Erst einmal ein "Hallo" in die Runde,

ich habe mich entschieden, hier in diesem Bereich meinen ersten Beitrag zu verfassen, um mich erst einmal vorzustellen.
Das hier ist zwar keine richtige Presseanfrage von mir, aber als freie Journalistin und Redakteurin habe ich mich - so wie andere Kollegen hier - immer mehr mit dem Thema "Mobbing" auseinandergesetzt und in den vergangenen Monaten an einem neuen Projekt mit dem Titel "Fuck U Mobbing" gearbeitet.

Ganz gezielt ist deshalb ein etwas wortgewaltigerer Titel gewählt worden, weil es ja auch ein heftiges Thema ist.
In letzter Zeit habe ich viel im Hintergrund gearbeitet, Betroffene (Schüler, Eltern, Lehrer, ehemals Betroffene, aber auch Personen, die selbst gemobbt haben) befragt und eine Webseite (www.fuckyoumobbing.de) sowie auch eine FB-Seite zum Thema erstellt: https://www.facebook.com/FckUMobbing/

Ab kommender Woche gehen dazu die ersten Interviews online. Ziel ist es in erster Linie, betroffene Schüler darauf aufmerksam zu machen, dass sie nicht alleine sind. Mobbing gibt es natürlich auch in vielen anderen Bereichen, aber für den Anfang habe ich mich ganz auf Schüler konzentriert.
Eine aktive Hilfestellung gibt es auf der Webseite und der FB-Seite nicht, aber vielleicht hilft das ein oder andere Interview beim Umgang mit Mobbing.

Vielleicht hat ja jemand der Mitlesenden hier, Zeit und Lust, mal bei "Fuck You Mobbing" vorbeizuschauen. Um sich einen Eindruck zu verschaffen, in Zukunft das ein oder andere Interview zu lesen oder vielleicht sogar selbst über seine Erfahrungen zu berichten.

Die Darstellung im Netz ist anonymisiert. Jeder, der befragt worden ist, konnte sich aussuchen, ob er mit seinem Namen auftauchen möchte oder nicht. Abgesehen von Lehrern oder anderem Fachpersonal taucht bei jedem Befragten nur der Vorname auf (auf Wunsch auch ein anderer). Nicht, weil das Thema Mobbing in eine Schublade gehört, sondern weil es doch ein sensibles Thema ist und leider nicht jeder sensibel mit seinen Mitmenschen umgeht.

Bevor ich jetzt aber weiter schreibe: Vielleicht mag ja jemand der Seite folgen oder ab und an mal vorbeischauen...

Liebe Grüße,
Nunadi