Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Werde von einem Kriminellen Deutschen -ehem. Strafgefangenen- bedroht und erpresst

  1. #1
    Registriert seit
    17.01.2017
    Beiträge
    12

    Standard Werde von einem Kriminellen Deutschen -ehem. Strafgefangenen- bedroht und erpresst

    Dobry den, wie man in Tschechien sagt...

    Ich habe seit Weihnachten 2016 folgendes Problem hier in Tschechien mit einem 67-jaehrigen Deutschen, der schon einmal wegen illegalem Einschleusen von Auslaendern in Deutschland im Knast gesessen hatte.
    Wir nennen den mal w..

    W. bedroht und mich und meine Freundin sowie meine 86 jaehrige Mutter hauptsaechlich mit unerwuenschten Telefonanrufen und vielen ellenlangen SMS Messages, und hat sogar einen Autoschluessel unterschlagen, den er nur gegen Herausgabe von Geld wieder aushaendigen will.

    Ich lebe selbst seit laengerer Zeit hier in Tschechien im Raum Teplice, und habe mit den "Ureinwohnern" absolut keine Probleme, auch nicht sprachlich. Meine Freundin ist Tschechin, die fliessend Deutsch spricht, und seit Sommer 2016 sogar die vollstaendige Pflege meiner 86 jaehrigen demenzkranken Mutter uebernommen hat.

    Ich selbst bin 53 Jahre alt, und beziehe eine Erwerbsunfaehigkeitsrente in Hoehe von € 1130,-- dazu kommen noch Rentenzahlungen meiner Mutter sowie monatlich € 901 Pflegegeld.

    Nun, ich habe diesen W. im Jahre 2012 durch einen Bekannten aus Dresden, den wir mal R. nennen wollen, kennengelernt.
    W. hatte damals 2012 fuer mich und R. in Bilina im Raum Teplice eine Wohnung vermittelt mit einem 1 jaehrigen Mietverhaeltnis.
    Danach habe ich diesen W. nicht mehr wiedergesehen, nachdem er selbst auch eine Provision abkassiert hatte fuer diese Vermittlung.

    Vor ca. 2 Jahren habe ich dann diesen W. durch Zufall wieder bei einem Bekannten hier in Teplice getroffen, und er flehte und bettelte mich regelrecht um € 150 an, die ich ihm leihen sollte, und die er auch hoch und heilig versprochen hatte, zurueckzuzahlen, was er aber nie getan hatte.

    In der Zwischenzeit hatte ich dann diesen W. auch noch ein paar mal gesehen, aber auf Nachfrage nach Rueckzahlung des geliehenen Geldes kamen nur Ausfluechte usw.

    Jetzt, kurz vor Weihnachten 2016 sprach mich der Walter w. an, es ging wieder um Verleihen von Geld, was ich sofort abgelehnt hatte.

    W. wusste aber, dass ich noch einen Škoda Octavia verkaufen wollte, der schon seit Sommer 2016 einfach da "rumgestanden hatte", weil ich mich wegen Mutti und ihrem Umzug und dem ganzen vielen Behoerdenkram sowie Arztbesuchen usw. usw. usw. einfach nicht um den Verkauf kuemmern konnte, da die Pflege - Pflegestufe 5- und der ganze Behoerdenkram usw. viele Stress ist und war, und auch viel Zeit in Anspruch genommen hatte.



    Fortsetzung folgt, da ich noch am Schreiben und Editieren bin, aLSO BITTE noch nicht antworten, bis ich fertig bin1 dankle
    Geändert von Admin (18.01.2017 um 12:41 Uhr) Grund: Klarnamen gelöscht

  2. #2
    Registriert seit
    17.01.2017
    Beiträge
    12

    Standard AW: Werde von einem Kriminellen Deutschen -ehem. Strafgefangenen- bedroht und erpresst

    -Fortsetzung- da, man Beitraege nur innerhalb editieren kann....

    **************************************** **************************************** ************************************


    W. fragte aber trotzdem mehrfach wegen des Škodas und er haette einen Kaeufer, und viel Geld ich denn haben moechte.

    Ich antwortete € 4000,-- und W- sagte, er koenne den fuer € 4200,-- vermitteln, wollte aber dann die € 200,-- davon abhaben.
    W- wuerde sich auch um das Putzen kuemmern.
    Ich willigte dann ein.

    Der Verkauf kam aber selbst bislang nicht zustande.

    Kurz vor Weihnachten wollte dann W.ploetzlich € 100,-- fuer das Putzen des Škodas, wobei ich ihm entgegnet hatte, dass ich selbst noch € 150,-- von ihm bekaeme, und das bestenfalls aufrechnen wuerde, weil ich schon zu diesem Zeitpunkt einfach nicht mehr mit ihm diskutieren wollte, und er schon da anfing, laestig zu werden.

    Seitdem haelt W. einfach den Autoschluessel des Škoda zurueck und verweigert die Herausgabe.

    Diese ihm damals geliehenen € 150 habe er angeblich schon 2014 der "alten Vermieterin" -nennen wir sie einmal M.- gegeben.
    W. praesentierte dann hier in Tschechien eine Deutsche Quittung -in Deutscher Sprache also- die diese Zahlung von ihm an M. belegen sollte.
    Als ich mir diese Quittung naeher anschauen wollte, und auch daran gerochen habe, riss mir W. diese Quittung einfach wieder aus der Hand mit der sofortigen Aeusserung von ihm, dass diese natuerlich echt sei, und ich braeuchte daran nicht zu riehen, noch das genauer zu untersuchen.

    Als naechstes praesentierte mir W. ploetzlich ein handgeschriebenes Schreiben von M., dass ich angeblich noch € 450,-- Mietschulden haben soll.

    Also bin ich persoenlich zu der M. gefahren, die mir gesagt hatte, dass sie schon seit vielen Monaten versucht habe, mich zu erreichen, ich aber ja verzogen sei, und sie habe weder neue Adresse noch Telefonnummer von mir.
    Aus diesem Grunde habe sie dem W. mehrmals nach meiner aktuellen Telefonnummer gefragt, die dieser aber nicht herausgegeben hatte.

    Mithin sei sie nun froh, dass sie mich endlich einmal persoenlich nach all den Jahren sieht, und mit mir reden kann.

    Das handgeschriebene Schreiben mit der Forderung in Hoehe von € 450,-- stamme von ihr, dass habe ihr W. diktiert, und er habe dieses Schreiben dann auch mitgenommen, und mir ausgehaendigt.
    Jedoch seien keine Mietrueckstaende, sondern noch Nachzahlungen fuer eine "Buerger-Steuer" und Nebenkosten , und die Abmeldung entstanden, und diese belaufen sich umgerechnet auf
    € 250,--

    Deswegen frage sie auch schon den W. seit vielen vielen Monaten nach meiner Telefonnummer, damit sie in Kontakt zu mir treten koenne zwecks Begleichung der € 250,--

    Jedenfalls hatte ich dann sofort diese € 250,-- beglichen, weil das ja auch die tatsaechlichen Nachzahlungen gewesen sind, und die Frau M. auch sonst eine sehr nette aeltere Frau in den 70 er Jahren ist, die selbst nur wenig Rente erhaelt.

    M. sagte, sie wolle dann noch am selben Tag den W. anrufen, um ihm zu sagen, dass nun alles bezahlt worden ist.

    Prompt folgten dann wieder Anrufe und SMS von W., warum ich denn M. um € 200,-- gedrueckt haette, und ihr sogar angeblich mit Polizei gedroht haben soll, was nun absolut nicht stimmt.
    Niemand, werder ich noch M. haben ueberhaupt nur das Wort Polizei in den Mund genommen, warum auch?
    Alles lief bei M. in einem sehr ruhigen und entspannten Gespraech ab, und niemand drohte dem anderen mit Polizei oder sonst was.
    Ich hatte die von M. genannte Nachzahlung in Hoehe von € 250,-- sofort akzeptiert und ohne verhandeln und ohne Rumdiskutieren in bar bezahlt.
    M. kann das sogar bestaetigen.

    Jedenfalls, um eine ellenlange Geschichte kurz zu machen...

    Seit Weihnachten 2016 werde ich nun von diesem W. belaestigt, bedroht und erpresst indem er den Autoschluessel einbehaelt.
    Einmal war W. sogar mit einem Zigeuner bei mir zu Hause, um seinen Drohungen Nachdruck zu verleihen.
    Dieser Zigeuner sollte angeblich sogar ein Verwandter von M. sein, was aber M. auf Nachfrage nicht bestaetigen konnte.

    Ich erhalte manchmal taeglich ellenlange SMS Messages sowie Anrufe usw.

    Ich war deswegen schon bei der Polizei in Duchcov, die mir sagte, dass ja der W. in Protesice wohnen wuerde, und man muesse sich an die Polizei in Protesice wenden.

    Bei der Polizei in Protesice sagte man mir, dass das Tatortprinzip gelten wuerde, und da waere Duchcov zustaendig.

    Jedenfalls war ich vor ein paar Tagen in Deutschland in Altenberg, habe dort mein Auto bei der Volksbank abgeparkt, und W. war auch in Altenberg, da er noch eine aeltere maennliche Person "betreut" bzw. als Betreuer bestellt ist.
    Fuer diese pflegebeduerftige Person haette W. Geld und Kontoauszuege bei seiner Bank geholt, und dann zufaellig mein Auto gesehen, was ja auch stimmte.

    Jedenfalls wartete W. vor meinem Auto geparkt in seinem italienischen Sportwagen Alfa, und als ich kam, stieg er aus und bedrohte mich und meine Mutter und Freundin mit Worten wie "dann geht es euch an den Kragen!"
    Ich fuhr dann sofort davon, um einer Eskalation aus dem Wege zu gehen.

    Den selben Tag hatte ich dann wieder massive Herzprobleme, so dass ich sogar mein Auto stoppen musste.
    Dumm nur, dass das in Altenberg in einer engen Einbahnstrasse passiert ist, und ich den nachfolgenden Verkehr blockiert habe.
    Um den hinter mir stehenden Autos Platz zu machen, wollte ich in eine Parktasche einfahren, und rammte dabei ganz leicht ein anderes Auto.

    Polizei und Rettungswagen kamen.

    In den naechsten Tagen machte dann W. wieder Stress, so dass ich dann nach Altenberg zur Polizei gefahren bin um diese Vorfaelle zu schildern und anzuzeigen.

    Die Polizei in Altenberg war sehr nett, und hat auch die Anzeige aufgenommen, es wuerde aber wohl Monate dauern, bis Walter dazu angehoert werden wuerde.

    Erst gestern hatte mir wieder W. zu Hause aufgelauert, und ist sogar mit seinem Auto hinter mir her gefahren.
    Obwohl ich nur einen VW Golf Diesel fahre, konnte ich ihn aber abhaengen, da bei Eis und Schnee und Kurven eben nicht nur PS zaehlen, sondern auch noch was anderes.

    Jedenfalls hatte ich wieder sehr starke Herzprobleme, so dass ich wieder nach Altenberg zum Arzt gefahren bin - eine Vertretung, da mein Hausarzt Montag Nachmittag keine Sprechstunden mehr hat.

    Die Aerztin hatte mir eine Einweisung ins Krankenhaus geschrieben.

    Ich muss dazu sagen, dass ich herzkrank bin, und erst im November 2016 wieder ganz kurz vor einem Herzinfarkt gestanden hatte.

    Ich war erst im November 2016 wegen Herzproblemen im Krankenhaus in Teplice - Česká Republika.

    Ich muss deswegen auch taeglich dreimal Tabletten nehmen.


    Seit dem Stress mit W. sind die Herz Probleme wieder schlimmer geworden.

    Ich habe diese vielen vielen SMS Messages bereits photographiert und gesichert.
    Geändert von Admin (18.01.2017 um 12:46 Uhr) Grund: Klarnamen gelöscht

  3. #3
    Registriert seit
    17.01.2017
    Beiträge
    12

    Standard AW: Werde von einem Kriminellen Deutschen -ehem. Strafgefangenen- bedroht und erpresst

    P.S. Von der kriminellen Vergangenheit und dem Gefaengnis Aufenthalt des W. habe ich auch erst jetzt im Januar 2017 erfahren
    Geändert von Admin (18.01.2017 um 12:47 Uhr) Grund: Klarnamen gelöscht

  4. #4
    Registriert seit
    14.01.2017
    Beiträge
    6

    Standard AW: Werde von einem Kriminellen Deutschen -ehem. Strafgefangenen- bedroht und erpresst

    Ich kann dir jetzt nur aus meiner Erfahrung mit solchen Leuten raten. Geh auf Distanz und vermeide Treffen und Diskussionen mit dem Mann. Wenn du eine Zulassung oder einen KFZ Brief von dem Skoda hast können dir alle Werkstätten einen Ersatzschlüssel beschaffen, Das dürfte billiger und stressfreier sein. Auflauern ist so eine Sache, da kann man wenig bis gar nichts gegen machen. Polizei ist ein guter Ansatz, aber manches mal wollen die Behörden, an das Thema, nicht heran. Zudem kann das leicht nach hinten losgehen und dann sind die hinter dir her.

    Wenn du nachgibst, also erpressbar wirst, dann hat er gewonnen. Er wird dann immer weiter melken. Versuch dich zu sammeln erhole dein Herz und schaue dann weiter. Eventuell siehst du dann ja eine Lösung. Unter Drucke erreichst du Nichts, das weiß dein Freund auch und darum setzt er dich unter Druck.

  5. #5
    Registriert seit
    17.01.2017
    Beiträge
    12

    Standard AW: Werde von einem Kriminellen Deutschen -ehem. Strafgefangenen- bedroht und erpresst

    Zitat Zitat von Im-Ranzo Beitrag anzeigen
    Ich kann dir jetzt nur aus meiner Erfahrung mit solchen Leuten raten. Geh auf Distanz und vermeide Treffen und Diskussionen mit dem Mann. Wenn du eine Zulassung oder einen KFZ Brief von dem Skoda hast können dir alle Werkstätten einen Ersatzschlüssel beschaffen, Das dürfte billiger und stressfreier sein. Auflauern ist so eine Sache, da kann man wenig bis gar nichts gegen machen. Polizei ist ein guter Ansatz, aber manches mal wollen die Behörden, an das Thema, nicht heran. Zudem kann das leicht nach hinten losgehen und dann sind die hinter dir her.

    Wenn du nachgibst, also erpressbar wirst, dann hat er gewonnen. Er wird dann immer weiter melken. Versuch dich zu sammeln erhole dein Herz und schaue dann weiter. Eventuell siehst du dann ja eine Lösung. Unter Drucke erreichst du Nichts, das weiß dein Freund auch und darum setzt er dich unter Druck.
    Vielen Dank für die Antwort.... sind gute Tipps mit distance wahren usw...

    mit dem ŠKoda Ersatz Schlüssel ist das jedoch nicht so einfach und sehr kosten intensiv:

    1.) ein ersatzschlüssel gibt es schon, aber dieser muss "angelernt" werden, wobei dann der original Schlüssel nicht mehr geht, weil dieser auch angelernt werden muss, also muss man hier schon zweimal bezahlen...

    kosten Punkt hier ungefähr € 300.--

    2.) habe ich einen ersatzschlüssel, welcher dann auch mit dem Original Schlüssel angelernt worden ist,
    so passen immer noch die Schlösser, d.h. Der "Freund" W. kann immer noch ins Auto rein und die Türen öffnen...

    also

    3.) komplett neue Schlösser und Zündschlüssel und 2 neue Schlüssel.
    das kostet mehrere hundert Euro....

    und warum soll ich als Opfer das bezahlen....

    den behörden und Polizei habe ich doch den Diebstahl des Schlüssels mit beweisen
    (die vielen SMS messages und 4 zeugen die das bestätigen können) gemeldet, da müssen die doch bei einem solchen Kriminellen eingreifen...

    Bei einer Ordnungswidrigkeit wie zu schnelles fahren zum Beispiel funktioniert das doch auch, dass die Behörden zwecks fahrerabgleich ein riesengroßes "Bram-bohrium" veranstalten, und da geht es nur um eine
    Owig.

  6. #6
    Registriert seit
    17.01.2017
    Beiträge
    12

    Standard AW: Werde von einem Kriminellen Deutschen -ehem. Strafgefangenen- bedroht und erpresst

    Falls es jemanden interessiert, aber ich habe einige der SMS-Messages hier hochgeladen
    stalking-sms-januar-2017-stalking-sms-messages-januar-2017.html

    Es sind leider nur die SMS-Messages vom 10.Januar 2017 und dem 11.Januar 2017
    ich habe noch weitere SMS-Messages aus den vergangenen Tagen, konnt aber aufgrund von technischen Compueter-Problemen nur diese beiden Tage hochladen.

    Die anderen SMS-Messages werde ich auch noch hochladen, sobald der Computer wieder funktioniert.
    Geändert von Admin (21.01.2017 um 19:40 Uhr) Grund: Klarnamen gelöscht

  7. #7
    Registriert seit
    06.04.2012
    Beiträge
    604

    Standard AW: Werde von einem Kriminellen Deutschen -ehem. Strafgefangenen- bedroht und erpresst

    Hi!

    Bitte unterlasse es Klarnamen und andere Kontaktdaten hochzuladen denn das verstößt gegen die Forenregeln. Der Admin hat schonmal Klarnamen und Daten in Deinem Post löschen müssen. Es würde Dir und Deiner Sache nicht helfen wenn Du den Ast absägst auf dem Du sitzt. Wir helfen Dir gerne weiter aber das geht so nicht. OK?

    Grüßlinge!

  8. #8
    Registriert seit
    21.01.2017
    Beiträge
    2

    Standard AW: Werde von einem Kriminellen Deutschen -ehem. Strafgefangenen- bedroht und erpresst

    Die anderen SMS-Messages werde ich auch noch hochladen, sobald der Computer wieder funktioniert.

    Da verwechselt du was, das ist das Mobbingforum nicht das Racheforum !

  9. #9
    Registriert seit
    17.01.2017
    Beiträge
    12

    Standard AW: Werde von einem Kriminellen Deutschen -ehem. Strafgefangenen- bedroht und erpresst

    Zitat Zitat von Enzo G. Beitrag anzeigen
    Die anderen SMS-Messages werde ich auch noch hochladen, sobald der Computer wieder funktioniert.

    Da verwechselt du was, das ist das Mobbingforum nicht das Racheforum !
    ich habe keine Rache Gefühle.

  10. #10
    Registriert seit
    17.01.2017
    Beiträge
    12

    Standard AW: Werde von einem Kriminellen Deutschen -ehem. Strafgefangenen- bedroht und erpresst

    Zitat Zitat von Alteisenfahrer Beitrag anzeigen
    Hi!
    Wir helfen Dir gerne weiter aber das geht so nicht. OK?

    Grüßlinge!
    ok, dann warte ich auf hilfreiche Antworten.
    danke

Ähnliche Themen

  1. Gerichtsverhandlung: Werde mit anonymen Filmaufnahmen und Fotos bedroht
    Von Gottfried23 im Forum Mobbing am Arbeitsplatz, Mobbing durch Kollegen, Ist das Mobbing, werde ich gemobbt ?
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.03.2017, 18:52
  2. PFLEGEFALL-MISSBRAUCH: Deutscher wird im Ausland von kriminellem Deutschen -ehem. Strafgefangener- ausgenommen, Beitrag gemeldet von Alteisenfahrer
    Von Alteisenfahrer im Forum Informationen des Admins, gemeldete Beiträge, Beschwerden, Kontakt, rechtliche Infos,
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.01.2017, 20:21
  3. PFLEGEFALL-MISSBRAUCH: Deutscher wird im Ausland von kriminellem Deutschen -ehem. Strafgefangener- ausgenommen.
    Von 22.Juli.1949 im Forum Probleme mit der Pflegestufe, medizinischer Dienst, Krankenkassen,
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.01.2017, 14:34
  4. Gratisaufenhalt in einem deutschen Knast
    Von douglasmoore128 im Forum Spam, Phishing, unerwünschte Werbung, Experiment und Auswertung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.06.2016, 00:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •