Seite 2 von 9 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 85

Thema: Kennt ihr das auch? Nerven runter, ungerecht sein, einfach fertig sein

  1. #11
    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    72

    Standard AW: Kennt ihr das auch? Nerven runter, ungerecht sein, einfach fertig sein

    Hallo,

    mir ging es genauso wie Du es beschreibst. Ich konnte keinen klaren Gedanken mehr fassen, alles drehte sich nur noch um das, was mir angetan wurde.
    Niemand verstand wirklich, was mir widerfuhr und wie ich darunter litt. Es wurde abgetan als "Einbildung" oder man sagte mir "Du nimmst das zu persönlich...",
    jemand meinte seinerzeit sogar "Du leidest unter Verfolgungswahn".
    Lass Dir bitte so etwas nicht einreden. In meinem Fall war es tatsächlich so, dass ich an einem Tag erfuhr, gestern versetzt worden zu sein.

    Mobbingopfer tragen keine Schuld an dem Psychoterror. Allerdings steht ihnen das im Weg, was ihnen anerzogen wurde. Ich hatte gelernt, stets höflich und freundlich zu sein, dem Chef zu vertrauen, auch mal klein beizugeben, nicht alles so eng zu sein und zu übertreiben, bloß nicht "auf den Tisch zu hauen", aus Angst um die Beschäftigung usw.
    Ich war immer "zu nett, zu ehrlich, zu bescheiden."
    Wie heißt es doch "liebe Mädels kommen in den Himmel, böse Mädchen kommen überall hin!"


    Dadurch hatte ich eine enorme Hemmschwelle, mich zu wehren am Arbeitsplatz, auch aus Angst vor weiteren Verletzungen, denn ich bin gehbehindert.

    Noch heute ziehe ich mich eher zurück, als dass ich mich wehre...bin deswegen nach vielen Jahren aus meiner Wohnung ausgezogen, nachdem neue Nachbarn mich terrorisierten.
    Ich habe mehrfach Mobbing erlebt, war immer diejenige, die es vorgezogen hat zu gehen statt einen unerträglichen Kampf zu führen, der zu nichts führt als Kräfteverlust.
    Dennoch...ich bin seit einiger Zeit frühverrentet...dieses Mobbing war so grausam, dass ich mich nie wieder wirklich davon erholt habe.

    Hat sich Mobbing erst einmal verfestigt, ist es kaum noch zu stoppen. Das wissen die Mobber. Man sitzt so oder so in der Falle. Wehrt man sich nicht, wird man ggf. immer wieder versetzt mit der Begründung Reorganisation. Wehrt man sich z. B. mit rechtlichen Mitteln, wird man entweder aufs Abstellgleis gestellt oder man geht von selbst.

    Es ist eine beliebte Strategie schwacher Vorgesetzter, eher auf den Gemobbten zu verzichten als etwas gegen das Mobbing zu unternehmen und die Mobber in ihre Schranken zu verweisen. Ein Vorgesetzter, der einen unbeliebten Kollegen entfernt, kann sich des Zuspruchs derer sicher sein, die mobben.


    Weine, schreie, schreibe, rede darüber...Du bist im Kreis der Gemobbten nicht allein.
    Lerne, NEIN zu sagen, lerne Dich zu wehren, komm aus der Opferrolle raus, damit es Dir nicht so ergeht wie mir.
    Hätte ich mich wirklich einmal richtig zur Wehr gesetzt und klar zu erkennen gegeben, dass ich das perfide Spiel der Mobber durchschaue, ginge es mir heute vermutlich besser.
    So aber bleibt neben den gesundheitlichen Einschränkungen das fade Gefühl, selbst etwas verpasst zu haben durch die defensive Haltung. Gedanken, wie "hätte ich die doch besser mal angezeigt, warum habe ich nicht..." quälen mich selbst Jahre nach dem Erlebten hin und wieder.

    Viele Grüße
    Trauerweide
    Geändert von Pfirsichblüte (03.06.2017 um 09:28 Uhr)

  2. #12
    Registriert seit
    31.05.2017
    Beiträge
    62

    Standard AW: Kennt ihr das auch? Nerven runter, ungerecht sein, einfach fertig sein

    Hallo Trauerweide,

    wir haben ungefähr zeitgleich einen neuen Beitrag geschrieben, meiner ist über deinem.

    Danke dir für deine Rückmeldung, ich darf dir sagen, dass ich mich immer gewehrt habe und wehre, wie gesagt, ich war bei Institutionen und Behörden, bei Anwälten, was weiß ich, wo überall. Das Problem ist, dass alles zu nichts wirklich Hilfreichem führt!

    Im Gegenteil, ich nerve die Menschen zusätzlich mit meiner Wehrhaftigkeit, damit, dass ich nicht endlich ruhig bin und alles über mich ergehen lasse!

    Es macht einen fertig, wenn man Geschichten wie die deine liest - wie man sich als Gemobbte/r auch verhält, es ist irgendwie immer falsch! Ist man wehrhaft, wird einem das negativ ausgelegt. Wehrt man sich nicht, ist man sowieso chancenlos und räumt irgendwann das Feld.

    Es tut mir leid, was du alles erfahren musstest. Redet weiter mit mir, bitte! Gerade nach dem oben genannten Telefonat ist Holland wieder in Not.

    Wo soll ich nur die Kraft hernehmen, das alles zu überstehen? Wo habt ihr die Kraft hergenommen?

    Danke für eure Hilfe!

  3. #13
    Registriert seit
    31.05.2017
    Beiträge
    62

    Standard AW: Kennt ihr das auch? Nerven runter, ungerecht sein, einfach fertig sein

    Zitat Zitat von Trauerweide Beitrag anzeigen
    Hätte ich mich wirklich einmal richtig zur Wehr gesetzt und klar zu erkennen gegeben, dass ich das perfide Spiel der Mobber durchschaue, ginge es mir heute vermutlich besser.
    So aber bleibt neben den gesundheitlichen Einschränkungen das fade Gefühl, selbst etwas verpasst zu haben durch die defensive Haltung. Gedanken, wie "hätte ich die doch besser mal angezeigt, warum habe ich nicht..." quälen mich selbst Jahre nach dem Erlebten hin und wieder.

    Viele Grüße
    Trauerweide
    Du hast diesen Teil ergänzt, als meine Antwort auf deinen Beitrag schon geschrieben war.

    Ich habe mich wie gesagt immer gewehrt und wehre mich noch, nur führt es zu nichts - und angezeigt habe ich die Mobber auch, dazu habe ich die Reaktion eines Polizisten geschrieben ("Was machen Sie denn da, etc. bla bla")

    Du siehst also, auch dann, wenn man sich wehrt, führt das nicht zwangsläufig zu einem hilfreichen Ergebnis.

    Ich verstehe, dass du dein damaliges defensives Verhalten nun hinterfragst. Ich denke, jede/r reagiert so, wie er "persönlichkeitsstrukturiert" ist.

    Ich war schon immer eher jemand, der aneckt, sich wehrt, die Stimme (im übertragenen Sinne) erhebt. Ich kann gar nicht anders reagieren als wehrhaft.

    Und du bist da wohl anders, da kann in Notsituationen vielleicht niemand wirklich aus seiner Haut.

    Vielleicht wäre es ja besser, ich würde nicht so offensiv sein und die Leute nicht mit "meinem Mobbing" nerven? Wie ich oben schrieb - und du an einer Stelle auch:
    Wie man es macht, man macht es wohl falsch.

    Es ist zum Verzweifeln!
    Geändert von Brotkorb (03.06.2017 um 09:38 Uhr)

  4. #14
    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    2.172

    Standard AW: Kennt ihr das auch? Nerven runter, ungerecht sein, einfach fertig sein

    Ja, dieses "langsam verrückt" werden, kennt der ein oder andere mit Sicherheit. Es fängt einen irgendwann selbst übel zu nerven an immer wieder nichts weiter als die Mobberei im Kopf zu haben. Egal, ob am Wochenende zu Hause oder im Urlaub - wo man eigentlich wirklich an etwas anderes denken sollte. Statt dessen geht man mt dem Gedanken schlafen "Was brüten die jetzt schon wieder aus". Genauso nach dem aufstehen.Das macht einen auf die Dauer ganz rappellig. Irgenwie muss man ja dahinter kommen, warum die so was abziehen. Ok, bei mir war das "Warum" schnell gefunden. Die eine Mobberin konnte mich von Anfang an nicht leiden. Warum weiß ich nicht, war mir letztlich auch egal. Man muss sich bei der Arbeit nicht "lieb haben", sollte aber in der Lage sein, professionell zusammen zu arbeiten. Die andere wollte meinen Job. Beide kannten sich privat. Also hat sich die eine Kollegin ihre Position zu nutze gemacht, sich einerseits beim Chef eingeschleimt, andererseits ihre Freundin gedeckt, die tatsächlich gar nichts richtig hin bekommen hat. Sämtliche Fehler wurden mir in die Schuhe geschoben. Am Ende haben die gewonnen, ich durfte gehen.
    Das hat böse an meinen Nerven gezerrt. Aber letztlich, wenn ich in einer ruhigen Minute darüber nachgedacht habe, was die werten Damen jetzt eigentlich wirklich "gewonnen" haben, musste ich doch ein bisschen lachen. Gut, mein Job war weg. Das tat meiner Psyche nicht gut. Ich musste wieder von vorne anfangen. Dann aber nicht mit einer Kollegin, die einem noch zusätzlich Arbeit aufpelzte, bzw. die Leute um sich herum damit beschäftigte, ihren Mist immer wieder auszubügeln. Ich möchte nicht wissen, was in dem Laden inzwischen für ein Arbeitsklima herrscht. Das mal nebenbei.

    Ich habe mich damals dann so viel wie möglich mit anderen Dingen beschäftigt. Mir ein weiteres Hobby gesucht. Das hat zumindest mir geholfen diese rumhirnerei zu unterbrechen und ein bisschen zur Ruhe zu kommen. Auch wieder Kraft zu tanken. Das Positive nebenbei war auch, dass ich durch dieses Hobby andere Leute kennen lernte. Die wussten nichts von meiner Vorgeschichte und es tat ebenfalls gut, wieder unvoreingenommen mit anderen reden zu können. Nicht über Mobbing. Dieses Thema habe ich nie zur Sprache gebracht. Allein die Tatsache, sich "normal" unterhalten zu können über alles Mögliche, eben nicht immer wieder über die Situation nachdenken zu müssen, war eine Wohltat.

  5. #15
    Registriert seit
    31.05.2017
    Beiträge
    62

    Standard AW: Kennt ihr das auch? Nerven runter, ungerecht sein, einfach fertig sein

    Ich hoffe, Ilythia, du hast mittlerweile eine Arbeitsstelle mit ganz normalen ArbeitskollegInnen. Es ist mir ein Rätsel, wie sich Menschen so schlecht wie deine Ex-Kolleginnen verhalten können und diese trotzdem noch gut schlafen. Wie geht sowas? Rhetorisch gefragt.

    Ja, Ablenkung, die versuche ich auch, seit vorgestern ist mir aber auch dafür die Kraft genommen. Ich hatte mich gestern zum ersten Mal seit Jahren nicht geschminkt, bevor ich das Haus verließ. Ich war ja sowieso entsetzlich verheult. Es zeigt mir aber, wie sehr ich am Ende bin.

    Hast du meine Erfahrung mit der Selbsthilfegruppe-Ansprechpartnerin gelesen? Das ist doch 1:1 haargenau das, was man immer wieder erlebt und bei einer angeblichen "Fachfrau" eigentlich nicht erleben sollte...

  6. #16
    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    2.172

    Standard AW: Kennt ihr das auch? Nerven runter, ungerecht sein, einfach fertig sein

    Ich habe es gelesen. Mach dir nichts draus. Ich denke, da gibt es auch Unterschiede. Wenns mit der einen nicht klappt, dann vielleicht bei der nächsten. Probier es weiter. Leider bleibt einem auch nichts anderes übrig, als sich selbst doch noch weiterhin zusammen zu reißen, selbst wenn man schon auf dem Zahnfleisch geht. Weinen und jammern ist ja auch ok, aber pass auf, dass es nicht ins reine Selbstmitleid abrutscht. Sich völlig hängen zu lassen und auf "ich bin so fertig" "auszuruhen" bringt keinem etwas. Zumal das auch allgemein die Umgebung merkt. Wenn die aber sehen, dass du auch aktiv daran interessiert bist, dich "freizuschaufeln", reagieren die auch wieder ganz anders. Es ist etwas anderes, allgemein (und unterstellungsfrei) gesprochen, wenn man ständig mit einem trübsalblasenden Klotz unterwegs ist, oder mit jemanden, der auch mal wieder auf andere Dinge eingeht - ohne dauernd von sich und seinem Schicksal anzufangen.
    Tu etwas für dein Ego. Und wenn es eben Shopping ist, ein Frisörbesuch oder was auch immer. Hauptsache, du fühlst dich dabei wohl. Lenke dich ab. Am Besten mit irgendetwas, dass deine volle Konzentration fordert, damit du auch einmal von dieser herumhirnerei weg kommst. Geh raus, triff dich mit Freunden. Lass das Thema Mobbing aber beiseite. Kurzum, schau, dass du dein sonstiges Leben mit soviel "Normalität" wie möglich füllst. Es verlangt mit Sicherheit niemand von dir, dass du die ganze Zeit voll dabei bist und jede "Kasperei" mitmachst. Dazu hat man auch nicht den Nerv. Hauptsache man ist soweit abgelenkt um mal wieder durchatmen zu können. Dann fängt auch die Psyche an, sich wieder zu beruhigen.
    Und mal was anderes. Hast du keine Möglichkeit, die Umgebung zu wechseln in der du gemobbt wirst? Ein Neuanfang ist in einer solchen Situation auch nicht das verkehrteste.

  7. #17
    Registriert seit
    31.05.2017
    Beiträge
    62

    Standard AW: Kennt ihr das auch? Nerven runter, ungerecht sein, einfach fertig sein

    Ich bin "erst" seit gestern so fertig, weil es nach einer erneuten berechtigten Hoffnung einer Besserung wieder einen heftigen Vorfall gab.

    Ich habe wie gesagt nur flüchtige Bekannte und werde die nächsten Tage sowieso alleine sein, deshalb ja mein Hilferuf an euch.

    Ich kann die Umgebung leider nicht wechseln, das Mobbing betrifft meinen Privatbereich, da gibt es kein "leichtes Entkommen".

  8. #18
    Registriert seit
    06.04.2012
    Beiträge
    604

    Standard AW: Kennt ihr das auch? Nerven runter, ungerecht sein, einfach fertig sein

    Hi!

    Magst Du Deinen alten Account nennen ich würde gerne das nochmal nachlesen. Normalerweise antworte ich wenn ich merke das ein Mensch in Not ist. Wohlmöglich habe ich sogar geantwortet. Deinen Account kannst Du mir ja auch als PN senden wenn es Dir lieber ist. Nur Mut!

    Grüßlinge!

  9. #19
    Registriert seit
    31.05.2017
    Beiträge
    62

    Standard AW: Kennt ihr das auch? Nerven runter, ungerecht sein, einfach fertig sein

    Du hast Post, Alteisenfahrer. Und ja, du hattest geantwortet.

    Gerade mal im Postausgang geguckt: da ist keine Mail von mir an dich zu finden, ich scheine dich nicht anschreiben zu können?

    Dann eben hier: Zwei Leute hatten geantwortet, darunter du. Inhaltlich ist aber nur die andere Person wirklich auf meine Situation eingegangen. Meinen Nick möchte ich wie gesagt nicht nennen.

    Habe es soeben erst kapiert: Ich müsste im Postausgang die Speicherung der Mails aktivieren, habe ich nicht getan, also hast du doch Post von mir. Doppelt gemoppelt.
    Geändert von Brotkorb (03.06.2017 um 18:32 Uhr)

  10. #20
    Registriert seit
    06.04.2012
    Beiträge
    604

    Standard AW: Kennt ihr das auch? Nerven runter, ungerecht sein, einfach fertig sein

    Hi!

    Der Post ist angekommen! Mir ist es schon ein Anliegen Dich auf eine Zielgerade zu helfen. Schade ist das ich die Umstände nicht kenne. So kann ich nur im Nebel rumsuchen. Ich Antworte mal per PN

    Grüßlinge!

Seite 2 von 9 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wir sind mit den Nerven fertig
    Von Allrad-Voyager im Forum Nachbarschaftsstreit, Mobbing durch Nachbarn, Nachbarn aus der Hölle, Gartenzaunkrieg
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.09.2013, 13:31
  2. Wenn ein Erblasser halbwegs sicher sein will, dass sein Testament vollumfänglich umgesetzt wird
    Von Dildo im Forum Testament, Probleme mit Erbschaften, Erbschleicher,
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.03.2013, 22:07
  3. Wenn ein Erblasser halbwegs sicher sein will, dass sein Testament vollumfänglich umgesetzt wird
    Von Dildo im Forum Mobbing von Senioren, Mobbing von älteren Menschen im Alltag,
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.03.2013, 22:07
  4. langsam bin ich fertig mit den nerven
    Von Coskun im Forum Mobbing am Arbeitsplatz, Mobbing durch Kollegen, Ist das Mobbing, werde ich gemobbt ?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.01.2012, 17:39
  5. Das Leben könnte so einfach sein...
    Von kleineRatte im Forum Nachbarschaftsstreit, Mobbing durch Nachbarn, Nachbarn aus der Hölle, Gartenzaunkrieg
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.01.2011, 20:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •