Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33

Thema: Mobbing und andere Meinungen

  1. #1
    Registriert seit
    29.07.2017
    Beiträge
    26

    Standard Mobbing und andere Meinungen

    Hallo, Ich denke Du kannst auch hinter einer Schattenwand bleiben damit Du nicht erkannt wirst. Da brauchst Du keine Angst haben.

    Grüße vom Onkel Gottfried
    Ich denke, dass sollte man der Produktionsfirma und dem Protagonisten überlassen, bevor man hier etwas schreibt, dass später vielleicht nicht stimmt.

  2. #2
    Registriert seit
    11.10.2014
    Beiträge
    640

    Standard AW: Fernsehformat gegen Mobbing sucht Betroffene

    Anjin har Recht. Da hilft nur eine direkte Anfrage ob Schattenwand oder teilweise verpixeltes Gesicht vorgesehen ist. Zudem würde ich ausnehmend mißtrauisch werden, wenn es sich um RTL , egal ob 2 oder einer der anderen Ableger handelt. Die sind lediglich auf Sensation aus. Lass Dir alles, was in der Sendung vorgesehen ist, vorher schriftlich geben. Da kannst Du alles in Ruhe durchlesen und bei Unklarheiten gezielt nachfragen oder auch auf Änderungen bestehen, die dann auch schriftlich bestätigt werden sollten.

  3. #3
    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    2.172

    Standard AW: Fernsehformat gegen Mobbing sucht Betroffene

    Ich sehe es ähnlich. Man muss sich darüber im klaren sein, dass der Sender auch eigennützig handelt. Das Thema Mobbing betrifft eine Vielzahl Menschen, die Zuschauerquote bringen und - zur besten Sendezeit ausgestrahlt - Werbeeinnahmen. Ist man sich sicher, auch nach der Sendung, ohne weitere Unterstützung des Sendeteams, die Situation allein meistern zu können? Da wird das Seelenleben von innen nach außen gekehrt, da kann es sein, dass man doch aufgrund der Schilderungen erkannt wird trotz Verpixelung und Schattenwand. Eine gute Verkleidung mit Perücke, Bart und Brille o. ä. und ein nachgesprochener Text bieten etwas mehr Sicherheit, aber keine 100 %ige.

  4. #4
    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    2.044

    Standard AW: Fernsehformat gegen Mobbing sucht Betroffene

    Ich schließe mich Trauerweide, Anjin und Cinderella mit ihren Meinungen an. Eine derartige Sendung gab es ja schon einmal und ich als Mobbingopfer war damals doch recht "säuerlich", wie man das Thema behandelte. Ob da RTL 2 einen anderen Weg geht, wird man vielleicht sehen. Es sei zu hoffen. Wobei das Programm, dass dort sonst noch so ausgestrahlt wird, auch nicht gerade Vertrauen schafft.
    Es wäre ja schön, wenn das gesamte Thema Mobbing (nicht nur immer wieder Cyber - Mobbing) mehr in die Öffentlichkeit rückt. Aber dann bitte auf seriöse Art und Weise und nicht auf die Sensationsgier irgendwelcher gelangweilten Leute zugeschnitten.
    Warten wir´s ab. Man muss ja auch nicht gleich den Teufel an die Wand malen. Wenn es nichts ist, kann man immer noch die Zähne wetzen .

  5. #5
    Registriert seit
    18.08.2017
    Beiträge
    10

    Standard AW: Fernsehformat gegen Mobbing sucht Betroffene

    Puh, ob RTL2 wirklich den richtigen Umgang damit findet. In den meisten Sendungen geht es dann doch sehr oft darum, Leute zur Unterhaltung bloßzustellen. Da eben alles möglich aufregend und spannend sein muss sind Übertreibungen eben erwünscht oder werden forciert, wie in allen anderen Sendungen auf RTL2, befürchte ich.

  6. #6
    Registriert seit
    29.07.2017
    Beiträge
    26

    Standard AW: Fernsehformat gegen Mobbing sucht Betroffene

    Dazu müsste man auch weiter denken (können). Mir wäre meine Privatsphäre allemal noch wichtiger als mein Gesicht deutschlandweit in HD. Im Zweifelsfall bin dann zum Schluss ich diejenige, bei der der halbe Ort dann vor der Haustür steht und die andere Hälfte sich das Maul zerreißt. Ich fände es alles andere als toll, wenn meine Umgebung mit dem Finger auf mich zeigt und mich als Mobbinopfer brandmarkt.

    Eine Sendung über Mobbing zu nutzen, nur um sich zu profilieren, ist da schon einmal der falsche Weg.

  7. #7
    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    2.172

    Standard AW: Fernsehformat gegen Mobbing sucht Betroffene

    Respekt beim Mobbinggegner durch einen Auftritt im Privatfernsehen? Finde ich ziemlich naiv, das zu glauben. Wenn wir von hartem Mobbing reden bis zur Zerstörung der Existenzgrundlage eines Menschen ist kaum anzunehmen, dass diejenigen, die das angerichtet haben, jemals einsichtig werden. Ich halte es sogar eher für möglich, dass die Mobber das Opfer nach der Sendung erneut terrorisieren mit anonymen Anrufen u. ä. Das eigene Umfeld wird entweder die Sendung nicht gesehen haben oder peinlich berührt ignorieren. Nur wenige werden Mitgefühl angesichts des erlittenen Unrechts zeigen. Da heißt es aufpassen, nicht an die falschen Leute zu geraten, die einem Heil und Gerechtigkeit verschaffen wollen und nur auf Geldmache aus sind. Und alle anderen Zuschauer kennen die/den Gemobbten gar nicht und gehen zur Tagesordnung über. In unserer schnelllebigen Zeit vergessen die Menschen schnell. Mobbing relativiert sich in seiner Tragweite angesichts von wiederkehrenden Terrormeldungen mit Toten und Verletzten.

  8. #8
    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    2.172

    Standard AW: Fernsehformat gegen Mobbing sucht Betroffene

    Welche Vorteile bitteschön sollten die Leute denn aus einer angenommenen Stimmungsmache ziehen?

    Außerdem habe ich nicht die Medien an und für sich kritisiert, sondern darauf hingewiesen, dass auch die Sender ihren Nutzen sehen und die Reaktionen der Leser/Zuschauer evtl. anders ausfallen als erhofft. Diese Meinungsäußerung muss in einer freien, demokratischen Gesellschaft möglich sein.
    Ich habe auf mein Outing als Mobbingopfer in der Presse vor einigen Jahren mitleidige Blicke, schallendes Gelächter der am Mobbing Beteiligten und
    genau 2 Briefe erhalten. Der erste Schreiber lobte mich, weil ich "so schön geschrieben habe" und die 2. Leserin hat mir zig A 4 Seiten handschriftlich erklärt,
    warum die Jehovas Zeugen meine Rettung sein könnten.

    Es muss doch möglich sein, hier auch mögliche Nachteile aufzuzeigen und nicht nur Lobeshymnen abzugeben, bevor jemand diesen Schritt wagt.

    Von den Sendungen, die Sie anführen, habe ich zwei Folgen "Nachbarschaftsstreit" gesehen. Inwieweit Lösungsansätze außerhalb der Dreharbeiten umgesetzt worden sind, vermag ich nicht zu beurteilen.

  9. #9
    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    2.044

    Standard AW: Fernsehformat gegen Mobbing sucht Betroffene

    Auf die durchaus realistischen Folgen aufmerksam zu machen, ist in meinen Augen keine negative Stimmungsmache. Zudem besteht ein Unterschied, ob ich nur vor dem Fernseher sitze oder direkt betroffen bin.
    Ich denke kaum, dass sich derjenige, der sich eine Sendung anschaut während dessen oder später Gedanken darüber macht, wie es für die Protagonisten danach weiter geht.

  10. #10
    Registriert seit
    23.11.2015
    Beiträge
    1.788

    Standard AW: Fernsehformat gegen Mobbing sucht Betroffene

    hi Sahara,
    wenn Du positive Erfahrungen gemacht hast sei froh. Anderslautende Erfahrungen/Meinungen aber schlichtweg als " Meinungsmache" abzutun geht etwas zu weit.
    Die Sendungen wie Nachbarschaftsstreit oder die so beliebten Gerichtsserien beruhen nicht auf echten Fällen. Es löst sich meist alles in Wohlgefallen auf und der Hauptgrund ist lediglich, die Zuschauer mit dem ewigen Gekreiche und Gezänke zu unterhalten und nebenbei in schlichter Form etwas Rechtskenntnis zu vermitteln.Und ein Schuldenberater wird auch jemandem aus der Patsche helfen, der sich nicht unbedingt der halben Nation als armes Würstchen präsentieren lässt.
    Wer sich also zum Auftritt im Fernsehen überreden lässt, sollte schon genau wissen, worauf er sich einlässt

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Mobbing am Jahrespraktikumsplatz durch eine andere Praktikantin
    Von Fussel im Forum Mobbing in der Schule, Mobbing bei der Ausbildung, Mobbing im Studium,
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.09.2013, 14:41
  2. Forum: Kontakt, rechtliche Information: Im Forum geäusserten Meinungen stellen keine Rechtsberatung dar !
    Von Admin im Forum Informationen des Admins, gemeldete Beiträge, Beschwerden, Kontakt, rechtliche Infos,
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.04.2013, 23:24
  3. Mobbing / Soziale Isolation - die andere Seite?
    Von Harald im Forum Mobbing am Arbeitsplatz, Mobbing durch Kollegen, Ist das Mobbing, werde ich gemobbt ?
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.10.2012, 09:37

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •