Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 23 von 23

Thema: Chefin gibt mir Schuld am Mobbing.

  1. #21
    Registriert seit
    15.07.2016
    Beiträge
    81
    Blog-Einträge
    9

    Standard AW: Chefin gibt mir Schuld am Mobbing.

    Ich würde auch hin gehen. Der Satz " Eigentlich brauche ich niemanden " hört sich für mich an als wenn er sagen würde: " Kannst du mich überzeugen dann stell ich vielleicht doch jemanden ein". Also geh hin und zeige ihm das es ein Fehler ist niemanden einzustellen. :-)
    Hätte er vor zu 100% niemanden mehr einzustellen so hätte er mit Sicherheit nein gesagt. Hat er aber nicht. Ich denke du solltest hin gehen. Denn wenn du das nicht tust so fragst du dich vieleicht: " Ob er mich doch eingestellt hätte?". In diesem Sinne...

  2. #22
    Registriert seit
    03.09.2016
    Beiträge
    149

    Standard AW: Chefin gibt mir Schuld am Mobbing.

    Ich nehme den Termin wahr und werde berichten.

    LG

  3. #23
    Registriert seit
    06.04.2012
    Beiträge
    572

    Standard AW: Chefin gibt mir Schuld am Mobbing.

    Hi!

    Das halte ich auch für eine gute Entscheidung. Was kannst Du verlieren - Nichts denn Du kannst nur gewinnen. Solltest Du doch eine Absage erhalten wird sich Deine Situation nicht verschlechtern. Du hast zudem ein Vorstellungsgespräch welches Du beim Amt als Nachweis angeben kannst, sollte Dir Untätigkeit vorgehalten werden. Ich glaube an Wunder und das kann eins werden. Hoffentlich kein blaues...! Daumendrück!

    Grüßlinge!

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •