Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: Todesgefahr im Seniorenheim, Frauenberschuss ttet Mnner,

  1. #11
    Avatar von newborn
    newborn ist offline besonders erfahrenes Mitglied des Mobbingforums
    Registriert seit
    24.03.2019
    Ort
    Universum
    Beitrge
    343

    Standard AW: Todesgefahr im Seniorenheim, Frauenberschuss ttet Mnner,

    Zitat Zitat von iceberg Beitrag anzeigen
    Warum ist Alkohol vllig frei und Viagra verschreibungspflichtig ? Es gibt auf jeden Fall mehr Tote durch Alkohol als durch Viagra.

    Und ein Mittelchen ist es auch nicht, sondern ein Medikament mit Potenz !

    Fr die Anwendung von Viagra gilt, wie fr Vieles, no risk, no fun !

    Probier es mal aus newborn, vielleicht entspannt dich das etwas.
    Du wirst vielleicht schmunzeln, aber ich hatte mir mal so was vor lngerem verschreiben lassen und auch ausprobiert, weil ich neugierig darauf war, wie's und ob's funktioniert.
    Ergebnis: Bei Mnnern mit "normaler" Potenz bringt das so gut wie nix, ist also rausgeschmissenes Geld.

  2. #12
    Registriert seit
    24.11.2008
    Ort
    Lneburg
    Beitrge
    532
    Blog-Eintrge
    4

    Standard AW: Todesgefahr im Seniorenheim, Frauenberschuss ttet Mnner,

    Du wirst vielleicht schmunzeln, aber ich hatte mir mal so was vor lngerem verschreiben lassen und auch ausprobiert, weil ich neugierig darauf war, wie's und ob's funktioniert.
    Ergebnis: Bei Mnnern mit "normaler" Potenz bringt das so gut wie nix, ist also rausgeschmissenes Geld.


    na newborn, da sind wir aber alle sehr froh, dass wenigstens etwas normal bei dir ist

  3. #13
    Avatar von newborn
    newborn ist offline besonders erfahrenes Mitglied des Mobbingforums
    Registriert seit
    24.03.2019
    Ort
    Universum
    Beitrge
    343

    Standard AW: Todesgefahr im Seniorenheim, Frauenberschuss ttet Mnner,

    Zitat Zitat von iceberg Beitrag anzeigen
    Warum ist Alkohol vllig frei und Viagra verschreibungspflichtig ? Es gibt auf jeden Fall mehr Tote durch Alkohol als durch Viagra.

    ...

    Es kommt immer auf's Land, auf den Staat drauf an. Es gibt gengend Staaten, in denen Viagra & Co. frei verkuflich ist. Es gibt aber auch reichlich Staaten, in denen Alkohol nicht frei verkuflich ist.

    Aber um noch mal auf's eigentliche Thema zurckzukommen:
    Ich denke schon, da viele Mnner im hheren Alter die Gefahr von manchen potenzsteigernden Mitteln einfach unterschtzen oder komplett ignorieren und sich damit mehr oder minder bewut der Lebensgefahr dadurch aussetzen. Denn wenn sie ein Mittel bewut einnehmen, haben sie bestimmt auch gengend Kenntnis ber die gesundheitlichen Warnungen davor schon z.B. gelesen.
    Auf Sex praktisch unter Lebensgefahr sollte man dann doch eher verzichten, es sei denn, man hat mit seinem Leben schon weitgehend abgeschlossen.

  4. #14
    Registriert seit
    14.05.2019
    Beitrge
    4

    Ausrufezeichen AW: Todesgefahr im Seniorenheim, Frauenberschuss ttet Mnner,

    Das war jetzt auf jeden Fall mal eine interessante Diskussion. Wenn man die Todesflle von den Verwandten und Freunden her sieht, dann war es auf jeden Fall eine Tragdie. Vom Verstorbenen aus gesehen, war es vielleicht eine ganz gute Lsung.
    Was erwartet einen in einem Seniorenheim, speziell wenn man Richtung 80 geht ? Langweilige Nachmittage, Schmerzen, und die die Aussicht auf den Tod. Man fhlt sich oft wie ein zum Tode Verurteilter ohne Urteil und der Aussicht auf monatelanges Siechtum und einen manchmal nicht schmerzfreien Tod.
    Warum also nicht Spa haben und das Altersdrama abkrzen. Besser als sich zu Tode fasten !
    Im nachhinein sehe ich meine Freunde auf Wolke 7 lcheln.
    Gendert von Mark Anton (16.05.2019 um 10:08 Uhr)

  5. #15
    Avatar von newborn
    newborn ist offline besonders erfahrenes Mitglied des Mobbingforums
    Registriert seit
    24.03.2019
    Ort
    Universum
    Beitrge
    343

    Standard AW: Todesgefahr im Seniorenheim, Frauenberschuss ttet Mnner,

    Hallo Mark Anton,
    aber das war jetzt doch auch nur eine Mutmaung, indem du von "vielleicht" schriebst, was die Verstorbenen anbetrifft.
    Du kannst dir doch erst wirklich eine Meinung darber bilden, wenn du ber die konkreten Lebensumstnde und die "Lebensgefhle" deiner Freunde/Bekannten einige Zeit vor ihrem Tode einigermaen Bescheid gewut hast. Hattest du das?
    Fr mich liest sich das so, als htten deine verstorbenen Freunde/Bekannten tatschlich schon lngere Zeit weitgehend mit ihrem Leben abgeschlossen gehabt und ansonsten Sex fr sie noch die einzige Vergngung war. Insofern kann ich dann ein solches riskantes Verhalten schon etwas nachvollziehen.

  6. #16
    Registriert seit
    11.10.2014
    Beitrge
    815

    Standard AW: Todesgefahr im Seniorenheim, Frauenberschuss ttet Mnner,

    Ergebnis: Bei Mnnern mit "normaler" Potenz bringt das so gut wie nix, ist also rausgeschmissenes Geld.

    Httest schneller schlucken mssen, sonst wird nur der Hals steif

  7. #17
    Avatar von newborn
    newborn ist offline besonders erfahrenes Mitglied des Mobbingforums
    Registriert seit
    24.03.2019
    Ort
    Universum
    Beitrge
    343

    Standard AW: Todesgefahr im Seniorenheim, Frauenberschuss ttet Mnner,

    Zitat Zitat von cinderella467 Beitrag anzeigen
    Httest schneller schlucken mssen, sonst wird nur der Hals steif

    Ha ha ha! Witz komm raus, du bist umzingelt!

  8. #18
    Registriert seit
    14.05.2019
    Beitrge
    4

    Standard AW: Todesgefahr im Seniorenheim, Frauenberschuss ttet Mnner,

    Das mit dem steifen Hals haben wir schon bei Okasa gehrt. Das war vor 50 Jahren. Zwischenbemerkung: Ihr beide mgt euch wohl nicht besodners ...

    "Vielleicht", denn ich es bezieht sich ja auf berlegungen nach dem Tode. Und das ist ja ein sehr groes Vielleicht.

    Mit den betroffenen Damen hab ich noch nicht gesprochen. Es wird auch sehr viel vermutet und spekuliert. Das warte ich jetzt erst mal ab.

    Zur Situation der Alten: vordergrndig gut. Im Vergleich zu einem normalen Altersheim sogar vorzglich.

    Im Alltag langweilig. Bei Vielen ein langsames vor sich hin sterben.
    Der Gedanke an den Tod ist bermchtig. Jeder "Silberpfeil" wird mit Wehmut registriert. Eine wahre Nekropole.
    Ich berlege mri, ob ich in ein anderes Land gehe. Da hrt man viel Gutes. Oder zurck ins normale Leben. Da hab ich allerdings das Proble, dass ich mir eine Polin nicht leisten kann.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •