Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Interviewanfrage

  1. #1

    Standard Interviewanfrage

    Hallo!

    Ich bin Studentin der Psychologie und suche jemanden, der bereit ist, mir von seinen Erfahrungen mit Mobbing zu erzählen. Im Rahmen einer Hausarbeit möchte ich ein Interview führen.

    Mir liegt das Thema sehr am Herzen, da ich selbst gemobbt wurde. Deswegen weiß ich, wie schwierig es ist, mit Mobbing umzugehen und halte es für ein sehr wichtiges Thema, das nicht genug Aufmerksamkeit erhält.

    Es geht nicht um ein klassiches "Ausfrag-Interview", sondern darum, dass Du mir ganz frei von deinen Erlebnissen erzählst. Das Interview wird ausschließlich für meine Hausarbeit verwendet und ich garantiere absolute Anonymität und Vertraulichkeit! Darauf lege ich großen Wert.

    Wenn Du Fragen oder Lust hast mich zu unterstützen, dann melde dich bitte bei mir.

    Danke!

  2. #2
    Registriert seit
    15.07.2016
    Beiträge
    35
    Blog-Einträge
    9

    Standard AW: Interviewanfrage

    Ich denke ich kann dir helfen.
    Ich habe schon jahrelanges Mobbing am Hals und kann demnach aus erster Hand berichten. :-)
    Themen wie:
    Warum wird Mobbing so gut wie immer als " Einbildungssache " von Mobbern ausgelegt?
    Warum Mobber sich eine " Vorgeschichte bauen "?
    Warum sich Mobber selbst als Opfer dar stellen und wie sie das bewerkstelligen?
    Ab wann Mobbing Opfer es erst mit bekommen das gemobbt wird?
    Warum Mobbing Opfer es anfangs nie wissen warum man sie Mobbt? ( Vorsicht! Interpretationen der Opfer werden von Mobbern riegeros genutzt!)
    Warum man unbedingt ein Mobbingtagebuch führen sollte ( Auch die guten Dinge )
    Beweissicherung.
    Warum man Rechtsanwälte aufsuchen sollte. ( Vorsicht...diese nicht zu früh agieren lassen! )
    Warum man als Opfer einen Arzt aufsuchen sollte.
    Was passiert gesundheitlich / Psychisch mit dem mobbing Opfer?
    Warum ein Mobbing Opfer niemals bei Anschuldigungen, Gerüchten u.s.w. darauf sofort angesprochen werden?
    Wie Mobber Anschuldigungen und der gleichen verbreiten?
    Wie indirekte Mobber geschaffen werden.
    Wie sich Mobber Zeugen bauen und warum?
    Wie Vorgesetzte evtl. mit eingebunden werden ohne das diese es oft bemerken?
    Warum sich Mobbing Initiatoren oft "Zurück ziehen " können/werden und den unschuldigen spielen?
    Warum Mobbing Opfer oft "Bespitzelt " werden und was möglich ist in der heutigen Zeit der Technik?
    Warum so gut wie immer die " Arbeitsleistung" der Opfer vorgeschoben wird?
    Wie sich eine Rufschädigung entwickelt und wie es Mobber bewerkstelligen?
    Wie sich der Gesundheitszustand verschlechtert aufgrund von Mobbing und was man tun sollte.
    Inklusive allen Themen die es dazu gibt.
    Ich spreche aus eigener Erfahrung und was bei mir passiert die letzten Jahre. Alles aus einem total passiven verhalten gegenüber den Mobbing. Passiv ab dem Zeitpunkt als ich einen vorherigen Anwalt zu früh agieren lies.
    Warum ich mich dazu entschlossen habe geplante Anzeigen mit Beweisen trotz aller wieder reden von meinem Anwalt stoppte und ab diesem Zeitpunkt 100% passiv blieb.
    Ich kann dir halt einfach sagen und dar legen was in einem Mobbingfall passieren kann, wird und wie es wahrscheinlich enden wird. Was es sich gesundheitlich mit einem macht, wie das Umfeld reagiert und wie man selbst fast schon zwangsläufig agiert.
    Ich habe eine komplette Tatsache, mit kompletten Mobbingtagebuch, beweisen, Vorgehensweisen über Jahre von Mobbern. Alles schlüssig zumal diese durch Unachtsamkeit ( Fühlen sich wahrscheinlich zu sicher in ihrem tun ) dies auch oft selbst bestätigen.
    Bei Mobbing kommt es auf längerer Zeit nicht mehr auf den Inhalt an sondern an dem was sie mit ihrem tun bezwecken. Gewisse Situationen und verhalten werden trotz wissen der Mobber immer wieder wiederholt? In Abständen? Oder sie sollen damit immer wieder provoziert werden? Herzlichen Glückwunsch. Sie werden gemobbt.^^
    Warum Mobber und indirekte Mobber dies immer wieder tun vor ihren Augen kann ich ebenfalls sehr genau auflisten.

    Es sind unendlich viele Themen die ich in meinem passiven Verhalten gegenüber dem Mobbing bearbeitet habe und das wäre zu lang um es hier zu schreiben.
    Wenn es interessieren sollte muss ich noch erwähnen das dies alles aus der Sicht eines total passivem Verhalten gegenüber von Mobbing resultiert. Wobei auch ich an dieser Stelle sagen muss: " Passives Verhalten unbedingt vermeiden wenn man nicht weis was man tut!"
    Es fehlt nur noch der Abschluss bei mir mit dem ich noch nicht dienen kann. Auch wie es in unzähligen Mobbing Ratgebern steht so denke auch ich selber das es nur noch wenige Möglichkeiten gibt mich los zu werden, die aber die gravierendsten dar stellen.
    1. Anschuldigung von z.B. sexueller Belästigung. Was bei mir denke ich mal ein leichtes wäre da ich mich sehr viel bewege in den Gängen.
    2. Verursachung eines größeren Schadens, gezieltes auflaufen lassen oder auf längerer Zeit immer wieder anhäufende Gegebenheiten.
    3. Anschuldigungen, Verbreitung von Unwahrheiten, Rufmord u.s.w. zum Zwecke der Untragbarkeit einer Person in diesem Betrieb. ( Chefs können unter Druck geraten )
    4. ... ...
    ( 4 behalte ich noch für mich...ist zu brisant^^ )

    Eines dieser 4 Möglichkeiten wird wahrscheinlich wohl eintreffen und auch ich muss sagen, da werden viele Mobbingratgeber wohl Recht behalten in ihrer Einschätzung.
    Und ja....auch ich selber habe sehr sehr wenige mit denen ich mich normal unterhalte/kann. Zu diesen Personen gibt es aber keinerlei Auskünfte noch sonst irgend etwas denn das sind Diamanten und diese sollte man pflegen. Sicher...auch zu Mobbern ( Bis auf einen ) rede ich normal und lache sogar ( habe ich mir wieder willen angeeignet ) Zu " Normalen " Menschen verhalte ich mich normal.
    Ich höre mal an dieser Stelle auf zu schreiben sonst sitze ich morgen auch noch da.^^
    Ich kann einen komplett schlüssigen Mobbing Verlauf liefern. Daten und Tagebuch versehen mit unveränderbarem Datum u.s.w.
    Enfach melden :-)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •