Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Beim Sex-Filmeschauen aufgenommen: Zeitung sucht Opfer.

  1. #1
    Registriert seit
    18.09.2018
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    2

    Standard Beim Sex-Filmeschauen aufgenommen: Zeitung sucht Opfer.

    Hallo,

    ich bin Philipp Schulte von der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung. Ich schreibe einen Artikel über den Trickbetrug "Beim Sex-Filmeschauen aufgenommen". Es gibt immer wieder Menschen, die E-Mails erhalten, in denen Betrüger sie angeblich beim Sex-Filmeschauen gefilmt haben wollen. Sie fordern 500 Euro oder sie senden das Video an Freunde und Familie. Menschen in ganz Deutschland sind seit April betroffen. Haben Sie auch so eine Mail bekommen? Falls ja, würde ich gerne mit Ihnen darüber reden. Das ist anonym möglich. Sie würden dadurch etwas Gutes tun, in dem Sie andere Menschen auf dieses Trickbetrug aufmerksam machen. Viele schämen sich und gehen nicht zur Polizei. Dabei sei es wichtig, den Fall anzuzeigen, sagte mir die Polizei München. Unter den Stichworten "Neue Welle von Erpressungsmails nach angeblichem P.-Konsum" finden Sie auch Infos der Polizei Niedersachsen.

    Ich freue mich auf Ihre Nachrichten oder einen Anruf.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Philipp Schulte

    Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung
    Redaktion Leben und Gesellschaft
    Hospitant

    Telefon: (069) 7591 - 1128
    E-Mail: p.schulte@faz.de
    www.faz.de

  2. #2
    Registriert seit
    14.09.2014
    Beiträge
    185

    Standard AW: Beim Sex-Filmeschauen aufgenommen: Zeitung sucht Opfer.

    warum sagt ihr nicht, dass das einfach nur übler Quatsch ist und man soll die Mail in die (virtuelle) Tonne treten.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •