Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Helfersyndrom - Gut oder schlecht zu bewerten?

  1. #1
    Registriert seit
    21.01.2019
    Ort
    vorhanden
    Beiträge
    283

    Standard Helfersyndrom - Gut oder schlecht zu bewerten?

    Durch meine aktuelle Situation und vor allem durch meine Aktivität hier im Forum erst seit wenigen Tagen habe ich mir selbst die Frage gestellt, ob ich vielleicht das sogenannte Helfersyndrom habe und wie man es allgemeinhin bewertet.
    Als ich jetzt bei Wikipedia nachlas, wie das Helfersyndrom allgemein erst mal bewertet wird, war ich schon etwas geschockt davon, weil es ja grundsätzlich mit menschlichen Defiziten in Verbindung gebracht wird.
    Teilt ihr auch diese Darstellung?
    => https://de.m.wikipedia.org/wiki/Helfersyndrom
    Ich habe das sog. Helfersyndrom bei mir erstmals entdecken können, als ich nach jahrelanger Pflege meiner eigenen Mutter bis zu ihrem Tode dann (völlig unabhängig davon) mehrere Jahre arbeitslos wurde und ich dann beim Arbeitsamt gefragt wurde, welche Berufsfelder ich mir außer meinem bisherigen (allgemein Technik-Branche) noch vorstellen könnte. Und da hatte ich (vor ca. 25 Jahren) auf Anhieb geantwortet: Pflege.
    Vielleicht auch da heraus, weil ich einfach wie meiner Mutter bis zuletzt auch anderen Menschen helfen wollte, dies als erfülltes berufliches Leben ansah.
    Und jetzt, aktuell, bemerke ich es wieder an mir selbst, daß es mir selbst sehr viel gibt, wenn ich anderen Menschen mit meinen eigenen Lebenserfahrungen möglicherweise ein Stück weiterhelfen kann.
    Mir ist dabei selber auch bewußt, das ich mich damit in einen Spagat begebe, der einerseits das Helfen-Möchten beinhaltet, aber andererseits ich gleichzeitig den unter anderem Thema von mir geschilderten Egoismus leben möchte, wenn es um die eigene psychische Gesundheit geht.
    Ich ertappe mich also, kurzgefasst, selbst beim Helfen-Möchten und fast zugleich noch als "gelernter Egoist", wenn es um psychischen Selbstschutz geht.
    Findet ihr so ein Verhalten als relativ normal oder doch schon etwas abartig...und wie kann man so etwas für sich selbst unter einen Hut bringen? Ich habe derzeit damit noch meine, einige Schwierigkeiten.

  2. #2
    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    2.336

    Standard AW: Helfersyndrom - Gut oder schlecht zu bewerten?

    Mach dich nicht verrückt mit irgendwelchen "pseudopsychologischen" Dingen, die im Internet stehen. Wenn es danach geht und man lange genug in sich hinein lauscht, entdeckt man bestimmt ganz viele Symptome, Syndrome und dergleichen mehr, die alle wunderbar zu einem passen könnten.
    Zum Thema "Helfen wollen, aber auch egoistisch sein".
    Es gibt hier im Forum viele User, die schon seit Jahren dabei sind und auf die Probleme anderer eingehen. Deshalb verspüren sie aber noch lange keinen Zwang, allen und jedem helfen zu wollen/ müssen. Zudem haben diese Leute ein "Privatleben", dass sich auch nicht ständig hier um das Forum dreht. Das ist nicht egoistisch, sondern völlig normal, dass man sich mit anderen Dingen beschäftigt, die einen sonst noch interessieren.
    Du hast deine (andere) Problematik ja schon in einem anderen Threat beschrieben. Ich denke, du solltest auf diesem Gebiet einmal etwas tun. Dann kommst du auch gar nicht auf derartig unsinnige - sorry - hypochondrische Gedanken. Oder glaubst du, eine Krankenschwester oder Pflegekraft macht sich Gedanken darüber, ob er oder sie den Beruf nur ausübt, weil "krank in Kopf". Wohl kaum. Man hat schlichtweg gemerkt, dass einem der Beruf etwas gibt. Auch, wenn der ein oder andere zuvor etwas völlig anderes gemacht hat. Shit happens - sowas kommt vor...

  3. #3
    Registriert seit
    21.01.2019
    Ort
    vorhanden
    Beiträge
    283

    Standard AW: Helfersyndrom - Gut oder schlecht zu bewerten?

    Sehr gute Sichtweise von dir, Ilythia. Du hast mir sehr geholfen damit!
    Ich werde mir diese Sichtweise höchstwahrscheinlich zu eigen machen.
    Ich werde fortan einfach dazu stehen, daß ich - auch - sehr helferisch veranlagt bin.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •