Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 45

Thema: Ich habe das Gefühl, man will mich fertig machen.

  1. #21
    Registriert seit
    31.10.2006
    Beiträge
    189

    Standard AW: Ich habe das Gefühl, man will mich fertig machen.

    Dasha ich glaube es ist völlig normal, dass du nun kein gutes Gefühl hast, nach dem Erlebten.

    Man wollte dich ja verunsichern. Dadurch bezieht man automatisch erst mal vieles auf sich. Das wird auch noch eine Zeit dauern, bis man wieder eine gewisse Sicherheit erlangt hat. Hast du ein Hobby was dich entspannt? Wenn du das ein wenig verstärkt ausüben könntest, hilft das dir vieleicht die Unsicherheit zu bewältigen.

  2. #22
    Registriert seit
    23.09.2017
    Beiträge
    15

    Standard AW: Ich habe das Gefühl, man will mich fertig machen.

    Ja, ich hab früher gesungen, das traue ich mich nun überhaupt nicht mehr.
    Durch meine Sozialphobie bin ich ja in keinen Verein oder so, seitdem meine letzte Beziehung nach 8 Jahren gescheitert ist, habe ich ausser dem Vater und Bruder keinen mehr.
    Freunde hat man keine, wenn man so zurückgezogen wie ich lebt.
    Ich lese auch viel, aber naja, im Moment bringt mir nichts wirklich Freude oder Entspannung, meine Lage war ja durch den kranken Vater schon vorher sehr trostlos.
    Es ist aber lieb, dass Du fragst, Trauerweide, ich merke, wie engagiert und mitfühlend Du bist, das tut mir sehr gut.
    Man hat mich hier angehört und ernstgenommen, das ist mir viel wert und hat die Situation für mich auf jeden Fall erträglicher gemacht!
    Dafür möchte ich mich auch nochmal ausdrücklich bei Dir und den anderen bedanken!

  3. #23
    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    72

    Standard AW: Ich habe das Gefühl, man will mich fertig machen.

    Da ist mir Speedy mit der Frage nach Deinen Hobbies zuvor gekommen.
    Singen kann in jeder noch so schweren Situation entspannen. Du musst nicht unbedingt einem Chor angehören. Ich singe beispielsweise sicher nicht so gut wie Du, aber ich suche mir ab und an auf YouTube Songs mit Lyrics, die meiner jeweiligen Gemütslage entsprechen und singe leise mit. Da kommen Gefühle hoch, freudige oder sehr traurige und das hilft, innere Spannungen zu lösen. Allein daheim kannst Du den Tränen freien Lauf lassen.
    Es ist traurig, dass Deine langjährige Beziehung in die Brüche ging und Du Dich schwer um Deinen kranken Vater sorgst. Nun passierte so etwas Ekeliges in dem Haus, wo Du lebst. Du wirst aufgefangen bei Deiner Psychotherapeutin. Kannst Du sie zwischendurch anrufen, wenn es grad sehr arg ist und ein Ereignis wie das vor einigen Tagen Dich erneut aus der Bahn wirft?

    Gruß
    Trauerweide

  4. #24
    Registriert seit
    31.10.2006
    Beiträge
    189

    Standard AW: Ich habe das Gefühl, man will mich fertig machen.

    Hast du es schon einmal mit einem Hörbuch (über Kopfhörer) versucht? Im Stiel Wohnungstür zuschießen, auf das Sofa kuscheln, Kopfhörer auf und nur noch zuhören. Ich könnte mir gut vorstellen das es sich wie ein autogenes Training auswirkt kann. Du hörst so für eine gewisse Zeit auch mal keine Nebengeräusche. Dabei vielleicht noch eine Duftkerze an?-

  5. #25
    Registriert seit
    23.09.2017
    Beiträge
    15

    Standard AW: Ich habe das Gefühl, man will mich fertig machen.

    Liebe Trauerweide und liebe Speedy, lasst euch einmal virtuell umarmen, ich finde das so lieb, wie ihr euch kümmert!
    Ich hab früher eigene Gesangsaufnahmen gemacht, mein Ex-Freund hatte mich dazu angeregt.
    Ich hab zu alten Jazz-Instrumentals gesungen, das hat sich eigentlich auch ganz gut angehört, weil man meiner Stimme nie angemerkt hat, was für ein unsicherer Mensch dahinter steckt.
    Ganz früher hab ich auch mal Theater in einer Schul-AG gespielt, aber das ist echt lange her.
    Bei meinem Psychotherapeuten ist es eher schwierig schnell einen Termin zu bekommen, ich könnte ihn nur telefonisch spontan sprechen.
    Oh ja, das mit den Hörbüchern ist eine SEHR GUTE IDEE.
    Das werde ich auch heute machen, ich hab früher sehr viel Hörbücher gehört, ich liebe das sehr, Kopfkino ist oft anregender als ein echter Film, weil man sozusagen in der Phantasie selbst Regie führen kann.

    Im Moment geht es mir gar nicht mal so schlecht, mir hat das sehr viel gebracht hier alles mal zu erzählen und wenn man dann auf so nette und wirklich engagierte Menschen wie euch, Trauerweide und Speedy, trifft, es tut einfach gut!
    DANKE
    Geändert von Dasha (26.09.2017 um 19:47 Uhr)

  6. #26
    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    72

    Standard AW: Ich habe das Gefühl, man will mich fertig machen.

    Hallo Dasha,

    vielen Dank für Dein Vertrauen und Deine lieben Worte an uns. Wenn es Dir nun ein klein wenig leichter ums Herz ist, dann freuen wir uns.
    Hörbücher lege ich auch ab und an rein. Und an Sonntagen, wenn ich noch gemütlich im Bett liege, dann lausche ich sogar Kinderhörspielen.
    Die sind teilweise richtig nett und interessant gemacht-

    Och Mensch, Du solltest das Singen nicht aufgeben. Wenn Du eine Jazzstimme hast, muss die in Übung bleiben.
    Wer kann schon jazzig singen? Das ist eine Gabe.

    Bis dahin, liebe Grüße
    Trauerweide

  7. #27
    Registriert seit
    31.10.2006
    Beiträge
    189

    Standard AW: Ich habe das Gefühl, man will mich fertig machen.

    Liebe Dasha,
    ich hoffe du hatte schon mal ein ganz klein wenig Erfolg und du konntest dich ein wenig entspannen. –
    In solchen Lebenssituationen, die Spuren hinterlassen, ist es oft sehr wichtig sich kleine Rituale (Auszeiten im Alltag) zu schaffen um sie zu verdauen……habe ich immer wieder gemerkt. Damit kann man manchmal sogar Kraft sammeln um selbst eine momentan unabwendbare Lebensfase besser durch zu stehen.

  8. #28
    Registriert seit
    23.09.2017
    Beiträge
    15

    Standard AW: Ich habe das Gefühl, man will mich fertig machen.

    Hallo,

    ich muss mich nochmal bei euch zu Wort melden;
    Es ist bislang nichts Neues passiert, aber es ist bislang IMMER NOCH NICHT der Kothaufen auf der Trockenbühne beseitigt worden.
    Und ehrlich gesagt, verstehe ich das überhaupt nicht.
    Am Montag habe ich das letzte Mal mit meiner Vermieterin gesprochen, ich hab sie gefragt, wer denn den Kothaufen jetzt beseitigen würde, sie sagte sie selbst.
    Nun, es ist nichts passiert, und es stinkt mittlerweile bis unten zu mir in den zweiten Stock.
    Ich hab nun eine Frage, ich hab irgendwie das Gefühl, dass die Sache auf mich abgewälzt werden soll, gesagt hat bislang niemand etwas, aber WARUM passiert dann nichts?
    Das ist doch auch unzumutbar gegenüber dem Mieter, der direkt neben der Trockenbühne wohnt.
    Weiss einer von euch, ob man mich dazu zwingen kann, das zu beseitigen?
    So nach dem Motto, die Tat richtet sich gegen mich, deshalb bin ich automatisch schuld und muss den Mist beseitigen?

  9. #29
    Registriert seit
    23.11.2015
    Beiträge
    1.864

    Standard AW: Ich habe das Gefühl, man will mich fertig machen.

    Hi Dasha,

    niemand kann Dich zwingen, diesen Mist zu beseitigen und Du lass es bitte auch. Du hast keine Schuld an dem Vorkommnis, im Gegenteil, Du bist die Betroffene. Deine Vermieterin wird schlicht warten, dass ihr ein Mieter , durch den Geruch getrieben, die Säuberung abnimmt.
    Konzentriere Du dich auf Dich selbst, auf das, was Du magst ( eine Jazzstimme, toll!!!!), singe wieder, geh spazieren, das macht den Kopf frei und wenn Dir dnach ist, dann scheibe Dir hier alles von der Seele.

  10. #30
    Registriert seit
    23.09.2017
    Beiträge
    15

    Standard AW: Ich habe das Gefühl, man will mich fertig machen.

    Danke, für die schnelle Antwort!
    Ich muss zugeben, mich nimmt das schon wieder alles so mit, ich tendiere dazu mich ausnutzen zu lassen, und ich hab echt große Angst, dass wenn morgen beispielsweise meine Vermieterin mich darum bittet, ich solle das beseitigen, dass ich wieder mal den Mund nicht aufkriege und es mit mir machen lasse.
    Ja, "Jazzstimme", ich wünschte so selbstbewusst, wie ich auf manchen Aufnahmen klinge, wäre ich auch in echt, aber Pustekuchen, davon ist wirklich rein gar nichts im Alltag zu merken.
    Wie geht ihr mit Ängsten um?
    Ich denke, Sozialphobie oder nicht, JEDER, der schon mal Mobbing erlebt hat, wird unsicher werden, das liegt schon in der Natur der Sache.
    Mobbing richtet sich ja immer gegen den Selbstwert, gegen das ganze Ich.

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mein Ex-Freund versucht mich "fertig" zu machen
    Von Cinderella1990 im Forum Sexuelle Übergriffe, Mobbing in der Ehe, Mobbing in Partnerschaften,
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.11.2017, 12:44
  2. Werde von Familie fertig gemacht,weil ich mich vor Mutter geschützt habe
    Von Ciara im Forum Sexuelle Übergriffe, Mobbing in der Ehe, Mobbing in Partnerschaften,
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.09.2015, 16:30
  3. Nachbarn machen uns fertig :'(
    Von Mieter123 im Forum Nachbarschaftsstreit, Mobbing durch Nachbarn, Nachbarn aus der Hölle, Gartenzaunkrieg
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.10.2014, 21:43
  4. Neid der Kollegen. Muss mich das fertig machen?
    Von Herbert 44 im Forum Mobbing am Arbeitsplatz, Mobbing durch Kollegen, Ist das Mobbing, werde ich gemobbt ?
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.09.2011, 16:13
  5. Ich habe das Gefühl das ich hier fehl am Platz bin.
    Von B. O. im Forum Mobbing am Arbeitsplatz, Mobbing durch Kollegen, Ist das Mobbing, werde ich gemobbt ?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.09.2009, 20:36

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •