Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Gemobbt in der Lehre

  1. #1
    Registriert seit
    13.01.2017
    Beiträge
    1

    Standard Gemobbt in der Lehre

    Hallo erstma Liebes Forum und Gleichgesinnte,

    ich bin erstma froh das ich hier sein darf, weil ich mich einer Gruppe offenbaren kann, die das selbe durchgemacht hat.

    Es fing alles an, nachdem ich mit meiner Hauptschule fertig war. Ich hab mich beworben als Fachlagerist fuer Grosshandel bei der Metrogruppe. Bei der Job suche hat mir die Agentur fuer Arbeit geholfen. Ich musste mich an diese wenden weil meine Eltern mit in keiner Weise geholfen haben.

    So nun zum Thema, als ich mich beworben hatte, wurd ich auch eingeladen auf ein bewerbungsgespraech, doch da viel mir schon auf, dass dem Personalwesen mein gesicht nicht passte. Ich muss ja ehrlich sein, ich hab ein Kopf wie ein Ballon, und es ist doch nihct mein Fehler. Wie es nun kam, hab ich die Stelle bekommen, aber hinter den Kulissen "wo man ja mein Kopf nicht sehen kann".

    Jetzt arbeite ich im Kaufhof im Lager, als Lagerist lehrling. Aber wie es scheint, ist auch gleich dort allen schon wieder aufgefallen, wie gross mein Kopf ist. Es vergeht keine Sekunde oder Minute in der mich nicht ein Blick trifft, welcher mir die Abscheue zeigt die mir ins Gesicht geschrieben steht.

    Ob ihr glaubt oder nicht, aber die haben am Spint ein Bild von einem Menschen mit Trisomie21 angehaengt. Ich kann es nicht fassen, wie diesen Menschen sind. Es gibt eine aeltern Angestellen, der mich letzte Woche auf mein aussehen sogar ansprach, er meinte sowas haette er in seinem Leben noch nie gesehen. Als ich erwiderte was er meine, sagte er mit meinem Kopf koennte er in die Luefte steigen. Ich hab mich an meinen Ausbildungleiter gewandt, aber dieser wollte meine geschichte nicht glauben, er meinte so eine Art von Mobbing gaebe es nicht in dieser Filiale.

    Ich hatte mich auch schon mehrmals Krankschreiben lassen, mit irgendwelchen Begruendungen, aber als ich vom ersten Krank sein zurueck kam, wurde mir direkt wieder ein "Guten Morgen Mongo an den Kopf geworfen von den anderen Auszubildenden.

    Ich komm einfach nicht mehr klar, ich hatte auch schon Selbstmord gedanken. Das schlimmste an der Sache ist, das ich in der ganzen Zeit, endlich gedacht hatte, ich wuerde meine Liebe finden. Ihr name war Sandra, und sie hat mit mir die Ausbildung begonnen, doch wie es scheint wurde sie auch gemobbt wie ich. Wir haben uns auch getroffen in der Freizeit und es kam auch schon dazu das wir uns gekuesst hatten. Wir waren im Kino und nahm alles mut zusammen und kuesste sie und war so froh, als sie ihn erwiderte.

    Doch Sandra, schien nicht wie ich dachte, als sie merkte das sie den focus von sich ablenken konnte, wenn sie gemobbt wurde, indem sie sich auch ueber mich lustig machte. Nach diesem Ereigniss haben meine gefuehle fuer Sandra ein jaehes Ende gefunden. Sie war die letzte Person die mir den Willen zum leben gab, mit ihrem Verlust erlosch auch der Letzte funken hoffnung um jemals gluecklich zu warden.

    Nun bevor ich mich an alles Raeche, dachte ich noch einmal, ich melde mich wohl besser hier. Ihr seid die letzte Chance, wenns hier nicht klappt, dann klappts fuer keinen mehr.

    Mfg,

    Sebsastian
    Geändert von sebastian2000 (13.01.2017 um 11:59 Uhr)

  2. #2
    ZuTutor ist offline besonders erfahrenes Mitglied des Mobbingforums
    Registriert seit
    15.07.2013
    Beiträge
    260

    Standard AW: Gemobbt in der Lehre

    Hallo Sebastian

    Herzlich Willkommen im Forum! Es ist schön, dass du deine Geschichte hier niedergeschrieben hast und ich möchte mich ihr sofort annehmen: Du bist wertvoll. Lass dich nicht von anderen nur wegen deinem Aussehen diffamieren. Es ist oberflächlich, einen Menschen nur nach seinem Aussehen zu beurteilen. Und es ist niederträchtig, Menschen, die in irgendeiner Weise geschwächt oder eingeschränkt sind, beispielsweise Menschen mit einer Behinderung oder einer sonstigen "Abweichung von der Norm", auszugrenzen. Du bist einzigartig, dein Leben ist viel wert, bitte denke nie wieder an Selbstmord, denn dafür ist dein Leben viel zu wertvoll! Du kannst aus deinem Leben wieder genau das machen, was du willst. Wenn du mit Beleidigungen wie "Guten Morgen Mongo" begrüßt wirst, solltest du schlagfertig antworten und aufzeigen, wie minderwertig sein Verhalten gegenüber dir ist, beispielsweise mit "Guten Morgen Schwachmat, beurteilst du andere Menschen immer nur nach dem Aussehen? Oder entspringt deinem Spatzenhirn keine cleverere Beleidigung?". Das war nur ein Beispiel, du musst es nicht so krass machen, wie mein Vorschlag, aber ich denke, dass es in die Richtung definitiv gehen sollte.

    Du musst denen aufzeigen, wie schwach ihr Verhalten ist. Wehre dich! Lass dir sowas nicht gefallen! Du bist stark und erteilst ihnen (verbal) eine Lektion!

    Wegen dem Bild mit dem Trisonmie21 würde ich alle her berufen und fragen, wer das war. Denjenigen würde ich dann für sein oberflächliches Verhalten vor der Gruppe bloßstellen. Die andere Möglichkeit wäre, dich an euren Personalchef zu wenden und ihn auf das Mobbing aufmerksam zu machen, sodass er für dich Partei ergreift und was gegen das Mobbing tut!

    Zu deiner Liebe: Es gibt nicht nur eine Liebe. Das ist ein Mythos. Es gibt viele Frauen, die mit dir in Harmonie und Liebe kommen könnten. Das mit Sandra mag schön gewesen sein, doch du wirst eine neue Frau finden, eine, die wirklich hinter dir steht, anstatt dich zu verraten.

    Du kannst glücklich werden! Dafür brauchst du keine Frau. Du kannst dich selbst glücklich machen, indem du dein Selbstbewusstsein wieder aufbaust! Dein Leben kann wieder toll werden, du hast die Macht dazu!

    Rache bringt dich nicht wirklich weiter. Stattdessen solltest du Schlagfertigkeit trainieren, dein Selbstbewusstsein aufbauen und dich nächstes Mal sofort vehement wehren, wenn etwas vorfallen sollte, anstatt erst nachträglich (Rache).

    Also ich hoffe, dass wir dir hier gut zur Seite stehen können und mehr als nur eine letzte Chance sind ;-). Halte uns bitte weiter auf dem Laufenden und wir können dich hier dann weiter beraten und dir helfen!


    Alles Gute
    ZuTutor
    Mein Youtubekanal: youtube.de/c/SuperExtreme Das Glück ist schon auf dem Weg zu dir.

  3. #3
    Registriert seit
    06.04.2012
    Beiträge
    612

    Standard AW: Gemobbt in der Lehre

    Hi!

    Ich hatte einen Lehrer der seine Ausbildung bekommen hatte als Deutschland "noch ein wenig deutscher" war. Ich als Linkshänder war nicht mit seinem Weltbild kompatibel. Wie hätte ich denn ein Gewehr bedienen können!!!! Er fing an mich deswegen zu mobben und das ganze Dorf gegen mich aufzuhetzen. Ich habe auch an Soizid gedacht. Ich durfte dann in einem neuen Umfeld in einem Internat meinen Schulabschluß machen. 45 Jahre später lebe ich immernoch. Ich habe gelernt das es immer einen Plan "B" gibt. Mache Dich auf die Suche nach eben diesem Plan B ! Schließe Dich einem Verein an in dem Du Dir Wissen und Fähigkeiten erwirbst und auch dadurch Selbstwertgefühl lernst. Natürlich wirst Du in Deiner Ausbildung auch etliches lernen auf das Du stolz sein kannst. Werde ein Experte in Deinem Beruf. Hast Du Dir deinen Beruf selbst ausgesucht oder hast Du die Ausbildung begonnen weil man es halt so tut? Denke auch darüber nach. Eventuell liegt Dir ja eine ganz andere Tätigkeit. Andererseits wirst Du in Deiner Ausbildung auch Arbeiten verrichten müssen die Dir garnicht gefallen. Das gehört dazu und trifft auch andere Menschen.

    Grüßlinge!

  4. #4
    Registriert seit
    15.01.2017
    Beiträge
    4

    Standard AW: Gemobbt in der Lehre

    Nun bevor ich mich an alles Raeche, dachte ich noch einmal, ich melde mich wohl besser hier. Ihr seid die letzte Chance, wenns hier nicht klappt, dann klappts fuer keinen mehr.

    Mfg,

    Sebsastian
    _____________________________________

    Mir ging es ähnlich, vielleicht ist schreiben die beste ALternative.

Ähnliche Themen

  1. mobbing in der lehre
    Von dudu12 im Forum Mobbing in der Schule, Mobbing bei der Ausbildung, Mobbing im Studium,
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.09.2014, 19:10
  2. Wulff wird gemobbt, gemobbt, gemobbt !
    Von Herrgottnochmal ! im Forum aktuelle Themen, Verbrechen, Umweltprobleme, Protestbewegungen,
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.01.2012, 07:50
  3. Wulff wird gemobbt, gemobbt, gemobbt !
    Von Herrgottnochmal ! im Forum Mobbing am Arbeitsplatz, Mobbing durch Kollegen, Ist das Mobbing, werde ich gemobbt ?
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.01.2012, 15:32
  4. Outing und davor schon gemobbt? oder Gemobbt nach dem Outing?
    Von tocommits im Forum Mobbing in der Schule, Mobbing bei der Ausbildung, Mobbing im Studium,
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.09.2011, 21:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •