Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: Ich habe die Schnautze voll von dieser Scheisse !

  1. #11

    Standard AW: Ich habe die Schnautze voll von dieser Scheisse !

    ich werde mich nicht präzise äussern, denn dann sind Rückschlüsse auch für Personen möglich, die ich nicht unbedingt auf meiner Spur haben möchte. Der Chef ist auf jeden Fall der Mittelpunkt des Unternehmens. Aber er ist kein Macher, eher ein Künstler. Wir haben dadurch Erfolg und so ganz direkt will ich ihn auch nicht unter Druck setzen. Den Kollegen einfach zufeueren ist nur schwer möglich, da er schwerbehindet ist. Ein wirklich vertrackte Situation.

  2. #12
    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    1.655

    Standard AW: Ich habe die Schnautze voll von dieser Scheisse !

    Aha, jetzt kommen wir der Sache näher. Da ist also einer, der das Vertrauen des Chefs genießt, der sich über sein Wissen und seine Präsenz profilieren möchte. Und zu allem Übel ist dieser "Besserwisser" schwerbehindert - wie kann das sein, wo es doch zig andere "normale, gesunde" Leute in der Agentur gibt, die den Job eher verdient hätten?
    Kommt mir sehr bekannt vor. Schwerbehinderte Arbeitnehmer haben oft die Eigenschaft, sich besonders beweisen zu wollen, um ihr Defizit wettzumachen.
    Sie werden auch gerne von Vorgesetzten benutzt, indem sie Aufgabengebiete von Kollegen zeitweise oder teilweise übernehmen, wo anzunehmen ist, dass da irgendwo der Wurm drin steckt So werden sie zu bösen Petzern und zum Kollegenschwein. Die Hintergründe sehen die anderen Mitarbeiter oft nicht, weil es so leicht ist, sich auf diesen einen Kollegen zu stürzen und den mal so richtig fertig zu machen.
    Warum sollte der junge Mann gekündigt werden? Weil er Euch mit seiner Art nervt, weil er nicht zu Euch passt?

    Sorry, niemand ist perfekt...ich nicht und ihr nicht. Wenn jemand in einer Agentur Berichte für Zeitungen u. ä. schreibt, so sollte es möglich sein, diese fehlerfrei abzuliefern. Lese ich Deinen letzten kurzen Beitrag, so entdecke ich ohne große Suche mindestens 3 Flüchtigkeits- Rechtschreib- Grammatikfehler.

    Ja, ich bin auch so eine penetrante Besserwisserin mit dem Streben nach der unerreichbaren Perfektion, eine, die nach Anerkennung lechzt. Und stelle Dir vor, ich hatte auch gegenüber langjährigen Kolleginnen eine herausgehobene Stellung, aber sie haben es geschafft, mit ekeligstem Mobbing, tränenreichen, infamen Lügen beim Chef mich langsam raus zu ekeln. Sprüche der einen "wieso kriegt so eine Behinderte mehr Geld als ich" und der anderen "die ist nur hier, weil sie behindert ist", sind da noch sehr harmlos. Ich bin freiwillig gegangen trotz meiner Schwerbehinderung und bin durch die Attacken organisch und seelisch so krank geworden, dass ich nun voll erwerbsgemindert bin.
    Die ach so sympathischen Kolleginnen lachen sich nun eins ins Fäustchen...und da sie noch einen rausgeekelt haben, der besser verdiente, konnten sie endlich befördert werden.
    Bleibt dem jungen Mann zu wünschen, dass Euer Chef nicht so schwach ist und den Mann des lieben Friedens willen opfert.

    Trauerweide
    Geändert von Trauerweide (15.10.2017 um 10:45 Uhr)

  3. #13
    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    1.655

    Standard AW: Ich habe die Schnautze voll von dieser Scheisse !

    Natürlich ist es nicht so, dass alle Menschen mit Behinderungen zum Knuddeln sind. Ich habe da selbst meine Erfahrung gemacht mit einem Mitarbeiter, der mir mich entlasten sollte während eines gehäuften Arbeitsaufkommens während der Urlaubszeit. Nicht nur, dass er zwischendurch immer wieder Zweideutigkeiten abließ, er stellte sich ziemlich dösig an, so dass er die Arbeiten mehrfach korrigieren musste. Hier hatte ich den Eindruck, dass er mir übel nahm, eine Frau zu sein, die ihm die Aufgabenstellung erklärte und er sich absichtlich verweigerte. Während einer Reorganisation fiel das Arbeitsgebiet einer anderen Abteilung zu, weil unsere es nicht termingerecht erledigen konnte. So kann es kommen, man kann es drehen wie man will - Blockade und persönliche Animositäten tuen einer Firma oder Behörde nicht gut.

  4. #14
    Registriert seit
    08.10.2017
    Ort
    München
    Beiträge
    65

    Standard AW: Ich habe die Schnautze voll von dieser Scheisse !

    ja, so langsam kommt Licht in die Sache. Ein schwerbehinderter Kollege mobbt euch und der Chef ist ein sensibler Kreativer der nicht den Mut hat Tacheles zu reden. Dann wäre da noch die Problematik einen Schwerbehinderten zu kündigen. Ich habe keine Ahnung was da zu machen ist. Werde den thread interessiert weiter verfolgen. Viel Glück !

  5. #15

    Standard AW: Ich habe die Schnautze voll von dieser Scheisse !


  6. #16
    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    1.655

    Standard AW: Ich habe die Schnautze voll von dieser Scheisse !

    Zitat Zitat von teufelskreis Beitrag anzeigen
    Den Kollegen einfach zufeueren ist nur schwer möglich, da er schwerbehindet ist. Ein wirklich vertrackte Situation.

    Es war dieser Satz. Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen, sprich: wer sich mit mehreren Kollegen hinter dem Rücken eines unliebsamen schwerbehinderten Mitarbeiters überlegt, wie man sich seiner entledigen könnte, sollte den eigenen hohen Ansprüchen gerecht werden, wenn er denn schon erwähnt, dass er für die Medien tätig ist. Man muss auch beide Seiten sehen, denn die Frage, weshalb er sich so verhält, bleibt offen. Ich spreche nur für mich und finde es eine ganz miese Art, die das Mobbingforum ad absurdum führt. Wenn der Satz als Hilferuf zu deuten ist, wie man diese "vertrackte Situation" lösen kann und darauf entsprechende Resonanz erfolgt, dann bin ich hier falsch.

    Gruß
    Trauerweide

    P. S. Ich habe zeitweise selbst im Medienbereich gearbeitet. Die Leute dort waren weltoffen, tolerant und sehr professionell.

  7. #17
    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    1.655

    Standard AW: Ich habe die Schnautze voll von dieser Scheisse !

    Nicht wirklich, wenn man meint, die Dinge nicht selbst, sondern über Dritte regeln zu müssen. Wenn Du denkst, dass Du mich nun damit erschreckt hast, so muss ich Dich leider enttäuschen. Ich glaube, ich komme nicht drauf, welche Agentur das ist. Während meiner Zeit in den Medien haben wir hochprofessionelle Meldungen rein bekommen. R...hm, d...ne. Aber eine Verwandte arbeitet bei einer TZ, die frage ich mal, wie es um die Berichterstatter aktuell so bestellt ist.
    Salz in den Kaffee...echt...da würde ich nie drauf kommen, aber in meinem Job habe ich auch nicht fürs Team Kaffee gekocht.

  8. #18
    Registriert seit
    14.08.2015
    Beiträge
    75

    Standard AW: Ich habe die Schnautze voll von dieser Scheisse !

    Teufelskreis, allein schon der Name ist ungeschickt. Wenn Du Mobbing unterstellst, dann schreib die einzelnen Mobbinghandlungen auch auf. Wir können hier sonst nur raten. Wieso lässt du dich auf das Fehlerspiel ein ? Das ist doch eines der ältesten Spiele in den Foren überhaupt.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 3 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 3)

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •