Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Kollateralschäden bei der Bekämpfung von Forumstrollen,

  1. #1
    Registriert seit
    01.05.2004
    Ort
    BRD
    Beiträge
    1.014
    Blog-Einträge
    11

    Ausrufezeichen Kollateralschäden bei der Bekämpfung von Forumstrollen,

    Zugegeben, Klassentreffen sind jetzt nicht unbedingt ein prickelndes Thema. Aber, so am Rande, eben doch passend zum Thema Mobbing. Die Beitragreihe hat sich auch entsprechend entwickelt, obwohl einige schiefe Beiträge aufgetaucht sind.

    Dann allerdings wurde auch das aktuelle und wichtige Thema "Brand von Notre Dame", in den Forumstrollquatsch hinein gezogen. Neue Mitglieder werden aufgrund einer Namensähnlichkeit angegangen und das wirklich ernste Thema mit absolut unpassenden Bemerkungen in eine Ecke geschoben, in die es wirklich nicht gehört.

    Leute , so geht das nicht ! Ihr solltet schon erkennen was ein sensibles Thema ist und was eher "Unterhaltung" ist.
    Falls ich mich nicht klar genug ausgedrückt habe: der Brand von Notre Dame und die wirtschaftlichen Probleme von Frankreich sind ein ernstes Thema. Klassentreffen sind eher Unterhaltung.
    Eine schlechte Wahrheit ist besser als eine gute Lüge !

  2. #2
    Avatar von rückwärts aus der Parklücke
    rückwärts aus der Parklücke ist offline Erfahrenes Forumsmitglied und schlechte Autofahrerin des Mobbingforums
    Registriert seit
    16.03.2012
    Beiträge
    262
    Blog-Einträge
    3

    Standard AW: Kollateralschäden bei der Bekämpfung von Forumstrollen,

    Für mich hat das die Qualität einer Hexenjagd. Die Leute kommen ins Forum, schreiben einen Beitrag und bekommen eine auf den Deckel. Mobbing vom Feinsten ! Und im Hintergrund lacht einer ...
    rückwärts aus der Parklücke und schon krachte es ...

  3. #3
    Registriert seit
    20.03.2005
    Beiträge
    519
    Blog-Einträge
    3

    Daumen hoch AW: Kollateralschäden bei der Bekämpfung von Forumstrollen,

    Wie man in eine hochaktuelle und wichtige Beitragsreihe so albernes Zeug rein schreiben kann ist mir schleiderhaft. Allerdings, ich war auch schon beschickert und hab im Forum geschrieben
    Der Admin hat es dann, gnädiger Weise, auf meine Anforderung hin entschärft !

    Manchmal juckt es einen auch nur. Ich wollte vorhin in die Brandreihe Notre Dame reinschreiben : vermutlich hat ein Migrant versucht die Eichenbalken zu schweißen. Die Leute haben einfach keine fundierte Ausbildung !
    Aber, wäre das amüsant gewesen? Im Zusammenhang mit dem Thema sicher nicht. Deshalb sei es nur hier, als Negativbeispiel, erwähnt. Und wenn es gelöscht wird ist es auch egal.
    Da hab ich noch einen: warum nicht Admins in die gefährdeten Gebäude stellen. Die haben reichlich Erfahrung mit dem schnellen Löschen.

    Ok, ich geh ja schon .....

  4. #4
    Registriert seit
    07.12.2014
    Beiträge
    139

    Lächeln AW: Kollateralschäden bei der Bekämpfung von Forumstrollen,

    Klassentreffen oder Brand von Notre Dame ? Beides ist ok, wenn auch vom Niveau her unterschiedlich.

    Einfach mal die Aufrufszahlen ansehn, dann wissen wir was für das Forum interessant ist. Und nicht vorab geifern, weil es newborn oder newborn child geschrieben hat.

    @ Immo, was seufzt Du so ?

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •