So eine richtige Krise ist es in Deutschland noch nicht. Klar gibt es immer wieder Menschen, die finanziell unter Druck kommen und sich dann im Beruf entsprechend verhalten. Persönlich hatte ich es in Deutschland mal mit einem Rechtsanwalt zu tun, der die Gelder seiner Mandanten (große Erbschaft) veruntreut hat. Das hatte jetzt nicht direkt was mit der Krise zu tun.

In anderen europäischen Ländern geht das Problem aber bereits tiefer bzw. ist weiter verbreitet. Bereits bestehende Tendenzen zur Unehrlichkeit wurden durch die Krise in diesen Ländern erheblich verstärkt. Leider geht das auch in den medizinischen Bereich über. Es gib tda wahre Horrorgeschichten aus Griechenland oder Spanien. Krisen bringen eben nicht besten Charaktereigenschaften zum Vorschein !