Hallo zusammen,

da ich gerade in letzter Zeit mehrfach damit angeeckt bin, wenn ich in einem älterem Thread/Thema einfach etwas Neues aus meiner Sicht dazu noch schreiben wollte, möchte ich mal die Frage an alle hier stellen, inwieweit da die Toleranzschwelle geht.

Ist es nicht legitim, auch zu einem älteren Thema noch seine persönliche Sichtweise zu äußern, insoweit diese bisher im Thema noch nicht von anderen angesprochen wurde? ...oder sollte man dann lieber einen neuen Thread aufmachen, obwohl bestimmte Themen sich wiederholen oder auch einfach wie Dauerbrenner sind?

Eure Meinung dazu würde mich mal interessieren, wie man da am besten vorgehen sollte, wenn man z.B. zu Dauerbrenner-Themen noch seine persönliche Sichtweise äußern möchte.