Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Lösungsvorschläge bitte, um im Job zu bleiben

  1. #1
    Registriert seit
    02.02.2017
    Beiträge
    1

    Standard Lösungsvorschläge bitte, um im Job zu bleiben

    Hallo Zusammen,

    ich habe hier verschiedene Threads durchgelesen und suche nach Erfahrungen, wie man aus der Mobbingsituation am besten heraus kommt ohne das ich den Arbeitsplatz wechseln muss.

    Leider habe ich hier auch gelesen, dass die Chancen für den gemobbten eher schlecht sind und das ist auch meine Befürchtung, darum bin ich dem Forum begetreten.

    Gerne könnt ihr mich verlinken, und ich wäre dankbar für eure Hilfestellungen in meiner Situation, denn ich möchte den Job behalten und nicht gehen wollen, weil jemand ein Problem mit mir hat.

    Kurze Schilderung meiner Situation:
    Bin seit einem Jahr in einer Firma tätig und von Amfang war eine Kollegin gegen mich, schon beim zweiten Zusammenzreffen merkte ich, dass ihr Verhalten nicht normal ist.
    Leider habe ich zu lange gewartet und bin vor kurzem explodiert.
    Kollegin hat das zum Anlass genommen und alles verdreht und mich ins allerschlimmste Bild gerückt und hat sich vor allem viel gelogen.

    Ein Gespräch fand mit meiner Chefin und Kollegin statt.
    irgendwann sagte ich, hier wird sehr viel verdreht und entspricht nicht der Wahrheit und deswegen möchte ich dazu nichts mehr sagen.

    Meiine Chefin hat sich alles angehört, uns Lösungsvorschläge im Umgang miteinander gemacht, die ich recht gut fand und meine Komlegin hat in dem Gespräch alles dafür getan, das meine Chefin mich kündigen soll.

    Da sie zu 85% gelogen hat und so clever ist, stehe ich eher schlechter da.
    Jetzt habe ich einen Beweis darüber, dass sie gelogen hat und eine Nachricht gefunden, wo drin steht was sie geplant hat und wie sie meine Chefin um den Finger wickeln wollte um ihr klar zu machen, dass sie nicht mehr mir mir arbeiten möchte.

    Ich weiß nicht ob es Sinn macht, die gefundene Nachricht, die vieles beweist erst einmal aus Seite zu legen bis die nächste Attacke kommt und sie dann meiner Chefin vorlegen oder ob ich jetzt zu ihr hingehen soll.

    Da noch eine Kollegin gegen mich ist (diese ist im Unternehmen nicht gut angesehen) und so sind meine Bedenken das ich den kürzeren ziehe werde und deswegen würde ich lieber wollen, dass jetzt erst einmal Ruhe einkehrt.

    Ich weiß selber nicht, wie ich am besten aus der Nummer raus komme.
    Vorgenommen habe ich mir, mich nicht klein machen zu lassen und meinen Job so ausführen werde wie bisher und die Attacken ignorieren.

    Vielen Dank schon einmal im Voraus für eure Hilfe.

    behappy
    Geändert von Behappy123 (02.02.2017 um 06:15 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    06.04.2012
    Beiträge
    604

    Standard AW: Lösungsvorschläge bitte, um im Job zu bleiben

    Hallo!

    Schau mal nach der Motivation Deiner Kollegin. Es gibt kein Handeln ohne Motiv. Führe täglich ein Mobbingtagebuch handschriftlich ohne Interpretationen wie "...hat geglotzt um mich zu ärgern ..." sondern mit Fakten Datum Uhrzeit und vor allem mit anwesenden Personen. Eventuell kannst Du da irgendwann ein Muster erkennen und damit konstruktiv umgehen. Sollte es zu einer gerichtlichen Auseinandersetzung kommen kann ein richtig geführtes Tagebuch auch als Beweis dienen. Es ist auf jeden Fall eine Hilfe das ganze Chaos zu struckturieren. Wie gesagt versuche die Triebfeder ihres Handelns zu finden dann hast Du schon halb gewonnen. Berichte uns weiter!

    Grüßlinge!

  3. #3
    Registriert seit
    27.02.2017
    Beiträge
    6
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Lösungsvorschläge bitte, um im Job zu bleiben

    Ja, ich kenne Betriebsmobbing sehr genau. Könnte es sein, dass die Firma für Dich Geld vom Arbeitsamt bekommt? Eingliederungshilfe oder so ähnlich? Es gibt nämlich sowas wie zweckdienliches und geplantes Mobbing. Aber weil Du schon 1 Jahr dort arbeitest, ist das wohl eher nicht der Fall. Ich bin zufällig auf dieses Forum gestoßen. Seit dem ich damals 2001 so gemobbt wurde, hatte ich jedes Vertrauen in Menschen und den Mut zu arbeiten verloren. Wenn ich damals schon gekonnt hätte, was ich jetzt kann, dann hätte ich vielleicht meine wundervolle Arbeit behalten bis zur Rente. Ich bin jetzt psychologische Heilerin und helfe auch gemobbten Menschen. Ich arbeite in Fernheilung oder auch direkt bei mir in der Praxis. Wir gehen dazu ins Unterbewusstsein und trennen uns von den Mobbern ab, vergeben die Sache und lösen sie auf. Am nächsten Tag gehen meine Klienten zur Arbeit und alles ist wieder gut. Das klingt wie ein Wunder, ist aber so. Ich will hier keine Werbung machen, nur zeigen, dass es außer Beschwerden und Gericht und Gewerkschaft auch noch friedlichere Wege durch die göttliche Ebene gibt. Dir alle Gute, Linde

  4. #4
    Registriert seit
    01.05.2004
    Ort
    BRD
    Beiträge
    848
    Blog-Einträge
    9

    Standard AW: Lösungsvorschläge bitte, um im Job zu bleiben

    Ich arbeite in Fernheilung

    Damit hast Du gute Chancen im Forumskeller zu landen, bei den ganzen anderen Eso-Beiträgen.

Ähnliche Themen

  1. Die Zeit vergeht - Die seelischen Narben bleiben
    Von Inocean im Forum Mobbing in der Schule, Mobbing bei der Ausbildung, Mobbing im Studium,
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.12.2015, 14:20
  2. Mobbing durch Alle Kollegen ! Gehen oder bleiben??
    Von Trashy im Forum Mobbing am Arbeitsplatz, Mobbing durch Kollegen, Ist das Mobbing, werde ich gemobbt ?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.04.2015, 20:41
  3. Bitte helft uns !!! Der Nachbar verfolgt uns ständig und fotografiert uns.... Bitte !!!
    Von Leiter im Forum Mobbing-Chatroom: Mobbing am Arbeitsplatz, Schülermobbing, Nachbarschaftsstreit
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 30.12.2014, 22:48
  4. Bitte helft uns !!! Der Nachbar verfolgt uns ständig und fotografiert uns.... Bitte !!!
    Von Leiter im Forum Nachbarschaftsstreit, Mobbing durch Nachbarn, Nachbarn aus der Hölle, Gartenzaunkrieg
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 30.12.2014, 10:22
  5. Betriebsklima - Idioten müssen draußen bleiben
    Von spumante im Forum Mobbing am Arbeitsplatz, Mobbing durch Kollegen, Ist das Mobbing, werde ich gemobbt ?
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.01.2008, 20:36

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •