Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: Angst auf Arbeit zu gehen...Hilfe sind das Anzeichen von Mobbing

  1. #11
    Registriert seit
    07.02.2017
    Beiträge
    6

    Standard AW: Angst auf Arbeit zu gehen...Hilfe sind das Anzeichen von Mobbing

    Leider musste ich unterschreiben das ich die Kündigung erhalten habe. Habe ich damit nicht mein Einverständnis gegeben? Lg

  2. #12
    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    2.219

    Standard AW: Angst auf Arbeit zu gehen...Hilfe sind das Anzeichen von Mobbing

    Jetzt kommt es leider zu spät, aber für´s nächste Mal:

    Chefs, die einen "persönlich privat" Besuchen, brauchst du nicht rein lassen. Wenn dieser dann auch noch eine Kündigung in der Hand hat, bitte nichts mehr unterschreiben, sondern unverrichteter Dinge weg schicken! Du bist NICHT verpflichtet etwas zu unterschreiben, zumal du je nach dem was da "sonst noch" drauf steht auch sämtliche Rechte gegen die Kündigung vorzugehen, inklusive an einer möglichen Abfindung verlierst.
    Geh auf jeden Fall mit der Kündigung zum Anwalt und lasse diese auf ihre Gültigkeit überprüfen. Hier im Forum gab es einmal einen Fall, bei dem jemand gleich 4 Kündigungen hintereinander erhalten hatte, weil keine davon rechtsgültig war. (Nr 4 im Übrigen auch nicht) Der Fall landete vor dem Arbeitsgericht. Der Richter suchte dann eine "passende" Kündigung heraus...
    Davon einmal abgesehen, grenzt das in meinen Augen schon an Nötigung, was dein Chef sich da geleistet hat. Aber ich bin kein Anwalt. Trotzdem, so leicht würde ich es denen nicht machen.

  3. #13
    Registriert seit
    06.04.2012
    Beiträge
    604

    Standard AW: Angst auf Arbeit zu gehen...Hilfe sind das Anzeichen von Mobbing

    Hi Bosa!

    Hast Du eine Kopie Deiner Kündigung? Steht darauf das Du mit der Unterschrift Deine Kündigung anerkennst? Also schnell zum Anwalt. Du mußt Sofort Widerspruch einlegen. Dafür hast Du 14 Kalendertage ab der Kenntnisnahme Zeit. Changen das die Kündigung unwirksam ist sehe ich schon.
    Wenn Du kein Geld dafür hast dann steht Dir Prozesskostenhilfe zu. Der Anwalt wird Dich beraten.

    Grüßlinge!

  4. #14
    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    2.219

    Standard AW: Angst auf Arbeit zu gehen...Hilfe sind das Anzeichen von Mobbing

    Grüßlinge auch

    Du meintest doch sicher BERATUNGSBEIHILFE. Die kann man beim zuständingen Amtsgerichts beantragen, so man sich keinen Anwalt leisten kann. PROZESSKOSTENHILFE gibt es dann erst, wenn die Sache tatsächlich vor Gericht kommt. Und dann auch nur, wenn auch die Chance besteht, dass der Fall gewonnen werden kann.

    Sorry für die kleine Korrektur, aber wenn schon, dann richtig. Nicht böse sein. Kann man auch vom Begriff her leicht verwechseln.

  5. #15
    Registriert seit
    06.04.2012
    Beiträge
    604

    Standard AW: Angst auf Arbeit zu gehen...Hilfe sind das Anzeichen von Mobbing

    Hi!

    Klar, Danke Ilythia, Ich war sehr müde denn ich hatte noch eine anstrengende Besprechung gehabt und war dementsprechend "durch". Es ist doch unglaublich was sich die Arbeitgeber rausnehmen! Drücken wir der Bosa mal alle Daumen auch für die Bewerbungen.

    Grüßlinge in die Runde

  6. #16
    ZuTutor ist offline besonders erfahrenes Mitglied des Mobbingforums
    Registriert seit
    15.07.2013
    Beiträge
    260

    Standard AW: Angst auf Arbeit zu gehen...Hilfe sind das Anzeichen von Mobbing

    Hallo Bosa1989,

    Herzlich Willkommen im Forum! Erstmal möchte ich mit einem Irrtum aufräumen: Es ist falsch, dass man bisher nichts mit Mobbing zu tun hatte, weil man ein Harmoniemensch ist, im Gegenteil: Gerade wenn man harmoniebedürftig ist, wird man besonders leicht Angriffsziel von Mobbing. Das verwundete, harmoniebedürftige Rehkitz ist einfach ein attraktives Angriffsziel. Jemand, dem "Harmonie" zu den anderen relativ egal ist, der wird auch nicht so leicht Mobbingbetroffener, weil er keine Angriffsfläche bietet.

    Du warst zu zurückhaltend, anstatt dich zu wehren, hast du die verbalen Angriffe (Anschreien) über dich ergehen lassen, das war ganz schlecht. Werde schlagfertig, trainier das.

    Das Ignorieren und Schlechtmachen ist die erste große Stufe von Mobbing. Lass es nicht zu mehr kommen. Greif sofort ein, hole dir Hilfe, stärke dein Selbstbewusstsein und trainiere Schlagfertigkeit. Lass dir sowas in Zukunft von niemandem mehr gefallen! Führ Mobber vor allen anderen vor. Am wichtigsten ist, dass du gleichzeitig dein Selbstbewusstsein aufbaust und dein "Harmoniebedürfnis" herunterfährst. Hab zum Thema Mobbing auch schon ein Video auf Youtube gemacht. Sei froh, dass du gekündigt wurdest und du nicht mehr dort arbeiten musst, suche dir eine neue Stelle und achte dort darauf, dass nicht wieder dieselben Muster aufkommen.


    Alles Gute
    ZuTutor
    Geändert von ZuTutor (17.02.2017 um 05:04 Uhr)
    Mein Youtubekanal: youtube.de/c/SuperExtreme Das Glück ist schon auf dem Weg zu dir.

  7. #17
    Registriert seit
    16.02.2017
    Beiträge
    23

    Standard AW: Angst auf Arbeit zu gehen...Hilfe sind das Anzeichen von Mobbing

    Hallo zusammen,

    ich finde das Selbstverurteilen à la "ich bin zu weich" nicht optimal. Wer sich mit Mobbing beschäftigt (z.B. durch die Werke von Marie-France Hirigoyen), erkennt, dass es keine Opferpersönlichkeiten gibt. Mobber sind perverse Schweine, deren schwaches und dummes Umfeld genauso mies ist, da es ja ganz genau weiß, was läuft und die Situation nicht verhindert, sondern mitträgt.
    Selbst habe ich in solchen Situationen schon beides angewandt und kann sagen, ob man das Gegenüber offen und stark anspricht, das Tun entlarvt oder weich reagiert, es ist völlig egal. Perverse Psychopathen handeln nun einmal, wie sie es gewohnt sind. Es folgt Leiche nach Leiche auf ihrem Weg.
    Wir müssen das Thema als Gesellschaft angehen. Erst wenn Mobbern der Gar ausgemacht wird und den Menschen von Kindesbeinen an Respekt und gesunder, liebevoller Umgang miteinander antrainiert wird, kann solchen perversen Individuen der Gar ausgemacht werden.
    Aus meiner Sicht hätte ich an Deiner Stelle nicht gewartet, bis mir gekündigt wird. Es nutzt ja nichts, den guten Kolleginnen hinterherzuweinen und den Kopf einzuziehen. Suche rechtzeitig nach was Neuem, wenn du Dich auf Arbeit unwohl fühlst. Und wenn es in echte Angst oder Panik umschlägt suche Dir Hilfe beim Neurologen und Psychologen. Darüber zu sprechen und gespiegelt zu bekommen, was man richtig gemacht hat und was man besser machen könnte, kann eine große Hilfe sein. Ich wünsche Dir, dass Du eine Arbeit bekommst, die Dich glücklich macht und Dir lange erhalten bleibt.
    Alles erdenklich Gute
    Miezemaunz
    Geändert von Miezemaunz (17.02.2017 um 08:35 Uhr)

  8. #18
    Registriert seit
    11.10.2014
    Beiträge
    746

    Standard AW: Angst auf Arbeit zu gehen...Hilfe sind das Anzeichen von Mobbing

    Hi Bosa,
    mit Deiner Unterschrift hast Du kein Einverständnis gegeben, sondern lediglich den Empfang der Kündigung bestätigt. Dein Chef konnte sie sehr wohl persönlich vorbeibringen,Du warst jedoch nicht verpflichtet, ihm die Tür zu öffnen Ob diese Kündigung rechtmäßig ist kommt auf den Inhalt an. Sollte Dir wegen Krankeit gekündigt worden sein, so geht das nur unter sehr strengen Vorgaben.Ansonsten kann er Dir auch kündigen in der Zeit, in der Du krank bist, wenn zwingende betriebliche Gründe vorliegen. Die muß er aber ggf. beweisen. Nochmal zusammengefaßt: Wegen Krankheit kann Dein Chef nicht kündigen (Ausnahmen gibt es). Wegen betrieblicher Belange kann er, sie müssen aber extrem wichtig sein. In jedem Fall ist die Kontaktaufnahme mit einem Rechtsanwalt mit Fachbereich "Arbeitsrecht" empfehlenswert, es sei denn, Du willst dort nicht bleiben und die Kündigung kam Dir gerade recht.
    Ich wünsche Dir viel Glück und bitte, berichte doch mal weiter

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Habe Angst zur Arbeit zu gehen
    Von Sylle im Forum Mobbing am Arbeitsplatz, Mobbing durch Kollegen, Ist das Mobbing, werde ich gemobbt ?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.09.2017, 12:07
  2. Angst auf Arbeit zu gehen
    Von neymar im Forum Mobbing am Arbeitsplatz, Mobbing durch Kollegen, Ist das Mobbing, werde ich gemobbt ?
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.03.2012, 01:26
  3. Angst zur Arbeit zu Gehen
    Von sweety im Forum Mobbing am Arbeitsplatz, Mobbing durch Kollegen, Ist das Mobbing, werde ich gemobbt ?
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.01.2011, 13:49
  4. Angst zur Arbeit zu gehen- werde ich gemobbt?
    Von Nihilistin im Forum Mobbing am Arbeitsplatz, Mobbing durch Kollegen, Ist das Mobbing, werde ich gemobbt ?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.05.2010, 10:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •