Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Probleme mit der polnischen Haushaltshilfe, ist da eine Blase entstanden ?

  1. #1
    Avatar von iceberg
    iceberg ist offline Sehr erfahrenes Forumsmitglied des Mobbingforums
    Registriert seit
    22.02.2009
    Ort
    Essen
    Beiträge
    525
    Blog-Einträge
    4

    Frage Probleme mit der polnischen Haushaltshilfe, ist da eine Blase entstanden ?

    Mir ist aufgefallen, dass in der letzten Zeit einige Beiträge über ausländische, vorzugsweise polnische Haushaltshilfen veröffentlicht wurden.

    Das Problem "Haushaltshilfe im Alter" haben nur relativ wenige, begüterte Menschen. Bei Kosten von mehr als 2300 Euro pro Monat, plus Verpflegung ist die Haushaltshilfe nur für Wenige erschwinglich. Somit dürften auch die genannten Probleme auf einen vergleichsweise kleinen Kreis beschränkt sein.

    http://forum.mobbing.net/showthread....erapeutin-wird

    oder auch

    http://forum.mobbing.net/showthread....erleben-musste


    Ist das der sog. Bubbeleffekt ( Filterblase - Informationsblase) ?

    D. h. Personen, die sich für das Thema interessieren erhalten immer mehr Infos zum selben Thema, so daß sie sich letzendlich in einer Infoblase befinden. Sie lesen dann immer zum selben Thema und schreiben vielleicht auch dazu.
    Im übrigen finde ich die Beiträge sehr interessant, zumal eine Bekannte von mir eine rumänische Haushaltshilfe hatte, die dann noch nachts in einem speziellen Gewerbe gearbeitet hat.
    von Natur aus cool

  2. #2
    Registriert seit
    21.02.2004
    Beiträge
    3.651
    Blog-Einträge
    54

    Standard AW: Probleme mit der polnischen Haushaltshilfe, ist da eine Blase entstanden ?

    Frage iceberg: Ist das der sog. Bubbeleffekt ( Filterblase - Informationsblase) ?

    D. h. Personen, die sich für das Thema interessieren erhalten immer mehr Infos zum selben Thema, so daß sie sich letzendlich in einer Infoblase befinden. Sie lesen dann immer zum selben Thema und schreiben vielleicht auch dazu.


    Antwort Admin: Das Problem mit der Infoblase ist nicht so groß wie es manchmal in den Medien dargestellt wird. Die meisten Beiträge tangieren auch andere Themen, so dass das Grundthema diversiviziert wird, also in die Breite geht. Dementsprechend änderen sich auch die Suchbegriffe und es werden sehr verschiedene Informationen und Quellen angeboten.
    Was das Thema Haushaltshilfen angeht, da gibt es aktuell die Entwicklung, dass deutsche Altenheime besser kontrolliert werden, wodurch ein Umkehrtrend entstanden ist. Es entschließen sich nun wieder mehr Menschen in ein Seniorenheim zu gehen, als sich einer fremden Person, mit der sie noch dazu lange Zeiträume allein sind und die sie kaum verstehen, auszuliefern.

    http://forum.mobbing.net/showthread....erleben-musste


    Ein anderes aktuelles Thema sind die eigenartigen Vorgänge bei ausländischen Pflegediensten im Raum München Augsburg.

    http://forum.mobbing.net/showthread....-aus-Osteuropa



    Das Thema Altenpflege durch eine ausländische Hilfskraft hat ausserdem so viele Aufrufe, dass nicht von einer speziellen Konzentration von wenigen Interessierten gesprochen werden kann.

    Über 12 000 Aufrufe :

    http://forum.mobbing.net/showthread....-und-Nachteile




  3. #3
    Registriert seit
    24.11.2008
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    553
    Blog-Einträge
    4

    Ausrufezeichen AW: Probleme mit der polnischen Haushaltshilfe, ist da eine Blase entstanden ?

    Für mich war das Themen hochinteressant, da ich auch mit dem Gedanken spielte mich von einer polnischen Haushaltshilfe betreuen zu lassen. Nachdem ich ein Menge darüber gelesen habe komme ich jedoch zu der Überzeugung, dass es besser ist in einem gut geführten Seniorenheim untergebracht zu sein. Ein Infoblase sind die Beiträge hier nicht. Dazu ist das Thema zu vielschichtig behandelt.

  4. #4
    Registriert seit
    14.08.2013
    Beiträge
    249
    Blog-Einträge
    1

    Pfeil AW: Probleme mit der polnischen Haushaltshilfe, ist da eine Blase entstanden ?

    Das Thema ist allgemein interessant. Also keine Bubble eines exotischen Themas.
    Ausserdem betrifft es nicht nur "Reiche" Wenn z. B. ein altes Ehepaar jeweils Pflegestufe 5 hat, dann ist die Finanzierung kein so großes Problem.
    Es gibt allerdings andere Probleme, wie aus den Beiträgen zu entnehmen ist.

  5. #5
    Registriert seit
    04.12.2019
    Beiträge
    2

    Standard AW: Probleme mit der polnischen Haushaltshilfe, ist da eine Blase entstanden ?

    Meine Mutter war nicht besonders reich, aber sie konnte im eigenen Haus wohnen. Mit Pflegestufe 5, etwas Erspartem und einer bescheidenen Rente reichte es gerade so für die Pflegerin.

  6. #6
    Registriert seit
    01.05.2004
    Ort
    BRD
    Beiträge
    1.023
    Blog-Einträge
    11

    Standard AW: Probleme mit der polnischen Haushaltshilfe, ist da eine Blase entstanden ?

    Spielt das ein Rolle ? Ich meine ob es eine Bubble ist ? Anscheinend sind es Hunderte die diese Themen lesen. Manche Beiträge haben sogar mehr als 10 000 Aufrufe, also besteht Interesse und der sowieso fragwürdige Begriff "Bubble" kann wohl kaum verwendet werden. Im übrigen gehen manche Themen hoch wie Raketen an Sylvester, machen einen schönen Funkenregen und das war's. Bleibt also abzuwarten ob das Thema "ausländische Haushaltshilfe" dauerhaft von Interesse ist.
    Eine schlechte Wahrheit ist besser als eine gute Lüge !

  7. #7
    Registriert seit
    31.12.2008
    Beiträge
    1.779
    Blog-Einträge
    5

    Standard AW: Probleme mit der polnischen Haushaltshilfe, ist da eine Blase entstanden ?

    Wir nehmen an, dass Themen mit mehr als 100 Aufrufen pro Tag von öffentlichem Interesse sind. Der Begriff Bubble wird gern im Zusammenhang mit politischen Äusserungen von der jeweils gegenläufig orientierten Partei verwendet.
    Hier im Forum ist das Problem nicht relevant. Im übrigen regelt sich das Problem von selbst, wie Boston bereits sehr richtig bemerkte.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •