Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Wenn ALLE Lehrer einen mobben...

  1. #1
    Registriert seit
    21.11.2008
    Beiträge
    1

    Standard Wenn ALLE Lehrer einen mobben...

    Guten Abend.


    Folgende Situation:

    Ich bin ein Internats-Schüler und habe einen guten Internats-Freund in der 11. Klasse. Zugegeben, er ist als Mensch und Schüler nicht immer ganz einfach, da er seine eigene Meinung hat und diese auch immer durchzusetzen versucht. Außerdem ist er (emotional) ziemlich temperamentvoll. Jedoch weiß er sich bei Lehrern zu benehmen und bringt immer den nötigen Respekt.

    Durch einige negative Ereignisse in seinem Privatleben ist er seit einiger Zeit psychisch angeschlagen und hat dementsprechend oft schlechte Laune. Hinzu kommt noch ein Ereignis im Internat, da hatte er Tischdienst

    (Tischdienst ist ein Dienst von einwöchiger Dauer im Internat, der von insgesamt sechs Personen aufgeführt werden muss, bei dem man zu jeder Mahlzeiten Essen auf die einzelnen Tische verteilen und nach dem Essen alles abräumen, sauberwischen und das abgewaschene Geschirr abtrocknen muss. Eine Arbeit von ca. 30-40 min pro Mahlzeit)

    gehabt und ist zweimal nicht hingegangen. Es ist darauf hinausgelaufen, dass er sich mit den Diensthabenden (verbal) angelegt hat. Weil das Internat mit unserer Schule eng verbunden ist, ist dieser Vorfall auch schnell an die Lehrerschaft gekommen. Seitdem sehen sie meinen Freund als "Problemfall" und, keiner von uns Internatlern weiß warum, stehen mit ihm auf Kriegsfuß. Ich denke, es ist nicht nötig zu erwähnen, dass seitdem seine Schulnoten immer schlechter wurden.


    Das schlimme ist, dass sie so tun, als wäre alles normal, aber hinter seinem Rücken haben Sie seinen Eltern und dem Jugendamt (!) einen Brief verfasst, in dem sie meinen Freund so schlecht hanem darstehen lassen, dass es schon an Rufmord grenzt. Ein weiteres, für dieses Schreiben ausschlaggebendes Ererignis, was vor kurzer Zeit geschehen ist, ist mindestens genauso schlimm:

    Vor ein paar Tagen wurde mein Freund aufgrund einer vorausgegangenen Lapalie mitten aus dem Unterricht zu unserem Direktor ins Zimmer geordert. Als er dort erschienen ist, waren dort noch mindestens ein weiterer Lehrer und alle haben ihn in in einem "Gespräch" wegen dieser Lapalie ermahnt. Was noch in diesem Gespräch war, hat mein Freund mir leider nicht erzählt. Das "Gespräch" sah so aus, dass er alleine gegen mehrere Lehrer in einem Kreuz-Verhör eingeschüchtert wurde. Als mein Freund mir diese Situation geschildert hatte, hatte mich das sehr an die Methoden der GeStaPo erinnert. Er konnte sich einfach nicht (verbal) wehren! Ist das gerecht? Diese Frage ist wohl zu sehr rhetorisch, um auch nur die kleinste Antwort darauf zu verschwenden...

    Das absurde an der ganzen Sache ist, dass sowas vorher noch NIE in dieser Form vorgekommen ist und dass sich die Schule nach außen hin als äußerst soziale Schule preisgibt. Wir haben sogar schon einige Preise dafür bekommen, was von der Schulleitung auch gerne als Prestige-Objekt augenutzt wird.



    Meine Frage nun:

    An was bzw. an wen kann man sich da wenden, wenn die Lehrerschaft selbst nicht in Frage kommt?

    Rechtsanwalt?
    Kultusministerium?
    Presse?

    Ich bitte schleunigst um Rat / Hilfe, da mein Freund das weder emotional, noch schulisch gesehen lange durchhalten kann.

  2. #2
    Registriert seit
    21.11.2008
    Beiträge
    9

    Standard

    Hallo!
    Mobbing ist kein Kavaliersdelikt, wenn der Leidensdruck krank macht,
    ist es an der Zeit zu handeln. Versuche nocheinmal mit der Internats-
    leitung sachlich zu sprechen, führe für dich selbst ein Tagebuch, um
    Geschehnisse zu untermauern. Führt der Weg über die Leitung zu keinem Erfolg, kannst du immer noch weitergehn. Es werden sich
    sowieso Leute zu Wort melden, die urteilen, ohne deine ganze
    Wahrheit zu wissen. Laß dich nicht entmutigen, denn Mobbing
    ist ein ernstzuznehmendes Problem, welches von unserer Gesell-
    schaft unterschätzt wird !!
    Ich drücke dir ganz fest die Daumen für einen guten Ausgang!
    Gruß Andi

Ähnliche Themen

  1. Alle gegen einen
    Von Rose 1 im Forum Nachbarschaftsstreit, Mobbing durch Nachbarn, Nachbarn aus der Hölle, Gartenzaunkrieg
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 15.10.2017, 21:11
  2. Wenn die Chefin einen innerlich zerstört... Bin ich zu weich?
    Von Leeland im Forum Bossing, Mobbing durch den Chef, Mobbing durch Vorgesetzte,
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.09.2017, 05:35
  3. shitstorm, wenn sich das ganze Internet gegen einen wendet und mobbt, bezahlte shitstroms
    Von Adrian im Forum Cybermobbing, Internetmobbing, Cyberbullying, Cyberstalking, happy slapping, üble Tricks
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.07.2015, 22:08
  4. Wenn man einen Mobber nach vielen Jahren wiedersieht...
    Von MarcoAH im Forum Mobbing am Arbeitsplatz, Mobbing durch Kollegen, Ist das Mobbing, werde ich gemobbt ?
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.03.2013, 20:53
  5. Wenn man zu doof zum Mobben ist.
    Von Elchtier im Forum Nachbarschaftsstreit, Mobbing durch Nachbarn, Nachbarn aus der Hölle, Gartenzaunkrieg
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.05.2009, 08:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •