Seite 4 von 9 ErsteErste 123456789 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 85

Thema: Kennt ihr das auch? Nerven runter, ungerecht sein, einfach fertig sein

  1. #31
    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    72

    Standard AW: Kennt ihr das auch? Nerven runter, ungerecht sein, einfach fertig sein

    ...und ich grübele darüber, warum ich eigentlich keine Anzeige erstattet habe, obwohl es ausreichend Gründe gab.
    Aber auch ich hatte keinen wirklichen Rückhalt, es hätte Aussage gegen Aussage gestanden und aufgrund der bekannten jahrzehntelangen Sucht
    der Nachbarin wäre diese womöglich in den Situationen nicht schuldfähig, nicht zurechnungsfähig gewesen.
    Zwei hätten neben der Polizei bezeugen können....der eine Zeuge ist allerdings schwer depressiv und erzählt viel Belangloses, was nicht relevant ist,
    die andere Zeugin ist plötzlich verstorben. Na ja, und die Polizei sah die Sache nicht so ernst, denn ein Beamter meinte zu mir "wenn Sie Angst haben, schlafen Sie doch bei Verwandten." Du siehst, auch ich hatte keinen Schutz, obwohl schwerbehindert und erkrankt.

    Gut, dass Du für Dich sorgst, pass auf Dich auf, sei Dir selbst der wichtigste Mensch, den es gilt zu beschützen.

    Viele Grüße
    Trauerweide

  2. #32
    Registriert seit
    31.05.2017
    Beiträge
    62

    Standard AW: Kennt ihr das auch? Nerven runter, ungerecht sein, einfach fertig sein

    Siehst du, und ich erstattete Anzeige, ohne auch nur einen Zeugen zu haben; die Mobber-Seite ist ein Klüngel, der sich gegenseitig den Rücken frei hält.
    Wie ein Polizist reagiert hat, habe ich ja geschrieben.
    Ist ja ähnlich "hübsch", wie die Aussage "deines" Polizisten (Achtung, Zynismus!).
    Merke also, folgt man diesem Polizisten: Hast du keine Zeugen, wage es ja nicht, Anzeige zu erstatten.
    Ich habe es dennoch getan. Und ich würde es wieder tun, ich kann ja gar nicht anders als "wehrhaft".

    Ja, diese Schutzlosigkeit ist so schlimm und sie wird noch schlimmer, wenn man da, wo man Schutz bekommen sollte, das Gegenteil von Schutz erlebt.

    Ich danke dir, auch dein letzter Satz trifft den Nagel auf den Kopf.

    Danke!

    B.

  3. #33
    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    2.162

    Standard AW: Kennt ihr das auch? Nerven runter, ungerecht sein, einfach fertig sein

    guten Morgen, Brotkorb,

    So ist es richtig! Frei nach dem Motto: Kopf hoch, auch wenn der Hals schmutzig ist... sich nichts nach außen hin anmerken lassen. Das habe ich damals auch gemacht.
    Das du in deinem privaten direkten Umfeld niemand hast, dem du dich anvertrauen kannst, ist schade. Ich kenne das auch ein gutes Stück weit. Für mich war es damals mitunter das Schlimmste, zwar Leute zu kennen, Freunde zu haben, aber reden konnte man mit ihnen darüber nicht wirklich. Da hatte ich dann auch die Situation mit dummen Floskeln wie "Ach das wird schon wieder" oder red doch mal "vernünftig" mit denen,usw. abgespeist zu werden. Damit war dann das Thema für die abgehakt. Das ich wegen "ein bisschen Ärger auf der Arbeit" so fertig war, hat letztlich niemand interessiert. Also behielt ich es für mich. Damals brach ich dann auch mit vielen den Kontakt ab, weil mich dieses ständige Vorspielen, dass alles in Ordnung ist, noch mehr belastet hat.
    Ich habe mich dann damals einfach "ganz egoistisch" nur um mich gekümmert. Eines meiner Hobbies passt auf einen USB - Stick. Den habe ich mir mit ins Büro genommen. Dadurch, dass man mir ja auch immer mehr Aufgaben entzog, hatte ich kaum noch etwas zu tun und musste trotzdem immer irgendwie beschäftig aussehen. Also USB Stick rein und drauf los. Niemand konnte mir einen Strick daraus drehen, dass ich nichts machte. Das "Was" war egal, solange ich fleißig am PC war, schaute auch niemand genau hin. (Wozu auch. Je mehr ich am PC saß umso mehr bildete man sich Möglichkeiten ein, mir Fehler in die Schuhe schieben zu können. Hat aber nicht funktioniert)
    Was ist eigentlich mit deinen Eltern oder Verwandten? Können die dir nicht beistehen und helfen, dass du aus dem Umfeld heraus kommst? Die kennen dich ja nun ganz genau und wissen über deine Situation bescheid.
    Du hast deine Geschichte hier zwar schon unter einem anderen Nick beschrieben. Da ich aber nicht weiß, welcher das war, kann ich auch teilweise nur ins Blaue hinein raten. Hast du auch einmal darüber nachgedacht, dich einmal von einem Anwalt beraten zu lassen, wie es aussieht im priv. Umfeld mit einem Kontaktverbot für die Mobber?

    Gruß

    Ilythia
    Geändert von Ilythia (05.06.2017 um 10:05 Uhr)

  4. #34
    Registriert seit
    31.05.2017
    Beiträge
    62

    Standard AW: Kennt ihr das auch? Nerven runter, ungerecht sein, einfach fertig sein

    Guten Morgen Ilythia,

    danke!

    Bei fast jedem deiner Sätze habe ich "ja! Ja, genau!" o. ä. gedacht!
    Ist es nicht traurig, dass Gemobbte in so vieler Hinsicht ähnliche Erfahrungen machen und jede/r mit seiner Situation doch alleine ist?
    Es hilft mir, dass ihr mir von euch erzählt, ich kann euch nicht genug dafür danken.

    Ich habe kein wirkliches Umfeld mehr, auch keine Eltern oder andere Verwandte. Zumindest habe ich seit Jahrzehnten keinen Kontakt zu ihnen.

    Ich bin tatsächlich alleine; in "normalen Zeiten" ist das okay für mich, jetzt, in Notzeiten, ist es schlimm.

    Anwälte habe ich auch bereits eingeschaltet, da ist es dasselbe wie bei den Behörden:
    Da ich keine Zeugen habe, können mir auch Anwälte nicht wirklich helfen.

    Es ist zum Mäusemelken.

    Viele Grüße

    B.

  5. #35
    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    72

    Standard AW: Kennt ihr das auch? Nerven runter, ungerecht sein, einfach fertig sein

    Es ist richtig: Jemand, der nicht in einer ähnlichen Situation steckt, kann oft nicht verstehen, was denn sooo schlimm sein soll.
    Aber zugegeben, ich habe die Probleme meiner früheren Freundin mit ihren tobenden Nachbarn auch nicht wirklich ernstgenommen,
    weil ich seinerzeit ruhig wohnte und mit keinem im Haus Streit hatte.

    Brotkorb, ich möchte Ylithias Vorschlag ein wenig ausweiten, da Du ja offensichtlich keinen Ansprechpartner in Deinem engeren Kreis hast.
    Frag' doch bei Deiner Krankenkasse, ob es eine Selbsthilfegruppe zum Thema gibt. Meine KK bot seinerzeit ein mehrwöchiges Seminar an mit einer
    sehr qualifizierten Kursleiterin. Hier triffst Du Menschen, die auch unter Mobbing leiden.
    Wir bildeten einen Gesprächskreis zum Austausch, lernten verschiedene Techniken des Ausdruckmalens, der Entspannung usw.
    Evtl. treffen sich Mobbinggruppen auch in der Volkshochschule oder bei einem kirchlichen Bildungsträger.

    Das würde ich in Angriff nehmen.
    Geändert von Pfirsichblüte (05.06.2017 um 16:25 Uhr)

  6. #36
    Registriert seit
    31.05.2017
    Beiträge
    62

    Standard AW: Kennt ihr das auch? Nerven runter, ungerecht sein, einfach fertig sein

    Danke, Trauerweide.

    Ich habe letzte Woche im Selbsthilfebüro angerufen, leider gibt es keine Gruppe mehr (!) zu "meinem" speziellen Mobbing-Thema.

    Seitdem ich vorgestern auch mit einer Frau vom Mobbingtelefon sprach (diese ungute Erfahrung habe ich hier geschildert), weiß ich, dass es hier auch keine Mobbinggruppe mehr gibt.

    VHS habe ich gerade gegoogelt, da ist leider nichts. Und alles bei kirchlichen Trägern hätte mir das Selbsthilfebüro genannt.


    Es ist eine gute Idee, mal bei der Krankenkasse nachzufragen, das mache ich, danke!

  7. #37
    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    2.162

    Standard AW: Kennt ihr das auch? Nerven runter, ungerecht sein, einfach fertig sein

    Krankenkasse halte ich auch für eine gute Idee. Die sind - zumindest nach der Erfahrung mit meiner KK - nicht ganz so "steif und tumb" wie bei Telefonseelsorge oder auch selbsternannten Mobbinghotlines. Da hatte ich auch schon so mein Erlebnis. Komme nach Hause, den "endgültigen" (ultimativen) Nervenzusammenbruch gerade noch im Griff, bis die Haustür hinter mir zu ist. Mobbinghotline angerufen in der Hoffnung, dass mich da wieder jemand zurück auf den Teppich holt, sei es nur durch ein paar mitfühlende Worte. Ein "beruhigen Sie sich mal wieder" - natürlich ohne abgedroschene Floskel hinten nach, hätte da schon was gebracht. Hauptsache jemand, der weiß, was man gerade durchmacht. Aber statt dessen nur dumme Fragen, nach dem Motto "Sind Sie denn sicher, dass sie gemobbt werden". Bzw. auf jede Frage die ich stellte, wie ich mich denn weiter verhalten soll immer nur "Das weiß ich nicht" oder "Ich weiß nicht, was ich Ihnen dazu sagen soll"
    Ich habe dann einfach aufgelegt. Diesen Schwachsinn musste ich mir nicht noch zusätzlich geben. Auf die Idee, meine Krankenkasse mal nach "seriösen" Selbsthilfegruppen zu fragen, bin ich - auch später, nach dem Fiasko mit dem Psychoklemptner - gar nicht mehr gekommen. Ich hatte sowas von die Nase voll.

    Dir wünsche ich, oder wie du in einem anderen Threat so nett (musste Schmunzeln, Zusammenhang war eine andere Stelle, die du jemandem gewünscht hast) geschrieben hast - möge dir die Krankenkasse weiterhelfen können!

    (Klang ein bisschen nach Meister Yoda. Die Krankenkasse dir weiterhelfen mögen kann...)

  8. #38
    Registriert seit
    31.05.2017
    Beiträge
    62

    Standard AW: Kennt ihr das auch? Nerven runter, ungerecht sein, einfach fertig sein

    Wieder dieses "Ja, genau" bei fast jedem deiner Sätze, Ilythia! Danke!

    Da ist man völlig in Not, wendet sich an eine Stelle, die eigentlich vom Fach sein sollte und dann? Ist man hinterher noch mehr bedient als sowieso schon!
    Ich dachte, "meine Mobbing-Möchtegern-Fachfrau" von vorgestern wäre eine der wenigen Ahnungslosen bei einem Mobbingtelefon, wie ich jetzt von dir erfahre, ist das leider doch kein Einzelfall. Jetzt muss ich mal aufseufzen.

    Ich werde meine Krankenkasse gleich morgen kontaktieren, dieser Tipp von Trauerweide ist hoffentlich Gold wert.

    Haha @Yoda, und das bei mir, die ich StarWars nie ganz geguckt habe.

    Möge die Macht mit uns allen sein.

  9. #39
    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    72

    Standard AW: Kennt ihr das auch? Nerven runter, ungerecht sein, einfach fertig sein

    Guten Morgen!

    Oh ja, die von Euch geschilderten Telefonate kenne ich. Aber wen wundert es, wenn z. B. eine der fiesesten Mobberinnen, die ich kannte, ausgerechnet Mobbingbeauftragte im Betrieb wird?
    Die Gruppe, die von meiner KK gefördert wurde, fand im lockeren Kreis statt. Die Leiterin war unabhängig von jeglichem Klüngel und damit unverdächtig, die Gemobbten auf irgendeine Schiene zu bringen.
    Ich hatte mich aber auch - nach vielen, reiflichen Überlegungen - in höchster Not an eine Psychotherapeutin gewandt und mir ging es schlechter als je zuvor.
    Als ich ihr eine für mich bedrückende, peinliche Situation schilderte (sexuelle Anmache), entgegnete sie mir "na, Sie machen auf mich aber nicht den Eindruck, dass Sie verstört oder geschockt sind." Dann lachte sie mich lauthals aus.
    Also wandte ich mich an eine Tagesklinik und wurde wieder enttäuscht. Unter Tierquälern und Leuten, die ständig Gräber und Särge malen wollten, war ich die Einzige, die auch organisch krank war. Und ich sollte im Gruppengespräch bitte nicht davon erzählen, weil der Tierquäler es nicht ertragen konnte!
    Dumme Spielchen und Körbchen flechten für einstige Führungskräfte tragen doch eigentlich eher zur Verblödung bei statt zu helfen und Impulse zu geben.
    Die miserable Qualität dieser Einrichtung erkennt man daran, dass sich ein junger Mann erhängte, weil man ihn kaum beachtete und nicht ernst nahm.

    Also, besser freie Gruppen mit freuen Kursleitern.

    Liebe Grüße
    Trauerweide

  10. #40
    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    72

    Standard AW: Kennt ihr das auch? Nerven runter, ungerecht sein, einfach fertig sein

    Guten Morgen!

    Oh ja, die von Euch geschilderten Telefonate kenne ich. Aber wen wundert es, wenn z. B. eine der fiesesten Mobberinnen, die ich kannte, ausgerechnet Mobbingbeauftragte im Betrieb wird?
    Die Gruppe, die von meiner KK gefördert wurde, fand im lockeren Kreis statt. Die Leiterin war unabhängig von jeglichem Klüngel und damit unverdächtig, die Gemobbten auf irgendeine Schiene zu bringen.
    Ich hatte mich aber auch - nach vielen, reiflichen Überlegungen - in höchster Not an eine Psychotherapeutin gewandt und mir ging es schlechter als je zuvor.
    Als ich ihr eine für mich bedrückende, peinliche Situation schilderte (sexuelle Anmache), entgegnete sie mir "na, Sie machen auf mich aber nicht den Eindruck, dass Sie verstört oder geschockt sind." Dann lachte sie mich lauthals aus.
    Also wandte ich mich an eine Tagesklinik und wurde wieder enttäuscht. Unter Tierquälern und Leuten, die ständig Gräber und Särge malen wollten, war ich die Einzige, die auch organisch krank war. Und ich sollte im Gruppengespräch bitte nicht davon erzählen, weil der Tierquäler es nicht ertragen konnte!
    Dumme Spielchen und Körbchen flechten für einstige Führungskräfte tragen doch eigentlich eher zur Verblödung bei statt zu helfen und Impulse zu geben.
    Die miserable Qualität dieser Einrichtung erkennt man daran, dass sich ein junger Mann erhängte, weil man ihn kaum beachtete und nicht ernst nahm.

    Also, besser freie Gruppen mit freien Kursleitern.

    Liebe Grüße
    Trauerweide

Ähnliche Themen

  1. Wir sind mit den Nerven fertig
    Von Allrad-Voyager im Forum Nachbarschaftsstreit, Mobbing durch Nachbarn, Nachbarn aus der Hölle, Gartenzaunkrieg
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.09.2013, 13:31
  2. Wenn ein Erblasser halbwegs sicher sein will, dass sein Testament vollumfänglich umgesetzt wird
    Von Dildo im Forum Testament, Probleme mit Erbschaften, Erbschleicher,
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.03.2013, 22:07
  3. Wenn ein Erblasser halbwegs sicher sein will, dass sein Testament vollumfänglich umgesetzt wird
    Von Dildo im Forum Mobbing von Senioren, Mobbing von älteren Menschen im Alltag,
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.03.2013, 22:07
  4. langsam bin ich fertig mit den nerven
    Von Coskun im Forum Mobbing am Arbeitsplatz, Mobbing durch Kollegen, Ist das Mobbing, werde ich gemobbt ?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.01.2012, 17:39
  5. Das Leben könnte so einfach sein...
    Von kleineRatte im Forum Nachbarschaftsstreit, Mobbing durch Nachbarn, Nachbarn aus der Hölle, Gartenzaunkrieg
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.01.2011, 20:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •