Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 55

Thema: Alle gegen einen

  1. #41
    Registriert seit
    23.11.2015
    Beiträge
    253

    Standard AW: Alle gegen einen

    Hallo Avis,
    was bitte haben Deine Hasen oder die Vögel mit Deinem momentanen Problemchen zu tun? Du bringst hier eine Sache nach der anderen aufs Tapet, die ja wohl in Deiner vorherigen Zeit - 10 Jahre in dieser Wohnung- nicht relevant waren. Natürlich hat Bayern nichts damit zu tun, dass Du Miete zahlst für einen Stellplatz, den andere genutzt haben. Das hat Krautjunker ja auch nicht gesagt. Er hat geschrieben, das Urbayern gerne poltern ohne das da gleich was Bedrohliches dahintersteckt.
    Natürlich sind Spucke und Fäkalien mehr als eklig. Mich schüttelt es schon bei dem blossen Gedanken. Andererseits hast Du geschrieben, dass die alte Damen das schon seit langen tut und Du bisher mit dem Schlauch die Spuren vor ihrem Balkon weggespült hast. Die Wohnung willst Du ja auch nicht wechseln. Dann bleibt Dir nichts Anderes übrig, als den Rotz vornehm zu übersehen, ebenso wie böse Blicke und das Schweigen, wenn Du auftauchst. Du bist auf diese Leue nicht angewiesen, willst ja auch nicht mitschwätzen, also was soll jetzt die Dramatisierung und das Einbringen von Haustieren, deretwegen Dir ja offensichtlich bisher niemand Schwierigkeiten gemacht hat. Wie Speedy und andere User dir schon geraten haben, lächle, sei höflich und gehe Deinem normalen Alltag nach, dann wird sich die Lage schon beruhigen. Und was soll der Unsinn mit dieser Datingplattform? Was kümmert es Dich wer da aktiv ist, verheiratet oder nicht. Du willst Deine Ruhe haben, sehr verständlich, dann mache aber bitte nicht aus allem ein Drama und sei - wie Krautjunker schreibt, etwas unverkrampfter. Nimm Dir ein Beispiel and Deinem neuen Lebensgefährten, der alles etwas lockerer sieht. Ich frage mich allerdings, wie die vergangenen 10 Jahre waren, in denen Du Dich ja dort anscheinend ganz wohl gefühlt hast. Sonst hättest Du ja sicher längst nach einer neuen Bleibe Ausschau gehalten.

  2. #42

    Standard AW: Alle gegen einen

    Es gibt Vermieter, die jegliche Tierhaltung von vornherein verbieten. Mir wurde oft genug gesagt, dass geltende rechtsprechung uninteressant ist. Dann beim Einzug mit grossen volierenteilen daher zu kommen, halte ich für bedenklich. Ich fände es nicht gut, ein Mietverhältnis so zu beginnen. Da ist doch das nächste theater vorprogrammiert. Ich suche hier nicht nach Mitleid. Aber gut, dann ist meine Problematik noch nicht schlimm genug. Natürlich gibt es schlimmeres. Es gibt immer schlimmeres. Dann lassen wir das jetzt. Vielen dank für den Zuspruch.

  3. #43

    Standard AW: Alle gegen einen

    Noch einmal, ich schreibe es jetzt zum dritten mal: Ich habe versucht, eine neue Wohnung zu finden, bin jedoch am generellen tierhaltungsverbot der Vermieter gescheitert. Es geht nicht um die Tierhaltung in der jetzigen Wohnung. Es geht um das tierhaltungsverbot der meisten Vermieter. Ich würde gerne umziehen, habe nur keine Chance. Zudem haben wir massiven wohnungsmangel ich werde aussortiert, die Vermieter haben die riesengrosse Auswahl. Das mit dem lovoo find ich lustig, weil sie hier mit ihrer Kirche so moralisch überlegen tun....

  4. #44
    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    589

    Standard AW: Alle gegen einen

    Was die Tierhaltung betrifft, so stimmt es, dass immer mehr Vermieter jegliche Tierhaltung in ihren Mietwohnungen grundsätzlich ausschließen, auch wenn die Rechtsprechung Kleintierhaltung erlaubt. Ich weiß das aus eigener Erfahrung, weshalb ich vorher direkt sage, dass ich Wellensittiche habe, die auch zwischendurch lauter werden können.

    Ich denke, die Sachlage dürfte nun geklärt sein. Wenn keine andere passende Wohnung verfügbar ist, muss man sich mit den Gegebenheiten arrangieren.
    Die Lage auf dem Wohnungsmarkt ist angespannt, das ist hinlänglich bekannt.

  5. #45

    Standard AW: Alle gegen einen

    Ich bin erstaunt, dass es in einem Forum gegen Mobbing Personen gibt, die Threads nicht richtig lesen, bagatelisieren und wirklich sehr grob und unhöflich reagieren. Allerdings werde ich mich nicht weiter rechtfertigen oder erklären. Diese Problemchen hier, die finde ich schlimm und ich habe Angst. Der freund wird so bald hier nicht einziehen, da wir uns erst ein halbes jahr kennen. Ich bekomme keine andere Wohnung, nicht, weil ich nicht will und gerne jammere, sondern weil ich nichts bekomme. Andere, auch ohne Tiere, suchen auch mitunter zwei Jahre. Gestern, als ich nach Hause kam, standen drei Leute draussen, als sie mich sahen, drehten sie sich Kollektiv weg und schwiegen.....soetwas macht etwas mit einem Menschen, das löst etwas aus. Sollten aber meine kinkerlitzen nicht schwer genug wiegen, verstehe ich das natürlich. Ich denke, es ist soweit alles gesagt und ich muss mich arrangieren.

  6. #46
    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    589

    Standard AW: Alle gegen einen

    @Aves79

    In diesem Forum darf jeder seine Meinung zu einem Thema äußern, auch wenn sie gegenteilig ist, Nicht jeder hat den gleichen Blick auf das, was ein anderer erlebt.
    Du hast hier aber sehr wohl auch Verständnis gefunden, nicht zuletzt auch von mir, die selbst Ähnliches über 3 Jahre hinweg erlebt hat.

    Ein Internet-Mobbingforum dient zum Erfahrungs- und Meinungsaustausch, kann Anregungen geben, aber das Problem nicht lösen.

    Wenn Du derzeit keinen neuen, geeigneten Wohnraum findest, bleibt Dir doch leider nichts anderes übrig, als mit den Nachbarn zu leben.
    Sofern diese Dich nicht anpöbeln, stalken, bedrohen würde ich sie einfach ebenso ignorieren. Sollten sie übergriffig werden, kannst Du die
    Polizei einschalten.

  7. #47

    Standard AW: Alle gegen einen

    Der Ton macht die Musik.

  8. #48
    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    958

    Standard AW: Alle gegen einen

    @Aves
    Trauerweide hat auf sehr nette und diplomatische Art gesagt, was hier das Problem ist. Es mangelt uns hier mitunter auch nicht an Verständnis für die Menschen, die hier ihre Sorgen posten.
    Aber mehr tun, als andere Sichtweisen aufzeigen – da auch verschiedene Erfahrungen gemacht worden sind – können wir dann auch nicht.
    Zu sagen, hier würde banalisiert, ärgert. Keiner von uns kann dir eine neue Wohnung aus dem Hut zaubern. Also sagt man dir, dass du mit der Situation erst einmal so zurecht kommen musst. Was anderes ist ja auch nicht möglich.
    Man hat dir gesagt, dass du dir deine Angst nicht anmerken lassen sollst, die Leute ignorieren, genauso, wie sie dich. Und auch nicht zuletzt, dass du dich in diese Situation nicht so hineinsteigern solltest. Dadurch wird die Angst nicht besser.
    Das scheint dir alles nicht zu genügen. Statt dessen wird vom (gelösten) Parkplatz bis hin zu Zebrafinken immer mehr aufgetischt. Inklusive des Freundes, der zu dir ziehen wird und dann wieder doch nicht.

    So kann man hier nicht weiter kommen. Da stoßen wir hier auch an unsere Grenzen. Mehr als dir das zu sagen, was bereits gesagt worden ist, geht nicht.

  9. #49

    Standard AW: Alle gegen einen

    Ganz ehrlich: ihr lest schlicht und ergreifend nicht richtig.

    Die Tiere sind - jetzt zum 5. Mal - ein Hemmnis bei der Suche einer NEUEN Wohnung. Der Freund ist nun mal erst seit 6 Monaten in meinem Leben, aber er besucht mich oft. Es ist auch nicht gut, einen männlichen Beschützer zu benötigen. Hier wurde von "Problemchen" meinerseits gesprochen. Das finde ich nun nicht nett und bagatellisierend.

    Ich will auch nicht, dass Ihr irgendwie mehr dazu sagt. Ich habe jetzt wohl auch zum 5. Mal erwähnt, da ich nun keine neue Wohnung finde - obwohl ich will - muß ich mich hier arrangieren.

    Was habt ihr denn plötzlich für ein Problem mit mir? Jetzt wird es echt kurios. Kann bitte ein Admin den Thread schließen und mich löschen?? Bitte? Geht das?


    _____________ Einfügung Admin _______________

    Nein das geht nicht. Beim Löschen eines Users entstehen Lücken wodurch die anderen Texte "in der Luft hängen". Im übrigen: Bitte die Nutzungsbedingungen lesen. Das Pseudonym wurde wunschgemäß geändert.
    Geändert von Admin (13.09.2017 um 01:03 Uhr) Grund: Einfügung Info

  10. #50

    Standard AW: Alle gegen einen

    Liebe Trauerweide!
    Angespannt? - Die wahren Ausmaße der Wohnungsnot werden bis jetzt noch wunderbar kaschiert! - Ich drücke Aves79 die Daumen, dass sie den Kopf in der Situation auf den Schultern behält und sich doch noch ganz schnell eine Lösung (vielleicht sogar noch eine ganz andere?) für ihr Problem ergibt.

Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •