Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Insektensterben, Bienensterben, was sind die Ursachen und die Folgen (für uns) ? Honigbauern vom Ruin bedroht

  1. #1
    Registriert seit
    03.05.2018
    Beiträge
    1

    Frage Insektensterben, Bienensterben, was sind die Ursachen und die Folgen (für uns) ? Honigbauern vom Ruin bedroht

    ist euch auch aufgefallen, dass kaum noch Insekten an der Windschutzscheibe kleben ?
    Das ist zunächst nicht so schlimm. Wespen und Stechmücken haben mich immer schon genervt.

    Aber

    Aber

    Aber

    der Grund für das Insekten / Bienensterben könnte bei den Insektiziden liegen. Da gibt es Substanzen die bei Bienen Alzheimer auslösen. Resultat: die Biene findet nicht mehr in ihren Stock zurück .
    Due Imker schlagen Alarm ! Manche Honigbauern verloren die Hälfte ihrer Bienenvölker ! Eine Katastrophe und die Politiker schleichen sich stillschweigend davon !



    Frage: Können die Hummeln das Bestäuben der Blüten übernehmen ?

  2. #2
    Registriert seit
    01.05.2004
    Ort
    BRD
    Beiträge
    849
    Blog-Einträge
    9

    Beitrag AW: Insektensterben, Bienensterben, was sind die Ursachen und die Folgen (für uns) ? Honigbauern vom Ruin bedroht

    Und wieder mal das Gelabber vom Weltuntergang der droht ? Wie sagte Einstein: wenn die Honigbiene stribt, dann stirbt 4 Jahre später der Mensch. Mit der Relativitätstheorie hat Einstein eine geniale Arbeit abgeliefert. Den Rest seines Lebens hat er anscheinend nur noch herumgerechnet und kluge Sätze von sich gegeben. So wie der mit den Bienen.
    Mir sind die Bienen jetzt nicht so wichtig, denn es gibt selbstfruchtendes Obst und andere Insekten die ebenfalls bestäuben.
    Die Frage ist doch, wenn die Bienen sterben, kann der Auslöser dafür auch den Menschen schaden ? Ich meine jetzt nicht über höhere Honigpreise oder teureres Obst. Ich meine, wirkt sich das "Gift" auch auf uns aus?
    Es gibt ja die Theorie, dass die Neonicotinide (roundup) bei den Bienen eine Art Alzheimer auslösen, so dass sie nicht mehr in die Bienenstöcke zurück finden. Was , wenn das Insektizid bei Menschen ähnlich wirkt? Verblöden wir dann alle, weil irgendwelche Leute wieder einaml den Hals nicht voll genug bekommen ?
    Das mit den Bienen habe ich selbst nicht beobachtet, ich sehe aber, dass meine Windschutzscheibe an Sommertagen relativ sauber bleibt. Früher war alles voller Insekten. Wo sind die geblieben ? Was machen die Vögel die von Insekten leben ?

  3. #3
    Registriert seit
    06.05.2018
    Beiträge
    1

    Ausrufezeichen AW: Insektensterben, Bienensterben, was sind die Ursachen und die Folgen (für uns) ? Honigbauern vom Ruin bedroht

    Das Bienensterben hat dieses jahr wirklich dramtische Ausmaße angenommen .Das ist nicht die "übliche Katastophe" um die Preise zu treiben. Was dieses jahr passiert ist ha t so manchem Imker die Augen tränen lassen.
    Ich habe hier ein Forum gefunden das sich auch gesundheitlicher Aspekte annimmt :

    -bienensterben-wer-ist-schuld-insektensterben-durch-insektizide-bienenalzheimer



    Leere Waben und tote Bienen




    Blühen die Blumen bald nur noch zum Ansehen ?

  4. #4
    Registriert seit
    14.08.2013
    Beiträge
    208

    Standard AW: Insektensterben, Bienensterben, was sind die Ursachen und die Folgen (für uns) ? Honigbauern vom Ruin bedroht

    Ja, nettes Forum ... die Frage nach lebensverlängernden Substanzen wird dort brauchbar beantwortet.

    Tja, die Bienen ! Ich sehe auch dass das ein Problem ist. In einem Film krabbelten die chin. Bauern auf den bäumen rum um sie zu bestäuben, einfach lächerlich ! Die Chemie vergiftet die Bienen / Insekten und die kleinen Bauern baden es aus.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •