Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30

Thema: Ich habe die Schnautze voll von dieser Scheisse !

  1. #1
    Registriert seit
    10.10.2017
    Beiträge
    40

    Ausrufezeichen Ich habe die Schnautze voll von dieser Scheisse !

    Seit vielen Jahren arbeite ich in einem Büro. Wir schreiben Berichte, Nachrichten, Artikel für Zeitungen, fürs Internet. Dazu kommen Fotos und kleine Filme sog. Clips. Es gibt ein Grundgehalt und dann zusätzlich Erfolgsprämien je nach Veröffentlichung bzw. Zeilenhonorar. Fotos und Filme geben extra Geld. Ansich ein interessanter abwechslungreicher Job mit viel Freiraum. Leider haben wir einen Kollegen der sich permanent in den Vordergurnd drängt: alles schon mal gesehen, alles schon mal erlebt. Weiß alles, kann alles, dabei ist das so ein Arsch und Ignorant. Er drängt jedem von uns seine ratschläge auf und ist voll beleidigt wenn wir nicht zuhören. Der Chef hat ihm aus Gutmütigkeit eine gewisse Vertrauensstellung eingerämt , die er auch promt missbraucht hat. Jetzt sitzt er wieder am Schreibtisch und grumelt vor sich hin, die nächste Ladung Scheisse für uns vorbereitend. Es ist völlig klar, dass er nicht mehr aufsteigt. Aber wie können wir ihn endgültig los werden ? Sollen ein paar von uns mit Kündigung drohen oder sollen wir ihm immer Salz in den Kaffee schütten ? i
    Er vergiftet permanent die Atmosphäre, zerstört die Kreativität, das Vertrauen und plumpst voll in die Scenerie ohne zu merken dass er unerwünscht ist. Ein Mobber , der genau weiss dass er andere mobbt, aber ständig seinen Heiligenschein aufpoliert. Ich will euch ja nur helfen, ich helfe euch doch dauernd, ohne mich wäre das ganze Büro schon längst den Bach runter. Tatsächlich ist es genau umgekehrt , ohne ihn würde alles besser laufen. Das ist nicht nur meine Meinung. Wir haben mal spasseshalber abgestimmt ob wir ihn aus dem Fensterwerfen ( 3. Stock), alle ( ! ) waren dafür.

    Danke, dass ich mich mal auskotzen durfte und wenn ihr jetzt eine Parallele seht, das ist gewollt !
    Geändert von circuit de diable (10.10.2017 um 18:17 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    669

    Standard AW: Ich habe die Schnautze voll von dieser Scheisse !

    Hallo Teufelskreis,

    wäre es nicht besser, ihm klipp und klar zu sagen, was Euch an ihm stört? Solange ihr stillschweigend die Faust in der Tasche macht, weiß er vielleicht nicht einmal, wie sehr er mit seiner Art nervt. Wenn das nicht hilft, sprecht Eure Probleme in der Teambesprechung an oder vereinbart einen Termin beim Chef. Tipps, wie ihr ihn los werdet, bekommt ihr hier sicher nicht? Alle gegen Einen ist nicht die feine Art, fiese Tricks wie versalzener Kaffee doch wohl nicht Euer Niveau? Da fragt man sich doch irgendwann, wer eigentlich wen mobbt? Versucht, die Sache zu klären, alles Weitere ergibt sich aus den Gesprächsergebnissen.

    Gruß
    Trauerweide

  3. #3
    Registriert seit
    08.10.2017
    Ort
    München
    Beiträge
    73

    Standard AW: Ich habe die Schnautze voll von dieser Scheisse !

    Es geht doch in erster Linie um eine entspannte Arbeitsatmosphäre. Mit einer Primadonna kann vielleicht eine Oper aufgeführt werden, im Betrieb ist das aber eher kontraproduktiv. Es gibt immer Leute die Bildungsmängel durch Aggressivität kompensieren. Hat der Kollege fachliche Qualitäten ? Wenn nein, dann die Mängel genauso gnadenlos aufzeigen wie er die Gutmütigkeit des Chefs gegen euch benutzt oder eine Vertrauensstellung ausnützt. Wenn ich das richtig verstanden haben seid ihr euch alle einig. Dann müssen gravierende Mängel vorhanden sein und da musst du eben den Finger draufhalten. Ein Omlett bekommst du nur, wenn du Eier "zerschlägst". Jammer nicht : carpe diem !

  4. #4
    Registriert seit
    10.10.2017
    Beiträge
    40

    Standard AW: Ich habe die Schnautze voll von dieser Scheisse !

    Das ging aber schnell mit den Antworten. Danke !
    Bildungsmangel kann ich dem Kollegen jetzt nicht unbedingt unterstellen, aber der Ausdruck Primadonna trifft es exakt. Vielleicht sollte ich einfach zu husten anfangen wenn er wieder "singt". Mach ich gleich morgen !

  5. #5
    Registriert seit
    01.05.2004
    Ort
    BRD
    Beiträge
    757
    Blog-Einträge
    8

    Standard AW: Ich habe die Schnautze voll von dieser Scheisse !

    Hallo teufelskreis, wie wäre es mit einem Engelskreis ? Das sind positive Gedanken die sich gegenseitig vertsärken. Und schon klappt e s mit dem Kollegen !

  6. #6
    Registriert seit
    15.07.2016
    Beiträge
    30
    Blog-Einträge
    9

    Standard AW: Ich habe die Schnautze voll von dieser Scheisse !

    Hallo Teufelskreis.
    Ich schließe mich voll der Antwort von Trauerweide an! Das was du beschreibst hört sich nicht nur an wie Mobbing sondern so kann Mobbing los gehen indem ihr das " Opfer " in Unwissenheit lasst und Kinderspielchen treibt. Das verschweigen von Informationen, warum, wie und so weiter...das beschreibt auch Mobbinggründe. Auch Gespräche mit dem Chef sollten nicht ohne IHN ablaufen denn auch das Anschwärzen eines Mitarbeiters ohne dessen Wissen kann eine Form von Mobbing sein. Du schreibst ja selbst...ich zittere......."Ohne zu merken das er unerwünscht ist". Zitat ende. Ich denke hier auch das er wahrscheinlich gar nicht weis was ihr über ihn denkt und wie er ankommt. Sagt ihm bitte offen und ehrlich was ihr von ihm denkt und begründet dies auch damit er es auch nachvollziehen kann. Denn nicht oft werden Gerüchte gestreut, jenige Personen damit konfrontiert und dann ausgewichen damit das man """ nicht mehr weis woher es kommt oder wer dies gesagt/festgestellt hat """. Ihr solltet eine Frage eines " Warum? " von diesem Typen natürlich schon beantworten können und das offen und ehrlich. Hat jemand anders etwas gesagt so benennt ihn auch. Ist alles mit Hand und Fuß, euere Aussagen, das ihr ihn nicht mehr leiden könnt wegen seinem verhalten, tatsächlich begründet so hat das dann auch einen Sinn. Sind allerdings schon Gerüchte im Spiel, evtl. Unwahrheiten/Anschwärzungen, so steht auch dazu.
    Es ist immer besser einen reinen Tisch zu machen damit jeder weis woran man ist als durch Mobbing verhalten das Betriebsklima zu schädigen. Es gibt nichts schlimmeres als die waren Hintergründe zu verschweigen, seine Arbeitsleistungen an zu schwärzen und eine " Geschichte " aufzubauen damit man ihn eventuell los wird. Mobbing hat eben oft solch eine Vorgehensweise der " Mobber"...denn das sind sie dann im Endeffekt.^^
    Macht reinen Tisch. Steht zu dem was man sagt und meint und begründet es auch damit ein Chef sich ein Bild machen kann von der Situation. vermeidet dadurch langjährige Streitereien.
    So denne... :-)

  7. #7
    Registriert seit
    10.10.2017
    Beiträge
    40

    Standard AW: Ich habe die Schnautze voll von dieser Scheisse !

    mal davon abgesehen, dass eine Kollegin, der Chef und weitere Kollegen dem Mobber gegenüber klare Worte fanden, ich sprach heute mit ihm und er hat mich ausgelacht. Ich notiere jetzt auf einem Zettel was er so anstellt, den lieben langenTag und der Chef hat versprochen dass er das auch liest.

  8. #8
    Registriert seit
    08.10.2017
    Ort
    München
    Beiträge
    73

    Idee AW: Ich habe die Schnautze voll von dieser Scheisse !

    das wahre Problem ist dein Chef ! Mobbing kann sich über längere Zeit nur entwickeln, wenn die Führung mitmacht. Oft ist das auch gewollt nach dem Motto: divide et impera ( teile und herrsche)

    Ein schwacher Chef lässt die Untergebenen gegeneinander "kämpfen" und hat so seine Ruhe. Wenn du deinen Zettel dem Chef vorlegst wird er dir zustimmen und nichts tun !

    Entwickle einen Alternativplan ! Du hast das drauf, da bin ich mir sicher !


    Geändert von Millefleurs (13.10.2017 um 11:22 Uhr)

  9. #9
    Registriert seit
    01.05.2004
    Ort
    BRD
    Beiträge
    757
    Blog-Einträge
    8

    Standard AW: Ich habe die Schnautze voll von dieser Scheisse !

    @ mille - das Problem hier im Mobbingforum ist, dass viele Schreiber erst so nach und nach Mut fassen über die Vorgänge umfassend zu berichten. Resultat: die Informationen kommen tröpfchenweise und manchmal dreht sich im Verlauf mehrerer Beiträge die Situation. Teufelskreis erscheint mir nicht so sehr als Opfer, aber warten wir mal ab.

    @ Teufelskreis, ihr seid so eine Art Schreibagentur oder eine Redaktion ? Ich verstehe das nicht so ganz wie das funtioniert.
    Geändert von Boston legal (14.10.2017 um 10:50 Uhr)

  10. #10
    Registriert seit
    08.10.2017
    Ort
    München
    Beiträge
    73

    Standard AW: Ich habe die Schnautze voll von dieser Scheisse !

    Boston ist das nicht egal ? Bei 500 Leuten die dieses Forum pro Stunde besuchen ist bestimmt einer dabei auf den die Situation zutrifft oder der mit diesem Diskussionsthema was anfangen kann. Das ist das was ich sehe: es klinken sich immer wieder neue User in die Themen ein.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •