Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: In Foren grundsätzlich vollkommen anonym bleiben, Blog-Kommentar gemeldet von Immobilie

  1. #1
    Registriert seit
    20.03.2005
    Beiträge
    478
    Blog-Einträge
    3

    Standard In Foren grundsätzlich vollkommen anonym bleiben, Blog-Kommentar gemeldet von Immobilie

    Immobilie hat einen Kommentar zu einem Blog-Eintrag gemeldet.

    Grund:
    Ich habe meinen eigenen Beitrag gemeldet, damit einige "Unbeholfene" sehen wie das geht !
    Kommentar: Eure Erfahrungen werden benötigt
    Blog: DieRatlosen
    Zuständige Moderatoren: Alteisenfahrer

    Erstellt von: Immobilie
    Kommentartext:
    Also hier, im Mobbingforum ist es so, dass grundsätzlich vollkommene Anonymität empfohlen wird. Wer private ( PN) Informationen an Andere weiter gibt, tut das gegen den Rat der Administration. Warum die Admins diesen Rat geben, ist anhand der Problemschilderung klar. Eine mögliche Abhilfe besteht darin, die betreffenden Beiträge, mit Begründung, jeweils zu melden. Irgendwen, Admin oder Troll, wird es nach einer gewissen Zeit nerven ...

    ________________________________________ _

    Auslösender Beitrag : Eure Erfahrungen werden benötigt




    von DieRatlosen
    am Gestern um 16:19 (24 Hits)

    Liebe Forenmitglieder,

    wir wenden uns heute an die Mitglieder des Mobbingforums, weil wir ein sehr heikles Problem mit einem User haben. Das betrifft nicht nur unser Forum, sondern auch Andere, in denen diese Person bereits ihr Unwesen treibt und damit geprahlt hat. Dadurch, dass es sich um themenverwandte Foren handelt, fanden wir sehr schnell heraus, dass es sich um ein und dieselbe Person handelt, die immer nach dem gleichen Schema vorgeht.

    Der User fragt zunächst selbst um Rat, fängt dann aber an, das Forum nach und nach für seine eigenen Belange zu unterwandern.

    Er beginnt dann, sich anderen Usern gegenüber als Sachkundiger vorzustellen und sorgt für einige Verwirrung durch seine kontroversen Aussagen.

    Dazu kommt noch, dass er gezielt zu anderen Usern über PN Kontakt aufnimmt, wobei diese User vorzugsweise Frauen sind. Er vermittelt dort den Eindruck fachkundige Hilfe bei Problemen leisten zu können.

    Einige dieser Kontakte gingen dann auch ins Private. Allerdings uferten diese privaten Kontakte, wie uns von mehreren Userinnen mitgeteilt worden ist, aus. Es wurden übereifrige Hilfsangebote gemacht, wobei bei deren Ablehnung, der betreffende User, mit aggressiver Belästigung reagierte.

    Wir rieten den Userinnen, ihn privat zu blockieren, jedoch ohne damit zu rechnen, dass er seine Aktionen über unser Forum weiterführt. Wir versuchten ihn darauf hin komplett zu sperren, was er mit einer anderen IP Adresse umging und dann anfing die Dinge, die ihm die Userinnen privat erzählten, für sich als Vorlage für selbst ersponnene Geschichten missbräuchlich zu benutzen.


    Der User wurde inzwischen mehrmals abgemahnt dieses zu unterlassen, was letztlich dazu führte, dass sich dieser User mehrere Nicknamen anlegte und jedes Mal unter verschiedenen IP Adressen darauf Zugriff nimmt. Dieser User ist dreist genug, mehrfach Freundschaftsanfragen an unser Adminteam zu senden, die dann auf seiner Profilseite zu sehen gewesen wären. Dadurch würde natürlich der Eindruck entstehen, dass sein Verhalten durch uns sanktioniert wird, was nebenbei gesagt, völliger Blödsinn ist, da wir als Admins Neutralität bewahren und ganz sicher nicht einzelne User bevorzugen.

    Wir überlegen jetzt wie wir damit umgehen sollen.

    Was würdet ihr tun?

    Beste Grüße

    Die Ratlosen


  2. #2
    Registriert seit
    21.03.2004
    Beiträge
    3.587
    Blog-Einträge
    51

    Standard AW: In Foren grundsätzlich vollkommen anonym bleiben, Blog-Kommentar gemeldet von Immobilie

    Wir haben die Möglichkeit Beiträge und auch Beitragsreihen in den "Forumskeller" zu verschieben. Meldet einfach die nervigen Beiträge und wir verschieben großzügig.

    Ob das Forum 1.648.902 oder 1.648.802 Beiträge hat, spielt wirklich keine große Rolle.

    Der letzte "Trollangriff" wurde später als "Sturm im Wasserglas" bezeichnet. Also, gemach meine Freunde !


  3. #3
    Registriert seit
    14.04.2019
    Beiträge
    18

    Standard AW: In Foren grundsätzlich vollkommen anonym bleiben, Blog-Kommentar gemeldet von Immobilie

    Ich kann mir schon vorstellen, dass das lästig wird, gerade wenn immer neue IPs ins Spiel kommen. Ist für Admins auch nicht immer leicht direkt zu sehen, ob so ein Honk sich wieder eingeschmuggelt hat. Da geht eigentlich nur eins, ein paar Wochen ein waches Auge haben und die Person immer wieder kicken (mit dem Risiko, dass es auch mal einen Unschuldigen erwischt), bis es demjenigen wirklich zu blöd wird. Was bei einem geübten Troll verdammt lange dauern kann. Das wird fast immer ein Spielchen nach dem Motto "Wie weit kann ich es treiben, bis ich entdeckt werde, und rausfliege." Ich selbst find so was unmöglich, vorallem auch noch den Versuch sich bei den Admins einzuschleimen geht gar nicht. @DieRatlosen: Ich hoffe, dass ihr diese Zecke bald los seit Liebe Grüße Ronnie

  4. #4
    Registriert seit
    14.08.2013
    Beiträge
    233
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: In Foren grundsätzlich vollkommen anonym bleiben, Blog-Kommentar gemeldet von Immobilie

    Wer schon länger im Forum ist weis wie wenig Trolle hier ausrichten können. Mich wundert, daß gerade "alte Hasen" nervös werden.

  5. #5
    Registriert seit
    24.11.2008
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    518
    Blog-Einträge
    4

    Standard AW: In Foren grundsätzlich vollkommen anonym bleiben, Blog-Kommentar gemeldet von Immobilie

    ... Zitat : mit dem Risiko, dass es auch mal einen Unschuldigen erwischt

    Aber hallo, was wird das hier ? Lynchjustiz ? Gegen Unschuldige ?

    Jetzt lasst mal die Kirche im Dorf ! Die Admins machen einen guten Job, besser als jeder selbsternannte Richter hier !

    Ist doch eine Sauerei neue Mitglieder von der Seite her anzumachen ohne zu wissen wer sich da angemeldet hat.




Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •