Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 29 von 29

Thema: Kündigungsschutzklage einreichen oder nicht?

  1. #21
    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    72

    Standard AW: Kündigungsschutzklage einreichen oder nicht?

    Dein Vorgesetzter macht mit seiner Art keine Ausnahme. Ich habe mir manchmal auch mutigere, durchsetzungsfähige Vorgesetzte gewünscht statt schweigende, wegguckende Ja-sager.

    Sei vorsichtig mit mündlichen Aussagen der Arbeitsagentur. Ich hatte mich seinerzeit auch auf den Hinweis und die Empfehlung verlassen und bekam dennoch eine Sperre auferlegt trotz aussagekräftiger Atteste und Berichte.

    Du hattest am heutigen Mittwoch Dein Anwaltsgespräch. Ich hoffe, es hat zu einer Entscheidung, wie Du verfahren wirst, geführt.

  2. #22
    Registriert seit
    19.08.2017
    Beiträge
    6

    Standard AW: Kündigungsschutzklage einreichen oder nicht?

    @unicorn wie Krautjunker schon richtig gesagt hat, handelt es sich um eine Magenschleimhautentzündung. Bei mir tritt diese immer auf, wenn ich zu viel Stress habe, mich dauern innerlich über etwas aufrege und ich ungelösten Konflikten gegenüberstehe. Teilweise konnte ich die über Wochen nicht loswerden.

    @ Trauerweide Ich brauche ja mir zum Glück erstmal wegen dem ALG1 keine Gedanken machen, weil ich den Aufhebungsvertrag nicht unterschrieben habe.

    Ich bin der Meinung, wer eine Führungsposition innehat, sollte gewisse soziale Kompetenzen mitbringen und nicht in die Konfliktvermeidungsstrategie übergehen. Aber wenn der Chef sich selbst von den eigenen Mitarbeitern anschreien lässt, dann erzeugt das ein absolutes Machtvakuum. Die betreffenden Mitarbeiter können ja dann selbstverständlich auch die anderen Mitarbeiter anschreien. Sie haben ja praktisch die passive Legitimation vom Chef erhalten, da der sich das ja auch von seinen Mitarbeitern gefallen lässt. Obwohl das Unternehmen ja seiner Fürsorgepflicht nachkommen und dafür Sorge tragen muss, dass die Arbeitsbedingungen dem Mitarbeiter gesundheitlich nicht schaden.

    Ja, ich hatte gestern den Termin beim Anwalt und die Kündigungsschutzklage wurde heute eingereicht. Es wird wahrscheinlich Ende September den ersten Termin vor dem Arbeitsgericht geben. Ich werde nächste Woche nochmal kurz zur Firma fahren und meine restlichen privaten Sachen holen.

  3. #23
    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    72

    Standard AW: Kündigungsschutzklage einreichen oder nicht?

    Wie schon geschrieben, Vorgesetzte, die schwach sind oder anderen verpflichtet sind, sind oft handlungsunfähig.
    Viel Glück für die Klage.

  4. #24
    Registriert seit
    11.10.2014
    Beiträge
    746

    Standard AW: Kündigungsschutzklage einreichen oder nicht?

    hallo crawling,
    ich würde Dir dringend abraten in die Firma zu fahren um Deine persönlichen Sachen dort abzuholen. Das kann Dir so ausgelegt werden, dass Du sowieso dort nicht mehr arbeiten willst, was dann im Gegensatz zur Kündigungsschutzklage steht.

  5. #25
    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    72

    Standard AW: Kündigungsschutzklage einreichen oder nicht?

    Zitat Zitat von cinderella467 Beitrag anzeigen
    hallo crawling,
    ich würde Dir dringend abraten in die Firma zu fahren um Deine persönlichen Sachen dort abzuholen. Das kann Dir so ausgelegt werden, dass Du sowieso dort nicht mehr arbeiten willst, was dann im Gegensatz zur Kündigungsschutzklage steht.

    Absolut richtig. Sorry, hatte vergessen, drauf hinzuweisen.

    Hat der Anwalt Dir nicht geraten, Deine Arbeitskraft weiterhin dem AG anzubieten?

  6. #26

    Standard AW: Kündigungsschutzklage einreichen oder nicht?

    Zitat Zitat von crawling5 Beitrag anzeigen
    Nochmals vielen Dank für die hilfreichen Antworten.

    Wenn ich fragen darf? Wurdest du vor Gericht von deinem AG vorgeführt und auseinandergenommen?

    vor gericht nicht aber auf einer anderen ebene sehr wohl. es war sehr strapaziös.z.b. wurde ich verleumdet und später dann verfolgt.auch im internet.

  7. #27
    Registriert seit
    31.10.2006
    Beiträge
    189

    Standard AW: Kündigungsschutzklage einreichen oder nicht?

    Liebe crawling5!

    > Ich bin der Meinung, wer eine Führungsposition innehat, sollte gewisse soziale Kompetenzen mitbringen und nicht in die Konfliktvermeidungsstrategie übergehen.<
    So sehe ich es auch, erlebe es allerdings ebenfalls gerade ganz anders? -

    Meine Tante bekam von ihrem Chef einen sehr schönen Satz mit auf ihren Arbeitsweg: „Es ist nichts so schlecht wie der Mensch!“ Ich ergänze ihn heute durch meine Erfahrung im Arbeitsleben: „Wenn der Chef sagt, andeutet oder sich verhält als wären alle eine Familie, klingeln bei mir heute schon die Alarmglocken!“ Und ab meiner jetzigen Erfahrung noch viel, viel mehr!!! -

    Würde mir auch meine persönlichen Sachen aus Vorsicht nicht in der Firma abholen!
    Ich wünsche dir viel Kraft alles was kommt tragen zu können!
    Geändert von speedy (13.09.2017 um 17:05 Uhr)

  8. #28
    Registriert seit
    19.08.2017
    Beiträge
    6

    Standard AW: Kündigungsschutzklage einreichen oder nicht?

    Hallo,

    ich wollte nochmal ein kurzes Feedback geben.
    Ich bin damals nochmal zu meinem alten Arbeitgeber gefahren und habe meine persönlichen Sachen geholt und ein paar Dinge kommentarlos zurückgegeben. Alle waren extrem erstaunt, dass ich mich überhaupt nochmal blicken lassen hab.
    Inzwischen war auch der Termin vor dem Arbeitsgericht. Ich war selber nicht anwesend, sondern nur mein Anwalt. Von der gegnerischen Partei wurde mir vorgeworfen, dass ich den Betriebsfrieden gestört hätte. Ich wäre vorlaut gewesen und mit mir hätte man sowieso nicht arbeiten können. Die Anwältin konnte aber keine wirkliche Situation schildern und der Richter hat explizit darauf hingewiesen, dass es wohl sehr problematisch sein wird mir nachzuweisen, dass ich den Betriebsfrieden gestört hätte. Es wurde ein Vergleich vorgeschlagen. Nach langem hin und her habe ich mich dafür entschieden den Vergleich anzunehmen. Wir hätten mit hoher Wahrscheinlichkeit gewonnen, aber ich weiß nicht was die gegnerische Partei noch alles aufgeboten hätte. Nachdem was ich alles in der Firma erlebt habe, traue ich diesen Leuten mittlerweile alles zu. Und ich wollte mit diesem Kapitel endlich abschließen. Ich bin froh, dass ich seitdem niemanden mehr von der Firma angetroffen habe. Ich habe im Moment einfach nicht mehr die Kraft mich mit diesen Dingen auseinanderzusetzen. So oder so hätte ich keine wirkliche Gerechtigkeit erfahren. Dafür ist einfach zu viel passiert und alle Beteiligten halten die antisozialen Verhaltensweisen für Normalität. Ich habe das Ganze immer noch nicht verdaut. Ich weiß aber definitiv, dass ich mich in ähnlichen Situationen zukünftig anders verhalten werde.

  9. #29
    Registriert seit
    19.08.2017
    Beiträge
    6

    Standard AW: Kündigungsschutzklage einreichen oder nicht?

    @kündigungsschutzkläger

    Es ist wirklich widerlich wie sich manche Menschen verhalten. Das Ganze ist meistens auch eine Ego-Nummer. Viele nehmen es sehr persönlich, wenn sie so einen Prozess verlieren und dementsprechend muss man den Anderen dann anderweitig heimzahlen.
    Ich hatte ganz vergessen zu erwähnen, dass ich letzte Woche auf einer Jobmesse war und mein ehemaliger AG auch anwesend war. Zum Glück keiner von meiner Abteilung. Ich muss aber gestehen, dass viele Dinge wieder präsent waren und ich ganz schön zu kämpfen hatte.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Beschwerde einreichen?!
    Von LadyAlucard im Forum Mobbing am Arbeitsplatz, Mobbing durch Kollegen, Ist das Mobbing, werde ich gemobbt ?
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.06.2014, 14:23
  2. Weiss nicht weiter, mobbing oder nicht?! Wie gehe ich vor? Bitte helft mir!
    Von Jay24 im Forum Mobbing am Arbeitsplatz, Mobbing durch Kollegen, Ist das Mobbing, werde ich gemobbt ?
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.04.2011, 18:53
  3. Weiss nicht weiter, mobbing oder nicht?! Wie gehe ich vor? Bitte helft mir!
    Von Jay24 im Forum Bossing, Mobbing durch den Chef, Mobbing durch Vorgesetzte,
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.04.2011, 15:11
  4. Ich weiß nicht weiter - Mobbing oder nicht?
    Von Tino im Forum Mobbing am Arbeitsplatz, Mobbing durch Kollegen, Ist das Mobbing, werde ich gemobbt ?
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.10.2010, 10:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •