Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: sexuelle Belästigung im Beruf, Missbrauch und was machen wir dagegen?

  1. #1

    Beitrag sexuelle Belästigung im Beruf, Missbrauch und was machen wir dagegen?

    Zuerst möchte ich mich entschuldigen, das ist kein Wohlfühlpost, dieser Beitrag hat nicht alle Antworten. Du kannst diesen Beitrag nicht lesen und sofort +1 dafür bekommen, kein Frauenfeind zu sein. Du kannst diesen Beitrag lesen und prüfen, ob du dich für den Rest des Tages leicht beschissen fühlen möchtest.


    Wenn Du nicht in einer anständigen Verfassung (psychisch) bist, solltest du diesen Beitrag wahrscheinlich überspringen, es wird einige Themen und Dinge geben, die jeden Durchschnittsmenschen verstören.


    Wir haben damit zu tun, aber es ist der Punkt, der mir den Anfang gegeben hat. Ich war von der anderen Faktoren auf dem ich mich verlinken würde, aber da ich meine Dosis von "X ist dumm", halte ich nicht am Thema fest, dass es mehr Traktion erhalten würde, und besser, wenn mehr Leute diese förderten .. .. ist nicht passiert, wird auch in einer ganzen Welt verwandelt, "Warum ist unsere Industrie so scheiße, sich gegenseitig großartig zu sehn".

    Auch hier ..... *****

    Eine Person hat Frauen sexuell schikaniert.
    Sie wurde beschuldigt, das Obige zu verschleiern, sowie schlechtes Verhalten bei der Behandlung von Anschuldigungen wegen sexuellen Missbrauchs zu zeigen. Und es gibt auch die "Sex-Missbrauch ist toll" Regeln ...

    Namen wurden geändert, um die Unschuldigen zu schützen.



    xx trat mit einem gruseligen Post und yy,an eine ehemalige Mitarbeiterin von P, heran. Es ist fast ein stereotypischer "gruseliger alter Mann" mit dem ganzen "Wenn ich nur 30 Jahre lang ein ">>Junger<< wäre". Dann haben wir den "Dank dafür, dass Sie mich nicht geschlagen haben", auch wäre es unangebracht, so sehr er jetzt behauptet, es einfach nicht zu verstehen. Anders als, wenn er behauptet, dass sie mit ihm flirtete,

    Und dann haben wir seine Ansichten über Missbrauchsopfer

    XX hat wiederholt gesagt, die yy beschreibt und appellierte an Freunde, ihn zu verteidigen, dass Missbrauchsopfer oder Opfer von sexuellen Angriffen, die "geschockt" sind, eine Behandlung brauchen.
    Nicht die Behandlung für Missbrauch, sondern für das Schockieren. Er wiederholt sich immer und immer wieder, egal wer versucht hat, ihm die Realität zu erklären, und er hat das Beispiel benutzt, wie er nicht in einem Moment des Stresses schockiert, deshalb brauchen sie die Behandlung.

    Wenn er sich nicht weiter wiederholen würde, wäre das ein Standard. "Der alte Mann hat ein paar merkwürdige Ideen, lernt aber aus der Situation und wird zu einem besseren Menschen".


    yy erzählt, wie sie gewarnt wurde, diese Informationen preiszugeben, und dann dankte sie den Leuten , als sie es nicht tat.

    Y hat in letzter Zeit eine Menge negativer PR bekommen, so dass wir Vorfälle von Belästigungen haben.


    Wir durchleben einen schmerzlichen Kampf, Wie man Misshandlungen und Belästigungen besser behandeln kann, und natürlich Enthüllungen belästiger Frauen.

    Das Wesentliche daran ist, dass wir als Gemeinschaft in letzter Zeit Personen sehen, die sich gruselig benehmen, einige seltsame Dinge und überholte Ansichten über Missbrauch äussern. Wird auf Unternehmen aufmerksam gemacht, die in sozialen Belangen und Übergriffen in ihrer eigenen Umgebung vorgehen ?

    Warum auch wir?

    Stelle dich gegen sexuelle Belästigung, biete hier im Mobbingforum einen sicheren Raum. Wenden wir uns an Unternehmen, damit diese unsere Idee aufgreifen.

    Noch andere Ideen und Vorschläge ?

    Wie sonst sollen wir, das Gute unterstützen und Belästigung, Frauenfeindlichkeit und sexuellen Missbrauch verhindern ?

    Und vertrauen Sie mir, es gibt eine allgemeine, stillschweigende frauenfeindliche Vereinigung.


    Sorry für mein Deutsch, aber ich spreche es nicht so gut.
    Geändert von H. N. (01.11.2017 um 13:40 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    31.12.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    642
    Blog-Einträge
    2

    Standard AW: sexuelle Belästigung im Beruf, Missbrauch und was machen wir dagegen?

    H. N. hat mich beauftragt anzufügen, dass sie sich in den USA befindet. Gegenwärtig funktioniert anscheinend nur die e-mail.
    Vielleicht liegt es daran, dass ein gewisser Präsident soviele Twitterposts abschickt

  3. #3

    Standard AW: sexuelle Belästigung im Beruf, Missbrauch und was machen wir dagegen?

    H N dein beitrag verwirrt mich ? Was willst du uns sagen ?

  4. #4
    Registriert seit
    10.10.2017
    Beiträge
    347

    Idee AW: sexuelle Belästigung im Beruf, Missbrauch und was machen wir dagegen?

    hallo H. N. an deinem speziellen Stil erkenne ich deinen amerikanischen Ursprung. Diese Art zu schreiben wird hier als zu weitschweifig interpretiert. Im "deutschen Stil" kommt man gern auf den Punkt und den vermisse ich in deinem Beitrag. Willst du eine bestimmte Person bezichtigen ? Was in diesem Forum nicht möglich ist.

    Oder eine Aktion gegen sexuellen Mißbrauch ins Leben rufen ?

  5. #5

    Standard AW: sexuelle Belästigung im Beruf, Missbrauch und was machen wir dagegen?

    Also ich erkenne im Beitrag keine Handlungen, jedenfalls mangelt es an ihrer Beschreibung. Wer hat denn jetzt etwas Verwerfliches getan?

  6. #6

    Standard AW: sexuelle Belästigung im Beruf, Missbrauch und was machen wir dagegen?

    Ich kam über diesen Beitrag ins Forum und fand diesen Satz sehr interessant:

    Stelle dich gegen sexuelle Belästigung, biete hier im Mobbingforum einen sicheren Raum.

    Ich finde, dass gerade ein Forum gegen Mobbing auch ein Forum gegen sexuelle Gewalt sein sollte. Der Grundgedanke von H.N. ist wahrscheinlich, das wir hier eine Aktion gegen die sexuelle Ausbeutung der Frau gründen. Was sie uns sonst noch sagen wollte, ist im Überestzungsdschungel unter gegangen.

    Die allgemeine Diskussion wird wieder abebben, aber was hier im Forum steht, das ist immer an einer "prominenten Stelle" im Netz zu finden. Ich werde mir jetzt überlegen was ich aus meiner eigenen Erfahrung preisgeben will.



  7. #7

    Standard AW: sexuelle Belästigung im Beruf, Missbrauch und was machen wir dagegen?

    aber was hier im Forum steht, das ist immer an einer "prominenten Stelle" im Netz zu finden


    das ist letztendlich die große Verantwortung die auf diesem Forum liegt. Beiträge aus dem Mobbingforum werden höher gewichtet als Beiträge aus einem beliebigen small - talky - Forum.


  8. #8
    Registriert seit
    01.05.2004
    Ort
    BRD
    Beiträge
    773
    Blog-Einträge
    8

    Pfeil AW: sexuelle Belästigung im Beruf, Missbrauch und was machen wir dagegen?

    Zitat Zitat von ortrud Beitrag anzeigen
    Also ich erkenne im Beitrag keine Handlungen, jedenfalls mangelt es an ihrer Beschreibung. Wer hat denn jetzt etwas Verwerfliches getan?

    wenn ich das richtig verstanden habe, dann war es xx

    Da wurde wohl übersehen, dass in diesem Forum Klarnamen unzulässig sind.

    Ansich würde ich eine Aktion gegen sexuellen Mißbrauch unterstützen. So etwas scheint H.N. ja auch vorzuschweben.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •