Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: Am Anfang war...

  1. #11
    Registriert seit
    04.04.2018
    Beiträge
    7
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Am Anfang war...

    Es ging mir nicht um den iq, sondern darum, dass mobben eine dumme sache an sich ist. Und wenn derjenige, der mobbt, sonst nichts besseres zu tun hat in seinem leben, dann ist das einfach armseelig. Derjenige hat doch bestimmt ein psychisches problem und sich da keine hilfe zu holen ist halt dumm in meinen augen.

  2. #12
    Registriert seit
    11.10.2014
    Beiträge
    747

    Standard AW: Am Anfang war...

    @ broomhilda

    wie Ilythia schon geschrieben hat, Mobbing zeigt nur, dass der Mobber keinen guten Charakter hat. Das hat nichts mit psychischen Störungen zu tun. Mobber wollen für sich etwas erreichen, egal wie und sei es mit Intrigen. Oder sie wittern einfach Schwäche beim Gegenüber. Schwäche verlockt zum Ausüben von Macht. Gründe für Mobberei gibt es genug aber wie gesagt, es ist keine behandelbare psychische Störung, es ist eine Frage des Charakters

  3. #13
    Registriert seit
    06.04.2012
    Beiträge
    604

    Standard AW: Am Anfang war...

    Hi,

    ja, auch inteligente Menschen können dumme Sachen machen. Es sind oft Machtspiele die entweder vorsätzlich veranstaltet werden ("... den mach ich fertig...")
    oder sie werden aus einer gestörten Persönlichkeitsstruktur veranstaltet um das eigene Ego ein wenig aufzufrischen. Beides ist in gleichem Maße destruktiv indem die Grenzen anderer Menschen mißachtet werden. Beides gilt auch für hochinteligente Mobber denn auch die können Persönlichkeitsstörungen haben.

    Grüßlinge
    Geändert von Alteisenfahrer (19.04.2018 um 10:58 Uhr)

  4. #14
    Registriert seit
    15.07.2016
    Beiträge
    103
    Blog-Einträge
    9

    Standard AW: Am Anfang war...

    Darum heist es ja das Mobbing überall auftreten kann. Das beinhaltet auch die Menschen selbst und deren Denken, Knacks u.s.w. Egal ob schlau oder dumm, egal ob Psycho oder nur aus Langeweile. Wie bei Opfern so flexibel die es betrifft so als auch bei den Mobbern. Nichts desto trotz verachte ich Mobber zu tiefst. Da sollte es endlich mal irgendwie ein gesetz geben finde ich.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •