Ausschüttung von Hormonen. Das ist machmal gut, um eine Konfliktsituation zu bewältigen. Zumindest in der Vergangenheit war es gut, wenn Kampf oder Flucht zur Sicherung des Überlebens notwendig war. Aber, aktuell ist draufschlagen nur noch sehr selten eine Lösung. Die Folge sind vor sich hin schwärende Problemsituationen. Mobbing wird zum krankmachenden Element. Es beginnt mit Kopfschmerzen und Schlaflosigkeit und endet oft mit chronischen Krankheiten oder sogar Krebs.
Ich würde es begrüßen, wenn dieses Thema breitere Beachtung im Forum finden würde und wenn Betroffene sich dazu zu Wort melden würden.

Kommentare