Umfrageergebnis anzeigen: Soll Angela Merkel gehen ? Brauchen wir Neuwahlen ?

Teilnehmer
24. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Merkel soll gehen

    14 58,33%
  • Merkel soll bleiben

    12 50,00%
  • Wir brauchen Neuwahlen

    11 45,83%
  • Asylrecht einschränken

    14 58,33%
  • keine Einschränkung des Asylrechts

    9 37,50%
  • Grenzen offen lassen

    8 33,33%
  • Grenzen schließen

    11 45,83%
  • Grenzen kontrollieren (bayrische Lösung)

    16 66,67%
  • weiß nicht / ist mir egal

    6 25,00%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Thema: Soll Angela Merkel gehen ? Umfrage im Mobbingforum

  1. #1
    Avatar von iceberg
    iceberg ist offline Sehr erfahrenes Forumsmitglied des Mobbingforums
    Registriert seit
    22.02.2009
    Ort
    Essen
    Beiträge
    486
    Blog-Einträge
    4

    Frage Soll Angela Merkel gehen ? Umfrage im Mobbingforum

    Gute Gespräche, aber ohne Ergebnis lautete die Überschrift der letzten Aktion unserer Kanzlerin. Wieder einmal keine europäische Lösung zum Flüchtlingsproblem.

    Wird ihr die Migrantenfrage zum Verhängnis ? Soll die Kanzlerin gehen ? Brauchen wir Neuwahlen ? Sollen die Grenzen dicht gemacht werden ?
    Ihr könnt auch Kommentare an diesen Beitrag anhängen.
    Geändert von iceberg (25.06.2018 um 07:57 Uhr)
    von Natur aus cool

  2. #2
    Registriert seit
    01.05.2004
    Ort
    BRD
    Beiträge
    962
    Blog-Einträge
    11

    Standard AW: Soll Angela Merkel gehen ? Umfrage im Mobbingforum

    Mir tut sie fast schon leid, wenn sie wie ein Bittsteller händeringend nach einer europäischen Lösung für das Flüchtlingsproblem sucht. Was ich nicht verstehe ist, warum eine so intelligente Frau so verbockt sein kann. Wenn es überhaupt eine europäische Lösung geben wird, dann bestimmt keine asylantenfreundliche. Der ganze Osten ist dagegen, Österreich mag auch nicht so recht und nun schießt Italien massiv quer. (Verständlicherweise !)
    Was soll da heraus kommen ? Söder steht wegen der Asylantenfrage mit dem Rücken zur Wand, oder sollten wir besser sagen, die AfD wartet mit einem Messer hinter seinem Rücken. Innenminister Seehofer sitzt auch irgendwie in der Sackgasse und nun sieht Deutschland zu, wie das Staatsschiff auf die Klippen zutreibt.
    Was wir brauchen, ist ein Tony Kroos, der mit einem eleganten Torschuss die Situation in letzter Sekunde bereinigt. Aber eher wird Deutschland Weltmeister als dass es zu einer tragfähigen Einigung in der Flüchtlingsfrage kommt.

  3. #3
    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    2.339

    Standard AW: Soll Angela Merkel gehen ? Umfrage im Mobbingforum

    Wenn sie mal nach einer tatsächlichen Lösung suchen würde....

    Es war für sie von vorn herein klar, dass dieses Treffen nur ein "Arbeitstreffen" sein sollte, ohne, dass etwas unterschrieben würde. Also wieder nur Hinhaltetaktik?!
    Auch wird relativ deutlich, dass sie es gar nicht so toll findet, dass die anderen Länder inzwischen immer unwilliger werden. Wenn es nach ihr ginge, ändert sich überhaupt nichts und die Flüchtlinge strömen weiter einfach so nach Deutschland ein. Die Frage, wie man diese Massen in Europa besser verteilt, stellt sich doch inzwischen gar nicht mehr. Oder warum will sie nicht begreifen, dass wir beides brauchen, sowohl eine vernünftige Europäische Lösung, als auch eine Lösung für Deutschland.
    Seehofer will ja nicht die Grenze total dicht machen, sondern nur die Asylanten abweisen, die bereits in anderen Ländern abgewiesen worden sind. Das würde den Flüchtlingsstrom weiter dezimieren und zumindest im Kleinen ein wenig Kontrolle darüber geben, wer hier herein kommt. Wenn es aber nach Merkel geht, dürfen die bereits abgewiesenen dann doch schön brav nach Deutschland rein. So bekommt man das Problem jedenfalls nicht in den Griff, man verschiebt es nur und das dann zulasten der Bevölkerung des jew. Landes.
    Gewählt wurde die Regierung / Merkel um die Interessen des Volkes zu vertreten und nicht ihre eigenen. Wenn man mal dahinter käme, was sie mit ihrer Sturheit bezwecken möchte, wäre das ja schon einmal ein Schritt nach vorn. Vor allem aber diese Lügerei in der Presse, dass Deutschland ja ein offenes Land bleiben soll und die Mehrheit der Deutschen das genauso sieht. Das ist eben nicht mehr so. Was die Deutschen angeht, wird doch auch immer deutlicher, dass eine wachsende Anzahl an Menschen (die Ureinwohner ) die Nase voll hat. Warum behauptet sie dann das Gegenteil?!
    Der Frau ist aber auch nicht klar, was sie den Mirgranten zumutet, die in den letzten 10 - 15 - 20 Jahren hier her gekommen sind mit dem festen Ziel, sich hier tatsächlich zu integrieren, sich hier ein Leben aufzubauen. Inzwischen schaut man diese Leute doch genauso schief an, wie alles, was in den letzten 3 Jahren hier hereingeschwemmt kam. Es sind immer weniger Leute bereit dazu zu unterscheiden. Mittlerweile fährt man doch schon "automatisch" die Krallen aus, wenn jemand mit arabischen Äußeren auftaucht. Toll ist das für diese Menschen auch nicht.
    Wenn Merkel noch "bei Verstand wäre", würde man Europa erst einmal dicht machen, das Abschieben, was schon von der Menthalität her nicht zu uns passt. Dann würde auch wieder mehr Ruhe einkehren. Nun ja, dass ist jedenfalls das, was man von immer mehr Menschen zu hören bekommt.

  4. #4
    Registriert seit
    11.10.2014
    Beiträge
    815

    Standard AW: Soll Angela Merkel gehen ? Umfrage im Mobbingforum

    Frau Merkel ist einer der Menschen, die es nicht ertragen, einen Fehler zuzugeben, leider. Es ist ihr zu verdanken, dass es einen-teilweise extremen- Rechtsruck gegeben hat. Ihre schwammige Ausdrucksweise und ihre Untätigkeit (viel reden, nichts sagen erstrecht nichts tun) hat entscheidend dazu beigetragen, dass in der Bevölkerung der Unmut gewachsen ist. Was aber wäre eine Alternative zu Merkel? Fällt da wem was ein??????? Und Neuwahlen? Da fürchte ich, dass die Afd der Gewinner wird. Viele Protestwähler, die seinerzeit der AfD ihre Stimme gegeben haben, werden da ähnlich denken und bei einer Neuwahl vorsichtshalber ihrer " gewohnten" Partei ihre Stimme geben. Andere werden aufgrund der letzten Vorkommnisse die AfD wählen. Resultat: Keine Partei wird die nötige Mehrheit haben und dann wird wieder ewig an einer Regierung herumgebastelt. Neuwahlen wären für mich daher keine Option. Wir brauchen an der Spitze jemanden, der nicht nur klare Vorstellungen von einem geeinten Europa hat sondern auch in der Flüchtlingsfrage auf die " Stimme des Volkes" hört ebenso wie auf die Reaktionen der anderen europäischen Länder. Wenn viele von denen sich weigern noch Flüchtlinge ins Land zu lassen, vorgeschlagene Lösungen ( Auffanglager) von Frau Merkel infrage gestellt werden, dann ist das für mich kein demokratisches Handeln mehr.
    Frau Merkel sollte sich zurückziehen, auch wenn die Frage bleibt, wen denn dann als Kanzler/in wählen

  5. #5
    Registriert seit
    08.10.2017
    Ort
    München
    Beiträge
    105

    Standard AW: Soll Angela Merkel gehen ? Umfrage im Mobbingforum

    • Grenzen schließen
    • Grenzen kontrollieren (bayrische Lösung)


    käme jetzt drauf an unterwelchen Bedingungen.

    Es läuft nicht mehr so rund in Deutschland. Die Konjunktur trübt sich ein, die Asylanten machen Probleme, CDU und CSU sind sich nicht einig und bei der Weltmeisterschaft sind wird raus.

    Wir meckern immer über Griechenland, Italien etc.
    aber was wird aus dem Exportland Deutschland, wenn Trump so weiter macht ?

  6. #6
    Registriert seit
    29.06.2018
    Beiträge
    3
    Blog-Einträge
    1

    Pfeil AW: Soll Angela Merkel gehen ? Umfrage im Mobbingforum

    Schickt Algerien Migranten ohne ausreichend Wasser in die Wüste ? Vielleicht sollten wir alle darüber nachdenken, was da schief läuft. Mit der Flüchlingsfrage, mit der Politik ...

    Auffanglager in Lybien, Morokko, Algerien, Türkei, Libanon etc. Ja warum denn ?

    Die Leute sollen in ihren Ländern bleiben und wir sollten ihnen helfen dort eine vernünftige Infrastruktur auf zu bauen.

    Alles andere wird zu immer weiteren Katastrophen und politischen Unruhen führen.

  7. #7
    Registriert seit
    15.06.2018
    Beiträge
    6

    Standard AW: Soll Angela Merkel gehen ? Umfrage im Mobbingforum

    ich finde es eigenartig, dass bei den Umfragen angeblich so viele Leute für Merkel sind. In meinem Umfeld ist keiner mehr für sie.

  8. #8
    Registriert seit
    31.01.2018
    Beiträge
    71

    Pfeil AW: Soll Angela Merkel gehen ? Umfrage im Mobbingforum

    Zitat Zitat von Mäc Do Beitrag anzeigen
    ich finde es eigenartig, dass bei den Umfragen angeblich so viele Leute für Merkel sind. In meinem Umfeld ist keiner mehr für sie.
    Bei mir ist es ähnlich. Aber vielleicht sind wir einfach zu nahe an der Realität !

    Wir fallen halt auf die Sprüche der Rechtspopulisten herein. Oder, wir wohnen in den falschen Stadtteilen. Oder vielleicht sind wir sogar im Osten, in einer AfD Hochburg.

    Wenn die lieben Journalisten sich nicht mehr erinnern an die Physik, so will ich das mal tun: je mehr Teilchen in einem Raum sind, desto öfter stossen sie zusammen.
    Bei den Journalisten kann ich diese Wissenslücke noch irgendwie akzeptieren. Bei einer gelernten Physikerin nicht !

  9. #9
    Registriert seit
    01.05.2004
    Ort
    BRD
    Beiträge
    962
    Blog-Einträge
    11

    Standard AW: Soll Angela Merkel gehen ? Umfrage im Mobbingforum

    Vor einigen Tagen : Aber eher wird Deutschland Weltmeister als dass es zu einer tragfähigen Einigung in der Flüchtlingsfrage kommt.

    Jetzt: Au weia ! Da hab ich mich wohl zu weit aus dem Fenster gelehnt.

  10. #10
    Registriert seit
    11.10.2014
    Beiträge
    815

    Standard AW: Soll Angela Merkel gehen ? Umfrage im Mobbingforum

    @ Boston,

    ne, hast Du nicht ( zu weit aus dem Fenster gelehnt). Was jetzt bei der " Einigung" herausgekommen ist, ist schlichtweg für die Tonne und lediglich zur Volksberuhigung. Zudem dürfte es allen Beteiligten klar gewesen sein, dass ein weiteres Herumgezoffe nicht nur dem Image von Deutschland schadet sondern auch die Politik lähmt....wobei diese unsere Politik in einem Punkt schnell war, nämlich sich umgehend mehr Geld für künftige Wahlkämpfe zukommen zu lassen.Das nur am Rande-
    Die Kernaussage dieser Einigung ist doch " Sofern es Abmachungen mit den anderen Ländern zur Rücknahme der Flüchtlinge gibt". Die anderen Länder aber können nicht , wollen nicht oder es gibt keine Abmachung. Was also ist diese tragfähige Einigung dann noch wert?????? Reine Augenwischerei

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •