Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Nachbarschaftlicher Psychoterror und-Lärmbelästigung angeblich durch Polizeibeamten

  1. #1
    Registriert seit
    13.06.2018
    Beiträge
    1

    Standard Nachbarschaftlicher Psychoterror und-Lärmbelästigung angeblich durch Polizeibeamten

    Hallo,

    ich werde seit Jahrzehnten durch Nachbarschaftlichen Psychoterror und Lärmbelästigung durch angebliche Polizeibeamte, von meinem Leben abgehalten.

    Rückfragen bei der Polizei ergaben lediglich, dass ich Beweise liefern soll. Da die Methoden welche die Ruhestörer einsetzen kaum durch normale Technink wahrzunehmen bzw. Beweisbar sind, hört sich an wie der Bohrer bei einem Zahnarzt zusätzlich zu permanenten Gerede und Beschimpfungen, lassen sich hier keine verwertbaren Beweise durch normale Audiotechnik finden. Es scheint als nutzen diese Nachbarn professionelle Audio Technik um die Nervtötende Ruhestörung zu betreiben. Vermutlich versuchen die Leute mietmobbing zu betreiben. Die Spannbreite des Geredes reicht von Beschimpfungen bis hin zur Erpressung und Drohungen bezgl. Diebstahl und Mord.

    Eine Rückfrage beim Ordnungsamtamt blieb ohne Erfolg, da der Zuständige Mitarbeiter an dem Tag nicht verfügbar war und am nächsten Tag stand ein anderer Name an der Türe des Büros an dem ich Tags zuvor noch den Mitarbeiter sprechen wollte, der sich laut dem Empfangsmitarbeiter noch einfinden wollte.

    Ich gehe davon aus, dass die Lärmbelästiger selbst beim Ordnungsamt oder der Polizei arbeiten, da bei dem Belästigenden Gerede auch immer wieder erwähnt wird, dass die Lärmbelästiger selbst von der Polizei sind, ggf. betreiben diese die Lärmbelästigung und die hieraus resultierenden Nachteile für meine Gesundheit als Arbeitsbeschaffungsmaßnahme für deren Familienangehörige. Ich trau den Ruhestörungen nicht und will nicht glauben, dass die Polizei selbst Leuten das Leben zerstört nur um dann in irgend einer Dienststelle zur Anzeigenaufnahme pünktlich zu sein, weiß aber keinen Rat mehr auf die Untätigkeit der Behörden.

    Da ich mittlerweile davon ausgehe, dass diese Nachbarn mein Leben nur noch stören um überall dort Hilfe gegen diese Ruhestörungen anzubieten wo ich nach Unterstützung gegen solches kriminelles Volk suche, scheue ich mich sowohl einen Rechtsanwalt zu konsultieren als auch sonstige Hilfen zu suchen. Ich hatte schon mehrere Rechtsanwälte und andere Hilfestellen aufgesucht. Die bisherigen Erfolge hielten sich in Grenzen und insgesamt schien es mir so als würden diese „Helfer“ größtenteils zu den Nachbarn gehören. Niemand hat die Ruhestörer aus den Nachbarwohnungen entfernt noch die Quelle der Ruhestörung(Musikanlage, Megaphon etc.) beseitigt.

    Mittlerweile kann ich mich auch erinnern, dass es Abhörtechniken gibt wobei man mit einem Weltraumteleskop, sowohl Wohnungen abhört, als auch den Bewohnern Elektroschocks und Sonnenbrand antun kann aus einer Entfernung von 50 Metern und mehr. Sowohl derartigen Sonnenbrand als auch die Elektroschocks spüre ich regelmäßig, zusammen mit Stichartigen schmerzen begleitet durch Kommentare, welche die Stelle an der mich diese Stiche treffen, also Hinterkopf, Schulter, Beine etc. relativ präzise beschreibt. Etwas ähnliches hatte ich mal in Filmen gesehen, bei denen ein arroganter Scharfschütze, bevor dieser jemanden anvisiert auch noch ankündigt, welches Körperteil seines Opfers, der Scharfschütze als erstes beschießen wird.

    Vermutlich gehören zu den Täter eine ganze Gruppe von Leuten. Meine Rückfragen bei der Nachbarschaft stießen auf unverständnis. Es scheint also als wüsste keiner der Nachbarn, wer diesen Lärm verursacht, noch wer diese Elektroschocks erzeugt.

    Das ganze scheint für mich wie organisierte Kriminalität, wobei die Polizei entweder machtlos oder daran beteiligt ist.

    Was kann ich gegen diese Leute tun.
    Wie sollte ich meine Nä
    chste Wohnung aussuchen. Welche Stellen/Behörden helfen gegen derartige Übergriffe?

  2. #2

    Standard AW: Nachbarschaftlicher Psychoterror und-Lärmbelästigung angeblich durch Polizeibeamten

    Das ganze scheint für mich wie organisierte Kriminalität, wobei die Polizei entweder machtlos oder daran beteiligt ist.

    Die Polizei besteht nicht aus Heiligen, allerdings ist schwer gegen sie vorzugehen. Blöd daran ist, dass sie das genau wissen und ausnützen !

  3. #3
    Registriert seit
    11.03.2018
    Beiträge
    1

    Standard AW: Nachbarschaftlicher Psychoterror und-Lärmbelästigung angeblich durch Polizeibeamten

    Wenn Menschen kommentierende Stimmen (auch Beleidigungen, Bedrohungen) und Geräusche hören, die sich nicht mit einem Mikrofon aufnehmen lassen, sollte man dies ärztlich abklären lassen. Manchmal handelt es sich um paranoide Schizophrenie. Oft dauert es über ein Jahr lang, bis solche Menschen ärztliche Hilfe erhalten. Solche Leute glauben auch Manchmal von Weltraumteleskopen abgehört und mit Strahlenkanonen beschossen zu werden.
    Geändert von werwerwqrweq (Gestern um 05:50 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •