Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: Rechtschreibfehler im Forum, werden Hilfesuchende wegen penibler Auslegung der Rechtschreibregeln abgeschreckt ?

  1. #11
    Registriert seit
    20.03.2005
    Beiträge
    522
    Blog-Einträge
    3

    Standard AW: Rechtschreibfehler im Forum, werden Hilfesuchende wegen penibler Auslegung der Rechtschreibregeln abgeschreckt ?

    ach ja, und was ist mit meinen Nerven ?

  2. #12
    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    72

    Standard AW: Rechtschreibfehler im Forum, werden Hilfesuchende wegen penibler Auslegung der Rechtschreibregeln abgeschreckt ?

    Also, ich bin nicht davon ausgegangen, dass es sich um eine Agentur handelt, die keine deutschen Texte schreibt. Ich bin auch nicht davon ausgegangen, dass es sich um jemanden handelt, der mit einem Migrationshintergrund deutsche Texte schreibt und Probleme hier und da hat.
    Da andere Leser des betreffenden Threads aber genau die Assoziation haben, dass es sich um jemanden handelt, der ansonsten nicht in deutscher Sprache schreibt, mag es so sein. Was wäre daran so schlimm gewesen, darauf hinzuweisen, dass Deutsch nicht Mutter- oder Agentursprache ist?

    Man kann doch zu dem, was man ist und tut, stehen.

    Wer den betreffenden Thread weiterhin verfolgt, kann sich seine eigene Meinung bilden.

    Warum ich angekündigt habe, aus dem Forum auszusteigen? Weil Teufelskreis behauptet, ich würde sie vergraulen wollen. Das liegt mir fern, warum auch, in diesem Forum kommen Menschen freiwillig unter Wahrung ihrer Anonymität zusammen, ohne dafür Ruhm oder sonst was zu erhalten. Hier kann jeder kommen und gehen, bleiben, so lange er will. Hier kann jeder schreiben, was er will, freie Meinungsäußerung, Zensur gibt es nicht.

    P. S. Die Unterstellung, ich sei voreingenommen, weise ich zurück. Ich habe aber beide Perspektiven und war in unterschiedlichen Unternehmen und Behörden tätig. An meinen Arbeitsplätzen waren u. a. auch schwerbehinderte Kolleginnen und Kollegen, mal mehr, mal weniger nett. Ich habe mich übrigens nie als Schwerbehinderte beworben. Ansonsten verweise ich auf meine Ausführungen im letzten Beitrag. Aber für mich ist das Thema damit erledigt.

  3. #13
    Registriert seit
    06.04.2012
    Beiträge
    612

    Standard AW: Rechtschreibfehler im Forum, werden Hilfesuchende wegen penibler Auslegung der Rechtschreibregeln abgeschreckt ?

    @ Trauerweide,

    Bitte bleib da. Das Forum lebt von der Vielfalt derer die sich den Problemen Gemobbter annehmen. Da kann es auch mal Interpretationskonflikte geben. Ist mir ja auch passiert. Ich bin selbet Legasteniker. Beispielsweise kriege ich das dass und das nicht zuverlässig auseinander. Auch mit der Kommatasetzung habe ich so meine Probleme. Teufelskreis hat nur einfach nicht die Antworten bekommen die er erwartet hat. Aber auch behinderte Menschen können sich daneben benemen.
    Da scheint wohl ein Konflikt da zu sein. Teufelskreis hält sich mit der Darstellung der Umstände zurück. So kann ihm also nicht geholfen werden. Wer Opfer und wer Täter in diesem Konflikt ist kann sich nur Teufelskreis denken. Solange er nicht Tacheles spricht / schreibt wird das auch so bleiben. Antworten hat er ja.
    Bitte Trauerweide bleib da denn Deine Beiträge sind sehr konstruktiv. Manchmal hat die Wahrheit einfach nur verschiedene Versionen.

    Grüßlinge vom Alteisenfahrer
    Geändert von Alteisenfahrer (18.10.2017 um 12:14 Uhr)

  4. #14
    Avatar von iceberg
    iceberg ist offline Sehr erfahrenes Forumsmitglied des Mobbingforums
    Registriert seit
    22.02.2009
    Ort
    Essen
    Beiträge
    525
    Blog-Einträge
    4

    Standard AW: Rechtschreibfehler im Forum, werden Hilfesuchende wegen penibler Auslegung der Rechtschreibregeln abgeschreckt ?

    @ Trauerweide, ich habe gerade festgestellt, dass wir beide seit 2009 im Club sind.


    Dein Text: Ich kenne die Hintergründe der Situation nicht, die Cinderella beschreibt, darum betrachte meine Ausführungen bitte unabhängig von Deinem Beitrag.


    Dazu Folgendes: Teufelskreis dreht sich im Kreis. Klingt nach Speedy oder einem anderen Troll.


    @ Admin ich stelle den Antrag "Schwerbehinderung" ins Forum zu nehmen. Die Beiträge von Trauerweide sind wichtig !
    Geändert von iceberg (18.10.2017 um 12:32 Uhr)
    von Natur aus cool

  5. #15
    Registriert seit
    10.10.2017
    Beiträge
    350

    Standard AW: Rechtschreibfehler im Forum, werden Hilfesuchende wegen penibler Auslegung der Rechtschreibregeln abgeschreckt ?

    Tut mir leid Admin, dass du bzw. das Forum den ganzen Segen abbekommen habt. Aber die Dame ist einfach total "verblendet" und hat sich auf mich festgefressen. Warum weiss ich nicht.

  6. #16
    Registriert seit
    11.10.2014
    Beiträge
    842

    Standard AW: Rechtschreibfehler im Forum, werden Hilfesuchende wegen penibler Auslegung der Rechtschreibregeln abgeschreckt ?

    der ganze Thread von Teufelkreis ist unkonstruktiv. Den kann man reinen Gewissens irgend wohin verschieben, wo er ausser Sicht ist. Das Thema Rechtschreibung ist abgehakt, die vorhandene oder nicht vorhandene Schwerbehinderung ist irrelevant, ebenso wie der potentielle Beruf. Jemanden, der selber behindert ist ( und sehr gute Beiträge schreibt) dauernd wieder zu stupfen ist absolut inakzeptabel und alleinig als Provokation gedacht.Lasst ihn ins Leere laufen, dann stirbt der Thread von alleine

    @Alteisenfahrer

    wie gut, dass Du passenderweise auch eine " Behinderung hast, die Du uns natürlich nicht vorenthalten kannst. Lass es doch endlich mal gut sein. Merkst Du nicht, dass das nervt

  7. #17
    Registriert seit
    29.11.2016
    Beiträge
    325

    Standard AW: Rechtschreibfehler im Forum, werden Hilfesuchende wegen penibler Auslegung der Rechtschreibregeln abgeschreckt ?

    Zufällig habe ich gestern das Behindertenforum im Keller gesehen und nun einfach reaktiviert. Interessant fand ich, dass damals schon ähliche Probleme auftraten.

    http://forum.mobbing.net/showthread....on-Behinderten
    technischer Admin - Forumstechnik

  8. #18
    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    2.355

    Standard AW: Rechtschreibfehler im Forum, werden Hilfesuchende wegen penibler Auslegung der Rechtschreibregeln abgeschreckt ?

    Oh nee! Jetzt ist er auch noch Legasteniker. Wie passend. Allerdings sollte man vorher wissen, was ein Legasteniker überhaupt ist, bevor man so etwas behauptet. Nur, weil jemand "dass" oder "das" verwechselt, heißt das nur, dass jemand Probleme mit der Rechtschreibung hat und sonst nichts.

    In diesem Sinne:

    wie gut, dass Du passenderweise auch eine " Behinderung hast, die Du uns natürlich nicht vorenthalten kannst. Lass es doch endlich mal gut sein. Merkst Du nicht, dass das nervt

  9. #19
    Registriert seit
    01.05.2004
    Ort
    BRD
    Beiträge
    1.023
    Blog-Einträge
    11

    Standard AW: Rechtschreibfehler im Forum, werden Hilfesuchende wegen penibler Auslegung der Rechtschreibregeln abgeschreckt ?

    Mir ist seit mindestens 2 Jahren bekannt dass Alteisen Legastheniker ist/war. Ich finde, es muss mal anerkannt werden wie er sich hinsichtlich Stil und Rechtschreibung hier im Forum entwickelt hat. Über den Rest schweige ich, das ist ein anderes Thema.

    Warum seid ihr eigentlich so verbiestert ?

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •