Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Unzulässige persönliche Fragen, von Gerdis gemeldeter Beitrag

  1. #1
    Registriert seit
    23.11.2015
    Beiträge
    1.912

    Standard Unzulässige persönliche Fragen, von Gerdis gemeldeter Beitrag

    Gerdis hat einen Beitrag gemeldet.

    Grund:
    @ silvestre
    Mich würde mal interessieren, welche Erfahrungen du schon persönlich mit Psychopharmaka und möglicher Abhängigkeit davon gemacht hast.

    diese so " harmlose" Frage ist eine absolute Frechheit und bezeichnend für einen User, der mit threads über eigene Befindlichkeiten das Forum überschwemmt, immer das letzte Wort haben muß selbst wenn er dazu vorher Geschriebens ins Gegenteil umkehren muß.
    Beitrag: Medikamentenabhängigkeit durch Mobbing und burnout
    Forum: Gesundheitliche Folgen von Mobbing, Nachbarschaftsstreit, burnout
    Zuständige Moderatoren: -

    Erstellt von: newborn
    Beitragstext:
    Die Palette von Psychopharmaka ist mittlerweile so groß, daß man sich da vor Verallgemeinerungen hüten sollte.
    Mir wurde vor ca. 10 Jahren fachärztlicherseits gesagt, daß bei den mir verordneten Psychopharmaka keinerlei Abhängigkeitspotential besteht, daß sie also nicht süchtig machen.
    Dies hatte sich ja dann bei der sukzessiven Absetzung in den vergangenen Monaten auch bestätigt, die weitgehend problemlos verlief.

    Außerdem wurde mir einst gesagt, daß ich die mir verordneten Psychopharmaka lebenslang weiter einnehmen müßte. Daß dies keineswegs der Fall sein muß, hatte ich ja schon oben beschrieben.

    @ silvestre
    Mich würde mal interessieren, welche Erfahrungen du schon persönlich mit Psychopharmaka und möglicher Abhängigkeit davon gemacht hast.

  2. #2
    Registriert seit
    01.05.2004
    Ort
    BRD
    Beiträge
    987
    Blog-Einträge
    11

    Standard AW: Beitrag gemeldet von Gerdis

    Normalerweise wäre das eine Frage die harmlos ist . Außerdem würde Sylvestre schon entsprechend reagieren.

    Bei newborn allerdings muss man sagen: er hat es schon wieder getan! Zuerst erschleicht er sich das Vertrauen, dann stellt er anscheinend harmlose Fragen und dann kommt sein Kommentar: Überheblich, gönnerhaft, und ohne Diskretion.
    Das weiß die Administration und reagiert auch entsprechend.
    Jeder zweite Beitrag wird in eine unbedeutende Ecke verschoben.
    Wenn er nicht lernfähig ist, werden zukünftig seine Beiträge einfach im Untergrund verschwinden. Nicht schade drum !

    Letztendlich haben wir hier so etwas wie eine Familie. Newborn kapiert das anscheinend nicht.
    Eine schlechte Wahrheit ist besser als eine gute Lüge !

  3. #3
    Registriert seit
    12.03.2014
    Beiträge
    103

    Standard AW: Beitrag gemeldet von Gerdis

    Danke für eure Sorge um mich. Gibt ja Zeiten wo man nicht so gut drauf ist, oder persönliche Probleme hat, dann kommt so ein Dementor angeschlichen und versucht einen in die Pfanne zu hauen. Würde der Administration empfehlen ihm einen persönlichen Titel zu geben. Wie wäre es mit Dementor. Da hat er dann schon wieder was dazu gelernt und die anderen User wissen was Sache ist.

  4. #4
    Registriert seit
    23.11.2015
    Beiträge
    1.912

    Standard AW: Beitrag gemeldet von Gerdis

    zu DER Antwort fallen mir nur noch die Metamorphosen des Ovid und die Lykischen Bauern ein: Quamvis sunt sup aqua..............

  5. #5
    Registriert seit
    01.05.2004
    Ort
    BRD
    Beiträge
    987
    Blog-Einträge
    11

    Beitrag AW: Beitrag gemeldet von Gerdis

    ... sub aqua maledicere temptant

    @newborn - Nachdem du eine private, vertrauliche Information in einem völlig überflüssigen Beitrag im Forum verbraten hast, kam etwas Gegenwind auf.

    Anstatt diesen Vorgang zu ananlysieren hast du munter weiter gemacht.

    Was hätte eine Analyse, eventuell auch Introspektion gebracht ?

    Nun, einfachste Logik sagt uns, dass ein langjähriges Forumsmitglied mit mehr als 900 Beiträgen sehr wohl in der Lage ist, ein Problem, auch ein persönliches Problem, ins Forum zu bringen. Wenn es denn sinnvoll und erwünscht ist.
    Du hast das vermutlich längst verstanden. Aber, es gehört zu deinen Gepflogenheiten dich unwissend zu geben, um dann im nächsten Moment wieder erneut dein Spielchen zu beginnen. Ich empfehle der Forumsleitung dir den Titel "Dementor" zu geben damit klar ist, was User zu erwarten haben, wenn sie dir vertrauen.


    troll.jpg

    Geändert von Boston legal (04.06.2019 um 10:16 Uhr)
    Eine schlechte Wahrheit ist besser als eine gute Lüge !

  6. #6
    Registriert seit
    21.02.2004
    Beiträge
    3.644
    Blog-Einträge
    53

    Standard AW: Beitrag gemeldet von Gerdis

    Es sind 2300 qualitativ hochwertige Beiträge bei J.

    zum Thema:


    Aktuell werden die Beiträge von Newborn sehr genau kontrolliert und relativ schnell verschoben.

    Sylvestre fand die Frage von newborn "sehr naiv" und hat auf Gegenmaßnahmen durch uns verzichtet.


    Meldungen fragwürdiger Beiträge sind auf jeden Fall gut, da auch bei uns der eine oder andere Beitrag durchflutscht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •