Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Donald Trump und seine Sicht der Dinge, der gewhlte Prsident der Vereinigten Staaten und seine uerungen

  1. #1
    Registriert seit
    16.01.2017
    Beitrge
    3
    Blog-Eintrge
    1

    Daumen hoch Donald Trump und seine Sicht der Dinge, der gewhlte Prsident der Vereinigten Staaten und seine uerungen

    Donald Trump und seine Sicht der Dinge

    der gewhlte Prsident der Vereinigten Staaten und seine uerungen erfreuen so manchen Leser, denn er spricht aus, was wir in Deutschland nur mit der Gefahr als Rechter zu gelten, tun knnen:

    die Flchtlingspolitik der Kanzlerin war ein riesiger Fehler ! Recht hat der Mann !


    Die Mauer die er an der Grenze zu Mexico bauen will ist vielleicht etwas bertrieben. Wir haben hier in Deutschland jedenfalls keine so guten Erfahrungen mit Mauern gemacht.


    Er lobt auch den Brexit, da mchte ich ihm wieder zustimmen, das war ein gute Idee der Briten sich vom diesem Schuldenberg Europa rechtzeitig abzuseilen.

    Bin gespannt was Donald Trump weiterhin so von sich gibt. Unterhaltsam ist der Mann und so ganz falsch liegt er nicht !
    Gendert von zum Lachen (16.01.2017 um 19:07 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    21.01.2017
    Beitrge
    2

    Daumen runter AW: Donald Trump und seine Sicht der Dinge, der gewhlte Prsident der Vereinigten Staaten und seine uerungen

    Erstaunlich was so alles an Kritik und Infos ber Trum und den Brexit auftaucht. Die Wahrheit ist den Brexit gibt es, weil die Englnder nicht noch mehr Auslnder im Land wollen ! Trump wurde gewhlt weil die Amis auch keine Auslnder mehr wollen.
    Merkel wird die Wahl verlieren, es sei denn, die etablierten Parteien verbiegen sich soweit, dass sie irgendwie zusammenpassen: Rot-Grn-Schwarz,
    den n auch viele deutsche Whler wollen einfach keine Auslnder mehr.
    Gendert von Enzo G. (21.01.2017 um 19:48 Uhr)

  3. #3
    Registriert seit
    21.01.2017
    Beitrge
    3

    Standard AW: Donald Trump und seine Sicht der Dinge, der gewhlte Prsident der Vereinigten Staaten und seine uerungen

    meiner Meinung geht es nicht ums wollen, es geht einfach nicht mehr aus rein praktischen Grnden . Und, man kann nicht dauern von einer Leistungsgesellschaft reden und Leistung verlangen, wenn andrerseits Millionen ohne jegliche Leistung vergleichsweise gut leben.

  4. #4
    Registriert seit
    01.05.2004
    Ort
    BRD
    Beitrge
    1.017
    Blog-Eintrge
    11

    Beitrag AW: Donald Trump und seine Sicht der Dinge, der gewhlte Prsident der Vereinigten Staaten und seine uerungen

    der gigantische Bldsinn der Betrachtungsweise in vielen Publikationen liegt darin, dass versucht wird Opportunisten, Egoisten und Materialisten als "Rechte" zu diskriminieren. Diese Leute sind nicht rechts, sie wollen nur ihren Wohlstand behalten und nicht mit Leuten aus anderen Lndern teilen.
    Solange die Diskussion an dieser fundamentalen Tatsche vorbei geht kommen wir zu keiner Lsung, bzw. zu Lsungen wie Brexit und Trump. Die "Bewegung" die genaugenommen keine ist, sondern nur auf dem allzumenschlichen Verhalten basiert, das was erarbeitet wurde auch zu behalten, hat die Politik bereits nachhaltig beeinflusst und wird sich auch nicht ndern, denn das Auto, das Haus, der Garten, das sind Dinge die der durchschnittliche Mensch ungern mit anderen teilt und die er schon berhaupt nicht an andere abgeben mchte.
    Trump hat genau diesen Nerv getroffen.
    Gendert von Boston legal (22.01.2017 um 11:32 Uhr)

  5. #5
    Registriert seit
    20.03.2005
    Beitrge
    519
    Blog-Eintrge
    3

    Beitrag AW: Donald Trump und seine Sicht der Dinge, der gewhlte Prsident der Vereinigten Staaten und seine uerungen

    vor ein paar Tagen habe ich eine "satirische Sendung" gesehen bei der sich ein "Comedian" ber Trump lustig gemacht hat. Ich habe ber die Aussagen mal etwas nachgedacht, nach dem Motto: was will dieser intelligente Comediandepp eigentlich ?
    Was ist falsch daran, dass Trump 1,90 gro ist ? Was ist an seiner Frisur so lustig dass man darber 10 000 Witze macht ?
    Trump frauenfeindlich ? Kann sein, aber da sehe keinen Unterschied zu Clinton oder Kennedy. Und einigen anderen Prsidenten.
    Immerhin hat er noch keine Praktikantin ins "Oral-office" ...

    Trump baut eine Mauer ist Quatsch, denn die Mauer steht schon. Die amerikanisch-mexikanische Grenze hat offiziell nur einen Grenzzaun, tatschlich sind Teile davon hher als die Mauern der DDR. Die Mauer ist also schon da und damit fallen fr Mexiko auch keine Kosten an. Wie gut die Mauer bewacht wird, ist Sache der Amerikaner und in diesem Bereich wird Trump wohl ansetzen. Statt 700 kommen dann eben nur noch 70 Personen an einem definierten Grenzabschnitt durch. Wenn davon ein Groteil wieder abgeschoben wird, haben die Amis das Problem halbwegs im Griff.

    Im brigen kommen ja nicht nur Mexikaner ber die Mauer, praktisch steht ganz Sdamerika ante portas. Und, was mich auch berrascht hat, zustzlich versuchen viele Afrikaner ber diese Grenze illegal ins Land "der Freien" zu kommen. Anscheinend lebt es sich als Illegaler im "rassistischen Amerika" immer noch besser als in den afrikanischen Staaten.
    Es ist keine Schwarzmalerei zu sagen: die gegenwrtige Einwanderungskrise ist eine grere Katastrophe als der 1. und 2. Weltkrieg zusammen. Es sind Abermillionen an Wirtschaftsflchtlingen die versuchen in die wohlhabenden Lnder zu kommen.
    Die Briten und die Amis haben das begriffen und wehren sich !
    Gendert von Immobilie (22.01.2017 um 12:30 Uhr)

  6. #6
    Registriert seit
    26.10.2016
    Beitrge
    35
    Blog-Eintrge
    1

    Standard AW: Donald Trump und seine Sicht der Dinge, der gewhlte Prsident der Vereinigten Staaten und seine uerungen

    Die Englnder haben mit dem Brexit ganz klar gegen mehr Auslnder votiert. Der Wahlsieg von Donald Trump basiert ebenfalls auf der Angst vor berfremdung. In allen Lndern Europas gibt es Bestrebungen den Auslnderanteil zu regulieren. In manchen Lndern bereits mit drastischen Mitteln. So langsam komme ich ins grbeln ...

  7. #7
    Avatar von Ilythia
    Ilythia ist offline besonders erfahrenes Mitglied des Mobbingforums
    Registriert seit
    13.08.2013
    Beitrge
    2.351

    Standard AW: Donald Trump und seine Sicht der Dinge, der gewhlte Prsident der Vereinigten Staaten und seine uerungen

    Ich finde es jedenfalls nicht gerechtfertigt, jemanden der sich "gegen Auslnder oder Flchtlinge" uert gleich als Nazisschen o.. hinzustellen. Die "Ablehnung" richtet sich in den meisten Fllen ja nicht pauschal gegen alle, sondern gegen diejenigen, die sich hier nicht benehmen wollen oder knnen, bzw. mehr Schaden als "Nutzen anrichten. Der Rest geht in der breiten Masse mit unter und ist ja auch nicht weiter diskusionsbedrftig. Und ich denke doch, soviel sollte einem das eigene Land schon wert sein, dass man klar differenzieren kann und auch objektiv die Spreu vom Weizen trennt.
    Etwas anderes macht Trump letztlich auch nicht. Er wird wohl kaum hergehen und jeden Flchtling oder Migranten am Schlavittchen packen und vor die Tr setzen. Allerdings wird er wohl kaum hergehen und sog. Gefhrder noch geduldig ber eine ellenlange Zeitspanne brav von Polizei/Geheimdienst beobachten lassen, sondern gleich handeln, bzw. diese "Spezies" gar nicht erst ins Land lassen. Mit Rassismus hat das nichts zu tun.
    Ich kann daran nichts falsches finden, wenn man nach dem Motto handelt "rger vermeiden bevor er entsteht". Das zeigt nur gesunden Menschenverstand und auch ein gewisses Verantwortungsbewusstsein gegenber der Bevlkerung.
    Das Trump in gewisser Weise auch Europa unter Druck setzt, mal "aus dem bequemen Quark zu kommen", ist ebenfalls nicht ganz falsch. Bisher hat es Europa wunderbar verstanden, sich bei irgendwelchen Problemen zwar am runden Tisch zusammen zu setzen, aber bei einer Lsungssuche sich dann doch lieber gegenseitig den schwarzen Peter zuzuschieben. Was dann dabei heraus kommt, sind dann Deals mit der Trkei und nebenbei einem Typen, der ja offensichtlich nicht ganz knusper ist. Wenn dann jemand sagt, dass Europa mehr Einigkeit (und Hirn) braucht, hat dieser jemand ja auch nicht ganz unrecht.
    Nun, wir werden sehen, was sich Trump unter seiner Superfrisur noch alles einfallen lt. Er mag zwar ein "etwas ungeschickter" Redner sein, aber ich denke, die Ziele die er verfolgt sind gar nicht so verkehrt.

  8. #8
    Registriert seit
    24.11.2008
    Ort
    Lneburg
    Beitrge
    549
    Blog-Eintrge
    4

    Beitrag AW: Donald Trump und seine Sicht der Dinge, der gewhlte Prsident der Vereinigten Staaten und seine uerungen

    wenn ich im Fernsehen die vielen jungen Afrikaner sehe die bei uns Asyl wollen, dann frage ich mich, wohin mit all diesen hochqualifizierten rzten

    Donald Dagobert Trump ist eine Nummer fr sich. Wenn sich die Presse ber ihn mokiert, dann mchte ich schon mal Fragen wo denn die Fairness der Presse bleibt ? Mir ist er jedenfalls nicht so vllig unsymphatisch und ich werde ihn erst nach einigen Wochen im Hinblick auf seine prsidentschaftlichen Qualitten beurteilen.
    Ich sehe das so wie der Papst, lassen wir den gewhlten Prsidenten doch erst mal in Ruhe arbeiten

    @ Ilythia : schner Avatar !

  9. #9
    Registriert seit
    28.01.2017
    Beitrge
    2

    Standard AW: Donald Trump und seine Sicht der Dinge, der gewhlte Prsident der Vereinigten Staaten und seine uerungen

    die Situation ist zum Frchten !

  10. #10
    Registriert seit
    29.01.2017
    Beitrge
    1

    Standard AW: Donald Trump und seine Sicht der Dinge, der gewhlte Prsident der Vereinigten Staaten und seine uerungen

    Trump ist ein unkonventioneller Politiker. Ob das gut geht ? Ich glaube nicht, denn es ist praktisch die komplette Presse gegen ihn, die Hlfte der amerikanischen Bevlkerung und viel Politiker. Nun kommen die Mexikaner dazu, die Moslems und vermutlich noch einige andere groe Volksgruppen.
    Droht das groe Chaos ?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

hnliche Themen

  1. Bitte geht whlen ! Ist es nicht unertrglich wie die Amis jetzt herumjammern ? Nur 25 % haben Donald Trump gewhlt
    Von Admin im Forum Mobbingforum, Diskussion ber Themen die nicht eingeordnet werden knnen
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 25.09.2017, 02:52
  2. I got this incurable hickup, when I see Hillary Clinton and Donald Trump
    Von poli-tique im Forum bullying, cyberbullying, bashing, me too,
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.10.2016, 11:33
  3. Hillary Clinton, oder Donald Trump, welchen Prsidenten wrden wir (in Deutschland) whlen
    Von Katzikatz im Forum Geschichten aus dem Leben, Erlebnisse und was Ihr sonst noch mitteilen mchtet
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.10.2016, 18:12
  4. Bitte um Mithilfe - Eure Sicht der Dinge ist wichtig!!! - Fragebogen
    Von PdStudentin im Forum Mobbing in der Schule, Mobbing bei der Ausbildung, Mobbing im Studium,
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.08.2012, 12:55

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •