Liebe Mitglieder des Forum gegen Mobbing,

an der Karl-Franzens-Universität Graz führen wir im Rahmen meiner Masterarbeit eine Studie zum Thema Mobbing und Konflikte am Arbeitsplatz durch.
Wir wissen, dass Mobbing keine Seltenheit ist und für Betroffene oftmals weitreichende negative Folgen hat.
Wir haben uns entschlossen etwas dagegen tun!
Das Ziel ist es, mit Hilfe einer Onlineumfrage konkrete Interventions- und Präventionsfaktoren zu identifizieren. Auf lange Sicht wollen wir dadurch dazu beitragen, das Aufkommen von Mobbing am Arbeitsplatz allgemein und die Folgen des Mobbings, bei bereits Betroffenen, zu reduzieren.

Sage und schreibe 157 Personen haben sich schon beteiligt und die Befragung komplett durchgeführt!
Wir bitten auch Sie herzlichst um Ihre Unterstützung.

Teilnehmen können alle Personen, die seit mindestens einem halben Jahr erwerbstätig sind (mindestens 20 Std/Monat) und am Arbeitsplatz von Mobbing oder einem Konflikt betroffen sind.
Die Befragung dauert im Durchschnitt 35 Minuten (es kann zwischendurch eine Pause gemacht werden). Der folgende Link ermöglicht die Teilnahme:

https://survey2.edu.uni-graz.at/676987/lang-de

Vielen Dank für Ihr Interesse und Ihr Engagement! Alle Teilnehmer/-innen leisten einen wertvollen Beitrag.
Sollten Sie Personen kennen, die am Arbeitsplatz von Konflikten oder Mobbing betroffen sind, freue ich mich, wenn Sie den Link zu der Befragung bitte weiterleiten.

Mit freundlichen Grüßen

Martin Weikenmeier, BSc

PS: Bei Fragen, Wünschen oder Anmerkungen, können Sie mich gerne unter folgender E-Mail Adresse erreichen martin.weikenmeier@edu.uni-graz.at