Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Prostituierte als Opfer der Emanzipation

Hybrid-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1
    Registriert seit
    29.08.2019
    Beiträge
    1

    Pfeil Prostituierte als Opfer der Emanzipation

    Ich arbeite seit einigen Jahren "auf der Strasse". Was ich beobachte ist eine zunehmende Aggressivität bei den Männern. Den Frust, den sie früher bei ihren Frauen raus lassen konnten / durften bekommen nun wir, die Prostituierten zu spüren. Im wahrsten Sinne des Wortes.
    Früher bekam man schon auch mal eine gelangt. Aber das ist nichts im Vergleich zur aktuellen Situation. Die würden regelrecht zu prügeln anfangen vor lauter Wut auf ihre emanzipierten Ehefrauen wenn man sie nicht stoppen würde. Wir Prostituierte haben zunächst durch die Emanzipation gewonnen. Nun kommen aber die Probleme durch die Hintertür zurück. Gibt es vielleicht die eine oder andere Kollegin die sich hier mit mir austauschen möchte ?
    Wie ist die Situation in den Häusern ? Gibt es dort auch Übergriffe ? Oder geht es da zivilisierter zu ?

  2. #2
    Registriert seit
    20.03.2005
    Beiträge
    519
    Blog-Einträge
    3

    Standard AW: Prostituierte als Opfer der Emanzipation

    Ja, die Nebeneffekte ...

  3. #3
    Registriert seit
    21.09.2019
    Beiträge
    2

    Standard AW: Prostituierte als Opfer der Emanzipation

    die Situation in den Häusern ist besser, vor allem wenn es regnet oder sehr kalt ist

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •